Blog

Jan142016

Ein kleiner Blick auf MTV und VIVA im Jahre 2016

Nachdem es 2010 noch hieß, VIVA würde ausgebaut werden, wenn MTV wieder ins Pay-TV zurückkehrt, wollen wir mal einen Blick auf die aktuelle Situation werfen:

  • MTV hat in Deutschland keinen (SD-)Sendeplatz mehr ... einzig als Gast, aber nicht als offizieller Bestandteil ist MTV HD über die Plattform HD+ empfangbar
    Mehrwert "HD" hin oder her, es gibt in Deutschland sonst keinen Sender, der auf eine Verbreitung in SD gänzlich verzichtet
  • MTV ließ offiziell verlauten, dass es nicht mehr als Abkürzung für "Music Television" steht
    "MTV" ist nur noch eine Marke ohne Bedeutung (IMO im doppelten Sinne), es wird explizit kommuniziert, dass das "M" nicht mehr für "Music" steht ... wie ich schon seit 21 Jahren sage: MTV steht für Empty-V
  • VIVA teilt sich mittlerweile den Programmplatz mit Comedy Central, zunächst bis 17 Uhr, jetzt nur noch bis 14 Uhr
    der Ausbau des Programms besteht also aus stetigem Abbau populärer Sendezeit
  • die berühmten MTV Video Music Awards, sowie die MTV European Music Awards werden mittlerweile auf Nickelodeon bzw. dessen Nachtprogramm Nick Nite ausgestrahlt

MTV HD strahlt dabei ein Programm aus, welches den Namen "Programm" nicht verdient hat.
Selbst das Wort "VoD" wäre dafür zu schade. Mag man eine bestimmte Serie, so braucht man nur ein paar Tage warten und bekommt gleich eine komplette Staffel an einem einzigen Tag präsentiert.
Abwechslung? Fehlanzeige! Programmgestaltung? Die überlässt man der Tabellenkalkulation.

Eigentlich interessiert mich das heutige MTV nicht - wie man lesen kann. Dennoch stimmt es mich traurig, welche Entwicklung die Viacom im Deutschen Musikfernsehen forciert hat, und es macht mich wütend, wenn die Schuld für diese Entwicklung nun auf Plattformen wie Youtube geschoben wird.
Fakt ist erstens, dass MTV 1995 verschlüsselt wurde. Da war an Youtube noch nicht zu denken.
Zweitens sind in Deutschland sämtliche offizielle (!)((!!!!!!)) Musikportale gesperrt. In Deutschland ist das meist geklickte Youtube-Video 2012 nie zu sehen gewesen! Youtube ist in Deutschland keine Konkurrenz zu MTV oder VIVA! Und dennoch geht der Irrglaube um, dass Youtube eine Mitschuld am Untergang der Musiksender trage.

Anyway, mein Tipp für alle Musikliebhaber: Deluxe Music

Tags:
 
 
 
 
 
 

kommentieren

Kommentare erscheinen nicht sofort nach dem Absenden, sondern werden erst redaktionell bewertet und dann ggf. zur Veröffentlichung freigegeben.
Datenschutzhinweis: Deine Daten werden weder verarbeitet, noch wird bei Euch ein Cookie gesetzt. Dritte haben erst Recht keinen Zugriff auf irgendwelche Daten, die Ihr hier eingebt. In den Kommentaren erscheint lediglich der angegebene Name. Es gilt der Grundsatz der Datensparsamkeit.