Blog

Sep082017

... und gleich nochmal!

Ihr Nutzerkonto wurde eingeschränkt!
Datum: 07.09.2017


Sehr geehrte/r Mirko Sobe ,


um stets die gewohnt Sicherheit von Amazon gewährleisten zu können, arbeiten wir konstant an unserem Sicherheitssystem.
Leider müßen wir Ihnen mitteilen, dass wir verdächtige Aktivitäten im Zusammenhang mit Ihrem Amazon-Konto feststellen mussten.
Aus Sicherheitsgründen haben wir Ihr Konto, um einen möglichen finanziellen Schaden zu verhindern, vorerst eingeschränkt.


Um Ihr Konto wieder gewohnt nutzen zu können, ist eine kurze Identitätsprüfung notwendig.
Damit wollen wir sicherstellen, dass Sie der rechtmäßige Inhaber dieses Kontos sind.

Verifizierung


Wir entschuldigen uns für mögliche Unannehmlichkeiten und hoffen auf Ihr Verständnis.
Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Team der Amazon.de Kontosicherheit
Dies ist eine automatisch versendete Nachricht.
Bitte antworten Sie nicht auf dieses Schreiben, da die Adreße nur zur Versendung von E-Mails eingerichtet ist.
© 1998-2017, Amazon.com, Inc. oder Tochtergesellschaften

Gesendet wurde der Wisch von info-amazon@onlinehome.de - also nicht von Amazon selbst, denn die leisten sich die amazon.de-Domain.
Wohin der "Verifizierung"-Button führt, will ich gar nicht wissen. Zu Amazon führt er jedenfalls nicht, so viel steht fest.
Doch auch hier sind die Täter eher in der absoluten Deppenschicht unserer Gesellschaft zu vermuten, was durch die Rechtschreibung bekräftigt wird.

Tags:
 
 
 
 

kommentieren

Kommentare erscheinen nicht sofort nach dem Absenden, sondern werden erst redaktionell bewertet und dann ggf. zur Veröffentlichung freigegeben.
Datenschutzhinweis: Deine Daten werden weder verarbeitet, noch wird bei Euch ein Cookie gesetzt. Dritte haben erst Recht keinen Zugriff auf irgendwelche Daten, die Ihr hier eingebt. In den Kommentaren erscheint lediglich der angegebene Name. Es gilt der Grundsatz der Datensparsamkeit.