Flach-Bildschirme & Konverter für A8 Computer

Re: Framemeister
Benutzeravatar24.05.2016 um 21:39 Uhr von Sleepy
Bernd hat geschrieben:Beschreibung der RGB21 Scartbuchse. ACHTUNG - die ist mit Euroscart NICHT kompatibel, wer da etwas ansteckt verbrennt das Teil sofort.


Ein heißer Tipp...! Gut dass Du noch darauf hingewiesen hast dass man die Box dadurch beschädigen kann; ich hätte wahrscheinlich die Jaguar eingesteckt... :shock:

Es gibt auch ein FrameMeister-Wiki.

Sleeπ
Re: Framemeister
Benutzeravatar24.05.2016 um 23:44 Uhr von Bernd
So sieht der Scart Adapter nach dem Umbau aus.
  
Re: Framemeister
Benutzeravatar27.05.2016 um 16:01 Uhr von Sleepy
Ich hatte heute Post! :-) Am 22. in J bestellt, per PP bezahlt, geliefert am 27.. Das Paket kommt aus D, nicht direkt aus J. Also fallen weder ein Besuch bei Zoll noch weiter Gebühren an. :thumbup:
Die Ausstattung entspricht wie von Bernd beschrieben, also kein EU-Netzteil & japanische Beschriftung auf der FB. Beides aber kein echtes Problem. Ich kann sogar das original-NT nutzen; bei dem Ladegerät für unsere Knipse war ein Adapter USA-auf-Euro dabei. :-)
usa-auf-euro.jpg
usa-auf-euro.jpg (127.77 KiB) 7534-mal betrachtet

So ein Adapter ist aber nur für Weitbereichsnetzteile geeignet die 230V~ vertragen (Aufdruck z.B. "Input 100-240V~")! Er past lediglich die Steckerform an; nicht die Spannung und oder oder Frequenz!

Dann hoffe ich dass ich bald Zeit habe das Teil auszuprobieren und ob das Bild besser ist als direkt am TV. :mrgreen:

Sleepy
Re: Framemeister
Benutzeravatar29.05.2016 um 06:09 Uhr von Sleepy
Die bestellte Overlay-Folie für die FB ist auch nach nur 4 Tagen - sehr gut und "knickgeschützt" verpackt - aus GB eingetroffen. Damit wird die für mich etwas schwer lesbare Beschriftung lesbar.

FB & Overlay.jpg
FB & Overlay.jpg (207.52 KiB) 7560-mal betrachtet


Sleepy

EDIT: Die Farben der Adern meiner RGB-Scart-Peitsche stimmen mit denen auf Bernd´s Bildern überein; lediglich die Massen hatten eine andere Farbe.

Zum umswitchen der Scartkupplung von RGB21 auf "unser" Scart habe ich, nachdem ich erst selber angefangen habe rauszusuchen welcher Pin auf welchen kommt und schon halb durch war, diese hilfreiche Tabelle gefunden:

xrgb-mini-adapter_FIXED_640.jpg
xrgb-mini-adapter_FIXED_640.jpg (97.68 KiB) 7533-mal betrachtet

Achtung: In der Quelle der Grafik stimmen einige Farben im Euro-Scart-Stecker nicht!

In einzelnen sind folgende Kabel umzulöten:
Code: Alles auswählen
 Japan      Euro
A  1   nach   6
B  3   nach   4
C  5   nach   2
D  9   nach  20
E 18   nach   5
F 19   nach  11
G  7   nach   9
H 20   nach   7



Wer sich ein RGB-Kabel Framemeister<>Konsole ohne die klobige Scartkupplung dazwischen bauen will, hier die Pinbelegung der RGB-Buchse am Framemeister:
fetch.png
fetch.png (80.49 KiB) 7375-mal betrachtet

Quelle_1Quelle_2
Diverse Beschaltung von AV-Buchsen

Bei Farnell gibt´s den passenden Hosiden-Stecker für den RGB-Eingang.

EditEdit: Bei Solaris gibt´s den Framemeister jetzt auch mit Euro-Scart-Kupplung: Framemeister Euro. Ob auch ein EU-Netzteil beiliegt ist nicht ersichtlich.
Funai LCD-A2005?
02.06.2016 um 12:33 Uhr von slx
Ich könnte evt. einen 20" Funai LCD-A2005 gebraucht kaufen. Ich habe dazu hier im Forum nur einen einzigen Post gelesen, in dem er als "Atari-kompatibel" bezeichnet wird. Gibt es noch mehr Erfahrungen dazu, ob er geeignet ist?

Danke!
Re: Funai LCD-A2005?
Benutzeravatar02.06.2016 um 13:43 Uhr von Bernd
slx hat geschrieben:Ich könnte evt. einen 20" Funai LCD-A2005 gebraucht kaufen. Ich habe dazu hier im Forum nur einen einzigen Post gelesen, in dem er als "Atari-kompatibel" bezeichnet wird. Gibt es noch mehr Erfahrungen dazu, ob er geeignet ist?

Danke!


Benutze selbst den Funai LCD-A2005 zu Hause, der ist der große Bruder des kleineren LCD-A1506. Das Bild über Svideo überzeugt, egal ob ein Atari oder C64 daran hängt, die Latenzzeit liegt nur bei wenigen (3ms) Millisekunden. Ich kann ihn dir nur empfehlen.

Bye,
Bernd
 
Re: Flach-Bildschirme für A8 Computer
Benutzeravatar03.06.2016 um 17:39 Uhr von Sleepy
Ich habe den ersten Beitrag um ein alphabetisch geordnetes Inhaltsverzeichnis ergänzt damit man getestete Geräte einfacher findet.

Sleepy
Re: Flach-Bildschirme für A8 Computer
14.06.2016 um 19:39 Uhr von tomsmart1
So hier kommt die Vorstellung von meinem Monitor(Fernseher) auf der H.A.T.Z: XVI von den anderen Teilnehmer als gut befunden :D

DYON Legend 24

Getestetes Gerät :........................................DYON Legend 24
Ladenpreis :.................................................120,-
Getestet mit (Atari System) :.........................800 XL, VCS 2600, ATARI 7800 (RGB SECAM) ,Framemeister
Hat Eingang für FBAS (composite) :...............Ja
Hat Eingang für S-Video (Y/C) :.....................Nein
Mit welchem Signal getestet :........................FBAS, Scart, HDMI
Bildeindruck (gut, mässig, übelst) :.................gut (SCART FBAS) , gut VCS(Cinch), Sehr gut Framemeister(HDMI, ATARI S-VIDEO), ungeeignet VCS 7800 (RGB)
Tuner (Analog/digital/keiner) :.........................Ja DVB-T/ DVB-C/ DVB-S2
Sonstiges (Austattung, Anfassqualität) :..........HDMI/VGA/Komponeten

DSCN0911_small.jpg
Typenschild
DSCN0911_small.jpg (182.82 KiB) 7442-mal betrachtet


Bild über F-BAS:
DSCN0894_small.jpg
DOs Anzeige
DSCN0894_small.jpg (109.68 KiB) 7442-mal betrachtet

DSCN0895_small.jpg
Demo anzeige
DSCN0895_small.jpg (135.34 KiB) 7442-mal betrachtet
Re: Dyon Delta 19
16.06.2016 um 13:42 Uhr von GoodByteXL
tomsmart1 hat geschrieben:So hier kommt die Vorstellung von meinem Monitor(Fernseher) auf der H.A.T.Z: XVI von den anderen Teilnehmer als gut befunden :D

DYON Legend 24

:-)
Ja, Dyon hat ganz gute Geräte für schmales Geld. Nutze im WoMo seit 2012 den Delta 19 (12V) für den WoMo-A8; SVideo per SCART.
Re: Flach-Bildschirme für A8 Computer
Benutzeravatar27.11.2016 um 13:55 Uhr von Tigerduck
Bin durch Zufall (oder einfach durch zu langen Aufenthalt im Internet) auf folgenden Plasma-Fernseher gestossen:

Pioneer PDP V402E 40 zoll Plasma 4:3 mit 640 auf 480 Pixeln

Soll super gut sein für alte Video-Konsolen, kann 240p.

Kennt jemand das Gerät, bzw. hat es in Betrieb und kann dazu etwas sagen?

Gruß

Tigerduck
Re: Flach-Bildschirme für A8 Computer
12.08.2018 um 21:43 Uhr von guus
Hallo,

Würde ein Funai LCD-A2004 auch gehen?
Vom Specs her schon, aber gibt es wichtige ünterschiede?

mfg/
Guus
Re: Flach-Bildschirme für A8 Computer
Benutzeravatar10.09.2018 um 20:13 Uhr von Sleepy
Getestetes Gerät : Panasonic TH-42PV500E
Ladenpreis : NP(2005): 3.800€, 2nd Hand (2018) ca.100€
Getestet mit (Atari System) : VCS (HF), 800XL (F-Bas, S-Video), Jaguar (RGB)
Hat Eingang für FBAS (Composite) : 3x Scart, 1x FrontAV (Cinch)
Hat Eingang für S-Video (Y/C) : 2x Scart, 1x FrontAV (Hosiden)/Cinch
Hat Eingang für RGB : 2x Scart
Weitere Eingänge : Component (Cinch), HDMI, VGA
Mit welchem Signal getestet : RGB, S-Video, F-Bas, HF
Bildeindruck (gut, mässig, übelst) : sehr gut
Tuner (Analog/digital/keiner) : analog, PAL/NTSC/SECAM

Sonstiges (Austattung, Anfassqualität) : satter Sound (keine extra Soundbar nötig * gg *), sehr hochwertig & saubere verabeitet, FB liegt schwer & gut in der Hand / gut bedienbar. Der/die Lüfter sind praktisch nicht höhrbar. Was zu fehlen scheint (Wahrscheinlicher: Ich noch nicht gefunden habe), ist eine Umschaltmöglichkeit Stereo/Mono; der Ton kommt bei einem Monogerät (z.B. XL ohne 2. Pokey), welches den Ton nur auf dem linken Kanal einspeist, erst mal nur aus der linken Box. Abhilfe schaft bei Cinch ein Y-Adapter, bei Scart ein Monitorkabel mit entsprechendem Schalter.

Das getestete Gerät hat für 80€ den Besitzer gewechselt, ist optisch und technisch einwandfrei.
VCS-Bild über eingebauten Tuner relativ gut, Jaguar über RGB sehr gut

Mit der Bild-in-Bild Funktion lassen sich zwei ATARIs gleichzeitig betreiben; praktisch beim gemeinsamen Highscorechat. Das Bild wird nicht beschnitten. ;-) Wählt man als Quelle für den Ton Front-AV, kann man über die Cinch-Buchsen des Front-AV den (Mono-) Ton von beiden Rechnern einspeisen (normalerweise wird bei PiP nur der Ton einer Quelle durchgeschaltet).

Lt. Anleitung können Mitschnitte auf SD-Karte gemacht werden (nicht getestet). Hier (http://www.areadvd.de/hardware/panasoni ... 500e.shtml) findet sich ein ausführlicher Test.

XL F-Bas:
XL_FBas.jpg
XL_FBas.jpg (137.26 KiB) 2929-mal betrachtet


XL S-Video:
XL_S-Video.jpg
XL_S-Video.jpg (147.56 KiB) 2929-mal betrachtet


2XL:
XL_PnP.jpg
XL_PnP.jpg (90.92 KiB) 2929-mal betrachtet


Jag RGB:
Jag_RGB.jpg
Jag_RGB.jpg (118.71 KiB) 2929-mal betrachtet


VCS HF:
VCS_HF.jpg
VCS_HF.jpg (97.13 KiB) 2929-mal betrachtet
Flach-Bildschirme & Konverter für A8 Computer
Benutzeravatar03.02.2019 um 13:34 Uhr von Erhard
Hi,

getestetes Gerät: Philips 32PFS6402/12
Ladenpreis : NP(2019): ca. 350€
Getestet mit (Atari System) : 130 XE via S-Video (eingebauter Fix mit 75R Widerständen pp)
Hat Eingang Euro-SCART mit FBAS + S-Video + RGB
Hat Eingang Cinch für YPBR + Audio L+R
Hat Eingang AUDIO IN DVI
Weitere Anschlüsse: HDMI1 (ARC), HDMI2 (ARC), HDMI3 (ARC), HDMI4 (ARC/MHL)
Weitere Anschlüsse: USB1, USB2 (3.0), USB3
Weitere Anschlüsse: CI, Kopfhörer Klinke 3,5 mm
Bildeindruck (gut, mässig, übelst) : gut+
Tuner (Analog/digital/keiner) : analog, PAL/NTSC/SECAM

Produktbeschreibung
Full-HD-LED-Fernseher mit 80 cm (32 Zoll) Bildschirmdiagonale mit 2-seitigem Ambilight
Auflösung: 1.920 x 1.080p Full HD
Empfang: DVB-T/ T2/ T2-HD/ C/ S/ S2, CI+, WLAN, LAN
Unterstütze Streaming Dienste: Amazon Video, YouTube, Online-Videoshops, Browser für öffentliches Internet, Social TV, TV on Demand

Das Bild vom Atari über S-Video wirkt quasi gestochen scharf. Allerdings hat das zur Folge, daß man diese senkrechten Pixelstreifen sieht, welche aber in Spielen nicht auffallen.

Bei meiner ersten Spielerunde ging seltsamerweise das Bild so ca. alle 1 oder 2 Minuten weg: erst verschwand die Farbe, dann wurde es dunkel geblendet und dann war es wieder komplett da. Der Vorgang dauerte so 5 Sekunden.

Ich habe das soeben noch einmal getestet, allerdings habe ich dieses Mal ein RGB-BNC-Kabel genommen, welches ich für den Atari auf S-Video handgeschnitzt angepaßt habe. Das Kabel enthält 5 einzeln abgeschirmte Strippen, die je ca 4mm Durchmesser haben. Gegenüber dem Zeugs, was man heutzutage im Laden bekommt, müßte man die Qualität wohl mit Ultra-HQ+ bezeichnen...

Das Bild steht jetzt seit einer Stunde auf dem Bildschirm. Also gehe ich davon aus, daß das Videosignal bei dem anderen Kabel zu verlustbehaftet am Fernseher ankam.

PS: Ich wollte nie ein Smart-TV haben, mußte dieses Gerät jedoch nehmen, da es als einziges in meinen WZ-Schrank (max 80 cm Breite) reinpaßte. Eine Internetverbindung hat das Teil bei mir noch nicht bekommen.

Wichtig!
Am Anfang hatte das Gerät bei mir zu Hause am PC und beim Fernsehen ein beschissenes Bild im Vergleich zum Test im Laden am Atari. Ich wollte es eigentlich wieder einpacken und zurückbringen, aber ein Kumpel sagte: laß mich mal! Er hat dann in den Videoeinstellungen rumgewuselt. Die wichtige Einstellung, die geändert wurde (und werden muß) ist, daß mein einstellen muß, daß das Gerät am Computer betrieben wird. Da war dann nicht nur sofort das Bild am Computer in bester Ordnung, sondern auch Super-RTL in SD am digitalen Kabel :-)

CU, Erhard
auf ABBUC.de antwortenauf ABBUC.de lesen alle aktiven ABBUC-Forum-Themen zurück zu atarixle.de