Zubehör zum 1088 XEL / MouseTari

Zubehör zum 1088 XEL / MouseTari
Benutzeravatar24.05.2019 um 16:32 Uhr von tfhh
Moin,

aus der letzten Serienproduktion 1088XEL für diverse ABBUCianer sind ein paar Teile bzw. Zubehör übrig geblieben. Wie ich mitbekommen habe, gibt es ja noch etliche andere User, die sich eine 1088XEL Platine bestellt und/oder gekauft haben, vielleicht hat jemand Interesse.


CF3_XEL IDE Adapter für CF-Karten inkl. Markenhersteller CF-Karte 1 GByte oder größer

Preis pro Stück: 20 Euro
Stückzahl vorhanden: 3

Dieser Adapter wird auf den MPBI Steckplatz des 1088XEL (oder auch der neueren Variante für ein 1050 Gehäuse, 1088XLD) gesteckt und bietet ein IDE Interface für CF-Karten. Die CF-Karte kann direkt vom XEL Loader (identisch mit SiDE Loader) bedient oder in Verbindung mit der U1MB und dem PBI BIOS als IDE Festplatte angesprochen werden. In Verbindung mit dem 1088XEL macht es einen Heidenspaß, sich hiermit durch Software-Archive zu wühlen:

- FAT32 Partionen vollmachen mit COM/XEX Dateien
- Spiel/Demo laden
- Kein Bock mehr? F11 drücken, Hard-Reset wird durchgeführt und der Loader springt gleich wieder an zum Auswählen des nächsten Files. Das demnächst veröffentlichte BIOS-Update von FJC merkt sich sogar die Position auf der CF-Karte, so daß man sich, solange die Karte nicht gewechselt wurde, nicht erneut durch die Menüs hangeln muß, sondern es wird automatisch das Verzeichnis geöffnet, wo man zuletzt etwas gestartet hat!

Alle Adapter sind getestet und werden mit 20 cm Kabel (44 polig), CF-Karten Adapter und einer CF-Karte von SanDisk, Transcend oder Kingston mit min. 1 GByte ausgeliefert. Die Karten sind mit Software bespielt (natürlich nur Freeware) und es kann sofort losgelegt werden.

CF3_XEL_1.jpg
Komplettansicht
CF3_XEL_1.jpg (547.06 KiB) 99-mal betrachtet

Ich habe den Raspberry-Pi Buchsenleisten-Adapter verwendet, so daß man auf diese Karte bei Bedarf eine weitere MPBI Karte stecken kann (sofern das ITX Gehäuse nach oben genug Platz hat, was bei den Realan z.B. der Fall ist).

CF3_XEL_2.jpg
Weitere MPBI Karte kann oben drauf gesteckt werden!
CF3_XEL_2.jpg (447.85 KiB) 99-mal betrachtet



JOY2PIC-STIK - Microchip PIC Programmieradapter für alle PICs, die im 1088-Projekt verwendet werden

Preis pro Stück: 15 Euro
Stückzahl vorhanden: 2

Dieser Programmier-Adapter wird am Joystickport 1 des Atari angeschlossen und damit können, ohne weiteres Zubehör, alle 12F und 16F PICs von Microchip programmiert werden, die bei den 1088xxx Projekten Anwendung finden. Auch andere mytek-Projekte wie MousTari, MIDI-Interface, TransKey-2 usw. können hiermit (bzw. die entsprechenden PICs) programmiert werden. Einfach den Chip in den ZIF-Sockel einlegen, das Ganze an Joystickport 1 des Atari XL/XE stecken, die von mytek fix- und fertige ATR Datei laden und booten, Anweisungen folgen, wenige Sekunden später in der Chip programmiert, die Fuses gesetzt und alles fertig. Ideal für diejenigen, die keinen GALEP o.ä. besitzen.

PIC_Stik_1.jpg
PIC_Stik_1.jpg (233.63 KiB) 99-mal betrachtet

PIC_Stik_2.jpg
PIC_Stik_2.jpg (274.69 KiB) 99-mal betrachtet



OEM Logitech M-SBF96 PS/2 Maus, nagelneu, verschweißt, läuft am 1088XEL oder MousTari perfekt

Preis pro Stück: 5 Euro
Stückzahl vorhanden: 7

Ich gebe nur eine Maus pro Besteller ab!

Während nahezu jede USB-Tastatur mit einem Adapter auf PS/2 am 1088XEL/XLD sowie dem TransKey-2 problemlos arbeitet, sieht das bei den Mäusen schon deutlich schlechter aus. Die meisten Mäuse, auch wenn sie am PC mit Adapter USB->PS/2 arbeiten, werden am Atari nicht erkannt oder arbeiten nicht korrekt.

Diese Maus, eine OEM Version der Logitech M-SBF96, arbeitet perfekt am 1088XEL bzw. MousTari. Sie hat einen PS/2 Stecker und kann somit direkt verwendet werden. Alle Mäuse sind nagelneu, ungenutzt und noch originalverschweißt.

Maus_1.jpg
Maus_1.jpg (430.53 KiB) 99-mal betrachtet



Versandkosten: 5 Euro als DHL-Paket (keine andere Option möglich) innerhalb Deutschlands, EU-Länder 11,50 Euro und in die Schweiz 17 Euro. Alle Versandformen nur mit Nachweis (es gibt eine Sendungsnummer).

Gern kann mit anderen Bestellungen (z.B. den Dropcheck-Platinen, wo ich auch noch welche habe), kombiniert werden. Siehe hier:

Midi-Maze Modulplatinen
SF551 Platinen zwecks Verwendung eines 3.5" 720 KB Diskettenlaufwerks im XE-Look
Moderne Ersatz-Platine für das XF551 Diskettenlaufwerk

Bei Interesse bitte NUR per EMail an tf_hh@gmx.de - der Empfang von PN ist bei mir stets deaktiviert.

Grüße, Jürgen
auf ABBUC.de antwortenauf ABBUC.de lesen alle aktiven ABBUC-Forum-Themen zurück zu atarixle.de