Erledigt: Biete Citizen 124D

An- und Verkauf von Hard- und Software

Moderator: Sleeπ

Antworten
Martin
Beiträge: 11
Registriert: 17.08.2021 06:17
Kontaktdaten:

Erledigt: Biete Citizen 124D

Beitrag von Martin »

Hallo,

biete einen Citizen 124D mit Ersatzfarbband und Bedienungsanleitung.
Habe auch noch Endlospapier und 3 unterschiedliche Farbrollen (Neonfarbe).
Endlosediketten Disklables 3,5" und für 51/4".

PN bei interesse.
Greetings Black Panther

Benutzeravatar
Sleeπ
Beiträge: 908
Registriert: 18.06.2021 20:58
Has thanked: 11 times
Been thanked: 108 times
Kontaktdaten:

Re: Biete Citizen 124D

Beitrag von Sleeπ »

Hm, der könnte interessant für meine Endlos-Adress-Etiketten sein...

Bei dem Drucker, den ich aktuell dafür angeschafft hatte, kann man leider die Schönschriftarten nicht mit Fettdruck kombinieren...

Hast PN.
Sleeπ

Martin
Beiträge: 11
Registriert: 17.08.2021 06:17
Kontaktdaten:

Erledigt: Biete Citizen 124D

Beitrag von Martin »

neuer Besitzer gefunden! :-)
Greetings Black Panther

Benutzeravatar
Sleeπ
Beiträge: 908
Registriert: 18.06.2021 20:58
Has thanked: 11 times
Been thanked: 108 times
Kontaktdaten:

Re: Erledigt: Biete Citizen 124D

Beitrag von Sleeπ »

Der Drucker (übrigens in einwandfreiem Zustand) ist inzwischen eingerichtet und druckt anstandslos Adressetiketten. Da tut sich mein Oki leider etwas schwerer mit; wenn dessen Farbband nicht relativ frisch ist, saut er an der Kante des Aufklebers gerne ein bisschen rum. :roll:

Der Citizen kann lt. Handbuch Benutzerdefinierte Zeichen drucken (was ja nicht weiter ungewöhnlich ist), aber auch invers drucken.

Wenn ich ihm jetzt - wie beim Oki geschehen - den ATARI-Font beibringe, kann ich vermutlich nicht nur ATARI-Listings inklusive ATARI-spezifischer Zeichen ausdrucken, sondern auch korrekt inverse Zeichen darstellen. Beim Oki habe ich inverse Zeichen bis dato dadurch gekennzeichnet, dass ich sie einfach als normales unterstrichenes Zeichen gedruckt habe. ;)

Aber für Listings bleibt der Oki wohl die erste Wahl - er ist deutlich fixer beim Ausdruck. :mrgreen:

Also gibt es jetzt Arbeitsteilung:

normale Drucke auf Endlospapier -> Oki
Adressdrucke -> Citizen

(Wenn mir vor 35 Jahren jemand gesagt hätte dass ich mal zwei Drucker für zwei Aufgaben habe... damals wäre ich froh gewesen überhaupt einen Drucker zu haben... :lol: )

Thx
Sleeπ

Olix
Beiträge: 308
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 32 times
Been thanked: 49 times
Kontaktdaten:

Re: Erledigt: Biete Citizen 124D

Beitrag von Olix »

Sleeπ hat geschrieben:
19.03.2022 12:58
(Wenn mir vor 35 Jahren jemand gesagt hätte dass ich mal zwei Drucker für zwei Aufgaben habe... damals wäre ich froh gewesen überhaupt einen Drucker zu haben... :lol: )
:lol:

... ja aber mal ganz ehrlich, das bezieht sich nicht nur auf die Anzahl von Druckern.

Hätte ich meinem 15 jährigen Ich erzählt, daß ich einmal mehr 1050er Diskettenlaufwerke besitze, als dass man Laufwerksnummern einstellen kann (D1-D4) hätte ich mich komplett für pekloppt gehalten.
Und dass man über ein kleines Kästchen Programme per Funk aus einer anderen Ecke der Welt laden kann erst recht ... oder gar dass auf dem kleinen fingernagelgroßen Blättchen in dem selben kleinen Kästchen praktisch alle jemasl für den Atari erschienenen Programme draufpassen ... :shock: :o

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast