Seite 1 von 1

Reparatur eines LINK Kabel

Verfasst: 11. Sep 2021, 10:45
von Burkhard
Erst einmal zur Erläuterung: Mit LINK Kabel meine ich das Kabel, um SCSI Geräte auch größerer Kapazität direkt an den ACSI (DMA) Port des ST anzuschließen. Eigentlich funktionier es auch noch, aber mir ist letztlich aufgefallen, daß irgemd etwas mit der Zugentlastung auf SCSI Seite nicht stimmt. Die Kabelummantelung endet außerhalb des Steckergehäuses und macht das Schirmgeflecht sichtbar, an dem auch einzelne (viele) Eizeladern scheinen gerissen zu sein. Das Steckergehäuse scheint nicht vergossen zu sein, sondern nur geklipst - aber ich bekam es bisher auch trotzdem nicht auf. Was kann ich tun, um es noch längerfristig Funktionstauglich zu haben ...?

Re: Reparatur eines LINK Kabel

Verfasst: 5. Okt 2021, 23:56
von thorsten_guenther
Hallo!

Da es sich um ein rein meachanisches/optisches Problem handeln dürfte (dasselbe Problem hatte ich ebenfalls): man muss äußerst vorsichtig alle vier Verbindungspunkte entriegeln - dies ist nach meiner Erfahrung sehr schwierig, ohne mindestens einen der Schnappverbinder abzubrechen. Ich habe leider keine Idee, wo man Ersatz-Kappen dieser Bauform kaufen kann - sowas suche ich nämlich, weil genau das bei mir passiert ist.

Re: Reparatur eines LINK Kabel

Verfasst: 7. Okt 2021, 20:05
von voltac
Habt ihr ein Bild?
evtl komme ich an so was ran