Willkommen bei atarixle

Diese Seite behandelt die ATARI-8-Bit-Computerserie und speziell die Benutzeroberflächen "BOSS-XL", "BOSS-XE" und "BOSS-X", die hier als Freeware erhältlich sind.

Blog

April03

... letzter Blog-Eintrag

Scare-Mail (2)

Heute bekam Nine eine E-Mail mit folgendem Inhalt:
Ich grüße Sie!

Ich habe schlechte Nachrichten für dich. 26.11.2018 - an diesem Tag habe ich Ihr Betriebssystem gehackt und vollen Zugriff auf Ihr Konto erhalten ********@outlook.de.

Wie war es:
In der Software des Routers, mit der Sie an diesem Tag verbunden waren, gab es eine Sicherheitsanfälligkeit.
Ich habe diesen Router zuerst gehackt und meinen bösartigen Code darauf abgelegt. Bei der Eingabe im Internet wurde mein Trojaner auf dem Betriebssystem Ihres Geräts installiert.

Danach habe ich alle Daten auf Ihrer Festplatte gespeichert (ich habe Ihr gesamtes Adressbuch, den Verlauf der angezeigten Websites, alle Dateien, Telefonnummern und Adressen aller Ihrer Kontakte).

Ich wollte dein Gerät sperren. Und benötigen Sie eine kleine Menge Geld für das Entsperren.
Aber ich habe mir die Websites angesehen, die Sie regelmäßig besuchen, und kam zu dem großen Schock Ihrer Lieblingsressourcen. Ich spreche von Websites für Erwachsene.

Ich möchte sagen - du bist ein großer Perverser. Sie haben ungezügelte Fantasie!

Danach kam mir eine Idee in den Sinn. Ich habe einen Screenshot der intimen Website gemacht, auf der Sie Spaß haben (Sie wissen, worum es geht, oder?).
Danach nahm ich Ihre Freuden ab (mit der Kamera Ihres Geräts). Es stellte sich wunderbar heraus, zögern Sie nicht.

Ich bin fest davon überzeugt, dass Sie diese Bilder Ihren Verwandten, Freunden oder Kollegen nicht zeigen möchten.
Ich denke, 355€ sind ein sehr kleiner Betrag für mein Schweigen.
Außerdem habe ich viel Zeit mit dir verbracht!

Ich akzeptiere nur Bitcoins.
Meine BTC-Geldbörse: 19UW5P6PGDA3SWehh8UMGQQC3ezBzN1mDE

Sie wissen nicht, wie Sie die Bitcoins senden sollen?
Schreiben Sie in einer Suchmaschine "wie Sie Geld an die BTC-Geldbörse senden". Es ist einfacher als Geld an eine Kreditkarte zu senden!

Für die Bezahlung gebe ich Ihnen etwas mehr als zwei Tage (genau 50 Stunden). Keine Sorge, der Timer startet in dem Moment, in dem Sie diesen Brief öffnen. Ja, ja .. es hat schon angefangen!

Nach Zahlungseingang zerstören sich meine Viren und schmutzigen Fotos automatisch. Wenn ich die angegebene Menge nicht von Ihnen erhalte, wird Ihr Gerät gesperrt, und alle Ihre Kontakte erhalten ein Foto mit Ihren "Freuden".

Ich möchte, dass du umsichtig bist.
- Versuchen Sie nicht, mein Virus zu finden und zu zerstören! (Alle Ihre Daten sind bereits auf einen Remote-Server hochgeladen.)
- Versuchen Sie nicht, mich zu kontaktieren (Dies ist nicht möglich, ich habe Ihnen diese E-Mail von Ihrem Konto aus gesendet).
- Verschiedene Sicherheitsdienste helfen Ihnen nicht weiter; Auch das Formatieren einer Festplatte oder das Zerstören eines Geräts ist nicht hilfreich, da sich Ihre Daten bereits auf einem Remote-Server befinden.

P.S. Ich garantiere Ihnen, dass ich Sie nach der Bezahlung nicht mehr stören werde, da Sie nicht mein einziges Opfer sind.
Dies ist ein Hacker-Ehrenkodex.

Ich empfehle Ihnen von nun an, gute Antiviren-Programme zu verwenden und regelmäßig (mehrmals täglich) zu aktualisieren!

Sei nicht böse auf mich, jeder hat seine eigene Arbeit.
Abschied.

Diesmal war die Scare-Mail besonders simpel zu durchschauen: nicht einmal ein altes geleaktes Passwort wurde verwendet, um Angst zu machen, sondern lediglich die E-Mail-Adresse, an die diese Mail ging wurde genannt. Das ist wie bei jemanden zu klingeln und zu sagen "Ich weiß, wo du wohnst!". Witzig ist auch hier abermals die Rechtschreibung, die die Dummheit des Absenders regelrecht herausschreit.
Fazit: niemals auf solche Mails reagieren. Der Absender sagt ja selber, dass man nicht das einzige Opfer sei. Sprich: er hat so viele Mails verschickt, dass er selber keine Übersicht hat, wer denn nun tatsächlich gezahlt hat und wer nicht.

Neuigkeiten

April072018

Homepage-Pflege:
So eben habe ich jede Menge neuer Events aus dem ABBUC-Kalender in meine ICS-Datei übernommen.
Meine iCal-Datei könnt Ihr in Thunderbird oder Apples iCal/Kalender abonnieren. Auch ist ein Abo mit iCalSync 2 unter Android möglich.

... aktive ABBUC-Forenthemen
Erweiterungen 810
heute um 19:57 Uhr von ukl
Ostern 2019
heute um 19:34 Uhr von atarixle
Abbuc Bundesliga Saison 16, 8.Spieltag: 24.04.2019
heute um 16:05 Uhr von Tron04
Neue ATARI 8-Bit-Software 2019
heute um 14:59 Uhr von skriegel
Die Bitte-8-Bit 18.-19.05. 2019 - das Treffen in Göttingen
heute um 09:17 Uhr von Stefan
Atari 800 Turbotape
gestern um 23:36 Uhr von dl7ukk
Atari 800 XL Gehäuse
gestern um 15:56 Uhr von Moog
Ultimate 1MB/Side2 Probleme...
gestern um 13:36 Uhr von Jan1980
Magazin 136 ist da!
gestern um 12:47 Uhr von Kenzo71
Ein neues Atari Buch auf Kickstarter (bis Ende Mai)
gestern um 09:14 Uhr von Montezuma
The!Cart / The!Cart-Burner
gestern um 01:56 Uhr von Jac
ATARI T-Shirts - Vorankündigung! /.-)
vorgestern um 19:34 Uhr von bobhumid
XEX und ATR
vorgestern um 15:37 Uhr von slx
Ersatz-Platine für die XF551 Floppy
vorgestern um 10:39 Uhr von Erhard
AspeQt auf Mac OS 10.14 Mojave
vor 4 Tagen um 07:57 Uhr von UdoWy
Lost in Space
vor 5 Tagen um 19:03 Uhr von CharlieChaplin
E: (S)uche Sio2PC (RS232 version)
vor 5 Tagen um 13:33 Uhr von Stormtrooper of Death
>>> NEUE HARDWARE: THE!CART <<<
vor 6 Tagen um 12:57 Uhr von Tron04
NOMAM 2019 12. bis 14.04.2019
vor 1 Woche um 15:18 Uhr von luckybuck
RAM von $C000 bis $FFFF nutzen
vor 1 Woche und 2 Tagen um 09:24 Uhr von atarixle
Atari 800XL erkennt Joystick Trigger nicht mehr
vor 1 Woche und 3 Tagen um 12:45 Uhr von tfhh
Atari Bundle
vor 1 Woche und 4 Tagen um 15:08 Uhr von Stormtrooper of Death
Midi-Maze Module von DropCheck
vor 1 Woche und 4 Tagen um 13:36 Uhr von tfhh
Festplattenproblem!
vor 1 Woche und 4 Tagen um 10:08 Uhr von Sleepy
Atari XL / XE games for sale
vor 1 Woche und 4 Tagen um 01:19 Uhr von CharlieChaplin
Tester gesucht: AtariSIO mit USB, RPi, ... seriellem Port
vor 1 Woche und 4 Tagen um 01:09 Uhr von dl7ukk
S: Leerplatine 1MB EPROM Modul Bernd Herale
vor 1 Woche und 5 Tagen um 14:13 Uhr von Sleepy
75. RETRO-AKTIV Treffen in Kaiserslautern (26.04.2019)
vor 1 Woche und 5 Tagen um 11:03 Uhr von Blader
Neue Atari Projekte Seite auf englisch
vor 1 Woche und 6 Tagen um 21:53 Uhr von luckybuck
E: (V)erschenke: Happy Computer & ST Zeitschriften
vor 1 Woche und 6 Tagen um 20:50 Uhr von andymanone
ABBUC-Veranstaltungskalender

Mai11

13. Lange Nacht der Computerspiele
in 2 Wochen und 5 Tagen, ab 14:00 Uhr

Lipsius-Bau der HTWK, Karl-Liebknecht-Straße 145, 04277 Leipzig

13. Lange Nacht der Computerspiele
Export Event
\t
Samstag, 11. Mai 2019 14:00

Die Veranstaltungen sind für jedermann offen\; der Eintritt ist frei. In den Gängen und Räumen der HTWK Leipzig, einer der größten staatlichen Fachhochschulen Sachsens, werden rund 250 PCs, Heimcomputer und Konsolen aufgebaut, mitgebracht von Sammlern, Vereinen und Entwicklern.

Die Spielenacht verbindet Elemente eines Retro-Treffens, einer LAN-Party, eines Studenten-Camps, eines Brettspiele-Abends und einer Tagung zu einem Ganzen. Entstanden ist sie 2007 aus einer Vorlesungsreihe von Professor Dr. Klaus Bastian an der HTWK Leipzig.

2017 hat Klaus Bastian das Team der Computerspielenacht um Mitstreiter aus den Fakultäten Informatik, Mathematik, Naturwissenschaften (IMN) und Medien der HTWK Leipzig erweitert. René Meyer unterstützt die Lange Nacht der Computerspiele weiterhin als Berater.

Alle, die die Computerspielenacht möglich machen, ob durch eigene Games und Computer, durch Planung und Organisation, Stühle schleppen, Ausstellungen aufbauen oder Vorträge halten, arbeiten ehrenamtlich. Die Computerspielenacht ist ein Fest, das von Gamern und Game-Begeisterten selbst organisiert wird. Die HTWK Leipzig stellt den Rahmen zur Verfügung.

Beginn ist etwa 14 Uhr und Ende gegen Mitternacht.
Ort : Lipsius-Bau der HTWK, Karl-Liebknecht-Straße 145, 04277 Leipzig
Event-Link : https://computerspielenacht.htwk-leipzig.de/computerspielenacht/
Am selben Tag vormittags findet der Hochschulinformationstag statt.

ABBUC-Veranstaltungskalender

Mai18

Bitte 8 Bit - das Treffen in Göttingen
in 3 Wochen und 5 Tagen, ab 10:00 Uhr

Telekom-Gebäude, Reinhard-Rube-St. 17, 37077 Göttingen

Samstag, 18. Mai 2019 10:00 - 22:00

Das 8-Bit-Treffen in Göttingen für Freunde von 8-Bit Homecomputern,wie zum Beispiel Commodore C64/128, C16/Plus4, Sinclair ZX80/ZX81, ZX Spectrum, SAM Coupe, Atari 400/800/XL/XE, MSX, Texas TI 99/4, und ähnlicher Rechner.
Ort : Göttingen
Event-Link : http://www.bitte-8-bit.de/
Im Vordergrund stehen Erfahrungsaustausch, Hardware, Flohmarkt und Software rund um Geräte mit Z80 oder 6502 Prozessor oder auch anderen 8-Bit-Prozessoren. Weiter werden Vorträge und Workshops angeboten, deren Teilnahme natürlich nicht verpflichtend ist.

Zusammengefasst: seid dabei und erlebt ein tolles Wochenende in Gemeinschaft mit anderen 8-Bit-Fans.

Die Wegbeschreibung (Auto):

Navi-Adresse:
Telekom-Gebäude, Reinhard-Rube-St. 17, 37077 Göttingen

Am besten erreichst du uns über die Abfahrt A7 , Göttingen Nord, auf die B3 Richtung Weende. An der Abfahrt Lutteranger am Kreisel die dritte Ausfahrt, am nächsten Kreisel zweite Abfahrt.
An der Ampel links in die “Grosse Breite”, nächste rechts, dem Strassenverlauf folgen. Ca 100 Meter hinter einer Linkskurve ist rechts das Telekomgebäude.

Google Maps: https://www.google.de/maps/place/Reinhard-Rube-Stra%C3%9Fe+17,+37077+G%C3%B6ttingen/@51.56372,9.921466,610m/data=!3m2!1e3!4b1!4m5!3m4!1s0x47a4d52b9dc84c03:0xddfc8a53b24223e9!8m2!3d51.56372!4d9.92366

ABBUC-Veranstaltungskalender

Mai19

Bitte 8 Bit - das Treffen in Göttingen
in 3 Wochen und 6 Tagen, ab 10:00 Uhr

Telekom-Gebäude, Reinhard-Rube-St. 17, 37077 Göttingen

Samstag, 18. Mai 2019 10:00 - 22:00

Das 8-Bit-Treffen in Göttingen für Freunde von 8-Bit Homecomputern,wie zum Beispiel Commodore C64/128, C16/Plus4, Sinclair ZX80/ZX81, ZX Spectrum, SAM Coupe, Atari 400/800/XL/XE, MSX, Texas TI 99/4, und ähnlicher Rechner.
Ort : Göttingen
Event-Link : http://www.bitte-8-bit.de/
Im Vordergrund stehen Erfahrungsaustausch, Hardware, Flohmarkt und Software rund um Geräte mit Z80 oder 6502 Prozessor oder auch anderen 8-Bit-Prozessoren. Weiter werden Vorträge und Workshops angeboten, deren Teilnahme natürlich nicht verpflichtend ist.

Zusammengefasst: seid dabei und erlebt ein tolles Wochenende in Gemeinschaft mit anderen 8-Bit-Fans.

Die Wegbeschreibung (Auto):

Navi-Adresse:
Telekom-Gebäude, Reinhard-Rube-St. 17, 37077 Göttingen

Am besten erreichst du uns über die Abfahrt A7 , Göttingen Nord, auf die B3 Richtung Weende. An der Abfahrt Lutteranger am Kreisel die dritte Ausfahrt, am nächsten Kreisel zweite Abfahrt.
An der Ampel links in die “Grosse Breite”, nächste rechts, dem Strassenverlauf folgen. Ca 100 Meter hinter einer Linkskurve ist rechts das Telekomgebäude.

Google Maps: https://www.google.de/maps/place/Reinhard-Rube-Stra%C3%9Fe+17,+37077+G%C3%B6ttingen/@51.56372,9.921466,610m/data=!3m2!1e3!4b1!4m5!3m4!1s0x47a4d52b9dc84c03:0xddfc8a53b24223e9!8m2!3d51.56372!4d9.92366

Inhalt

... weitere News
erfahrt, was es Neues auf dieser Homepage gibt
ABBUC in Berlin
ABBUC in Berlin (AIB) ist unsere neue Regionalgruppe, die sich alle acht Wochen in Berlin trifft.
Fujiama
das mittlerweile größte Atari-8-Bit- und auch markenoffene Treffen des Landes
Blog
... weil's jeder macht. Hoffentlich vernachlässige ich dadurch nicht meine News-Seite
Software
über meine Software: BOSS, HTML-Viewer, Datenbank...
Tipps & Tricks
Ein paar kleine Spielereien mit dem ATARI, die nichts mit Spielen zu tun haben, manchmal aber ganz nützlich sein können.
downloads
was alles zum kostenlosen Download bereitssteht
Events
vergangene und kommende ATARI-Veranstaltungen, die ich besuchte und besuchen werde
Standards
Einige Hinweise zu Turbo-BASIC und mehreren DOS-Versionen
Links
Was gibt es sonst noch im Internet
Sitemap
Komplettübersicht über alle Seiten
E-Mail
meine E-Mail-Adresse
100%BIOWebsite