Action! Speicher reservieren zB für Charset oder PM

Action! Speicher reservieren zB für Charset oder PM
Benutzeravatar03.11.2019 um 19:54 Uhr von FlorianD
Hallo,

wer weiss eine gute Methode, in Action! Speicher zu reservieren z.B. für die Verwendung von Zeichensätzen oder PM-Grafikdaten (die ja immer an ganzen Page oder 4-Page Grenzen liegen müssen).

Ich mache das meist so:

Code: Alles auswählen
SET $0E=$5000
SET $491=$5000 ; damit faengt das Programm bei $5000 an

BYTE CHSET=[
INCLUDE "D:FONTDATA.RAW" ; die Daten muessen ATASCII Daten sein, kein Binary!
]


oder so:
Code: Alles auswählen
SET $0E=$5000
SET $491=$5000 ; damit faengt das Programm bei $5000 an

SET $0E=$5400
SET $491=$5400 ; damit faengt der eigentlich Programmcode bei $5400 an, zwischen $5000 und $5400 sind dann 4 Pages frei


Geht das noch besser?

Was scheinbar nicht geht, ist das hier
Code: Alles auswählen
SET $0E=$5000
SET $491=$5000 ; damit faengt das Programm bei $5000 an

BYTE ARRAY CHSET(1024)

das funzt irgendwie nicht, scheinbar legt Action! die Variablen sonstwohin.
Re: Action! Speicher reservieren zB für Charset oder PM
04.11.2019 um 09:31 Uhr von GoodByteXL
Im Action! Tool Kit ist dafür der Satz an Routinen in ALLOCATE vorgesehen. allerdings erfolgt damit eine dynamische Speicherzuweisung. Ggf. kann man die so einrichten, dass man sie für deinen Zweck nutzen kann.
Re: Action! Speicher reservieren zB für Charset oder PM
04.11.2019 um 13:52 Uhr von GoodByteXL
GoodByteXL hat geschrieben:Im Action! Tool Kit ist dafür der Satz an Routinen in ALLOCATE vorgesehen. allerdings erfolgt damit eine dynamische Speicherzuweisung. Ggf. kann man die so einrichten, dass man sie für deinen Zweck nutzen kann.


Nachtrag:

Eine Idee dazu wäre das Checken alter Listings in A.N.A.L.O.G. und ANTIC.

Z. B. das Character Set Display Utility in A.N.A.L.O.G. #74 sieht dafür interessant aus.
Re: Action! Speicher reservieren zB für Charset oder PM
Benutzeravatar04.11.2019 um 20:56 Uhr von mp-one
auf ABBUC.de antwortenauf ABBUC.de lesen alle aktiven ABBUC-Forum-Themen zurück zu atarixle.de