atari++ unter Mac OS X bauen

atari++ unter Mac OS X bauen
Benutzeravatar12.02.2020 um 15:36 Uhr von atarixle
Hallo,

Ich versuche gerade, Atari++ unter Mac OS X zu bauen.

Version 1.59 lässt sich mit ./configure und make bauen (bis auf wenige Warnungen).

Allerdings lässt es sich nicht im grafischen Modus, sprich mit X11 oder SDL starten. Der Start mit ./atari++ -frontend CURSES funktioniert (rein Text-basierte Ausgabe im Terminal).

SDL (inklusive DEV-Files) ist in Mac OS X installiert und wird laut ./configure gefunden. Auch X11 ist installiert (xquartz).
Re: atari++ unter Mac OS X bauen
13.02.2020 um 10:36 Uhr von JoSch
Du musst beim configure die gewünschten GUI mit angeben, also z.B. --with-sdl (oder so ähnlich).
Re: atari++ unter Mac OS X bauen
Benutzeravatar13.02.2020 um 19:49 Uhr von atarixle
./configure --help spuckt folgendes aus:

Code: Alles auswählen
  --enable-SDL=bool       provide graphics and sound thru the Simple Direct
                          Media Library (default='yes')

SDL ist also standard-mäßig aktiviert.

Unter Linux musste ich nichts angeben, SDL und X11 funktionieren dort.

PS: ich versuche gerade mal was anderes:

anstatt SDL als Mac OS X Framework in /Library/Frameworks zu installieren, installiere ich es im UNIX-style (Quellen laden, ./configure && make && make install).

Jetzt läuft ./configure schonmal besser durch (überall bei SDL steht jetzt ein "yes"). Mal sehen, was in paar Minuten herauskommt. ... ... ... ... Programm kompiliert, startet im Vollbild (typisch auch für die SDL-Version unter Linux), stürzt aber ab.
Re: atari++ unter Mac OS X bauen
14.02.2020 um 12:12 Uhr von JoSch
Ich hatte nur bei meinen Bauversuchen das Phänomen, das SDL nicht gefunden wurde, obwohl es installiert war.
Wenn es jetzt bei Dir geht, dann ist ja alles gut.
Re: atari++ unter Mac OS X bauen
Benutzeravatar14.02.2020 um 13:15 Uhr von atarixle
Ich hatte SDL erst nach der Xcode-Methode installiert, dann mit der UNIX Methode. Ist SDL mit der UNIX Methode installiert worden, lässt sich das Programm bauen.

Jedoch kommt jetzt kein lauffähiges Programm dabei heraus. Einen Schritt weiter bin ich aber schon.

Bisher habe ich es auf einem PowerPC versucht - aber ich werd das ganze auf Intel versuchen, um zu prüfen, ob der Quellcode von Big- UND Little-Endian unabhängig ist.
Re: atari++ unter Mac OS X bauen
Benutzeravatar17.02.2020 um 22:34 Uhr von atarixle
Nope, geht leider auch nicht unter Snow Leopard (Intel 32 Bit).
auf ABBUC.de antwortenauf ABBUC.de lesen alle aktiven ABBUC-Forum-Themen zurück zu atarixle.de