Incognito (für 800er) bei Lotharek

Incognito (für 800er) bei Lotharek
Benutzeravatar09.08.2019 um 01:19 Uhr von Mathy
Hallo Leute

Lotharek hat gerade angekündigt, dass er das Incognito-Board neu auflegen will. Vorbestellungen werden schon angenommen. Infos zum Produkt gibt es hier.

Tschüß

Mathy

PS das Produkt ist für den Atari 800, nicht den 800XL oder den 800XE!!!
Re: Incognito (für 800er) bei Lotharek
Benutzeravatar09.08.2019 um 13:29 Uhr von andymanone
Cool! Danke für den Tipp, Mathy :beer: !

Ich bin dabei 8):thumbup:!

Gtx,
andY
Re: Incognito (für 800er) bei Lotharek
Benutzeravatar16.08.2019 um 18:45 Uhr von andymanone
Habe letztes WE mal 2 Stück davon vorbestellt, freu mich schon drauf 8) .

Allerdings erstmal nur in der "einfachen" Version, nicht die FJC-Variante.

War mir nicht sicher, ob die FJC-Version für knapp 45€ Aufpreis (bei 2 Stck),
wirklich DEN Mehrwert bringt.

Falls mich allerdings einer von euch überzeugen kann, buche ich natürlich um auf das Upgrade ;).

Gtx.,
andY
Re: Incognito (für 800er) bei Lotharek
Benutzeravatar17.08.2019 um 02:13 Uhr von skriegel
Nein, die bringt keinen Mehrwert. Du kannst die Firmware kostenlos bei FJC laden und selber flashen (total einfach). Aber Du unterstützt halt auch FJC damit, wenn Du bei Lotharek mehr bezahlst. Kannst das aber auch direkt über den Donate-Button auf der Seite von FJC machen.
Re: Incognito (für 800er) bei Lotharek
Benutzeravatar17.08.2019 um 13:34 Uhr von andymanone
skriegel hat geschrieben:Nein, die bringt keinen Mehrwert. Du kannst die Firmware kostenlos bei FJC laden und selber flashen (total einfach). Aber Du unterstützt halt auch FJC damit, wenn Du bei Lotharek mehr bezahlst. Kannst das aber auch direkt über den Donate-Button auf der Seite von FJC machen.

Ahh, Danke für den Hinweis :thumbup:!
Alles klar, dann bekommt FJC die Spende dann direkt...

Gtx.,
andY
Re: Incognito (für 800er) bei Lotharek
18.08.2019 um 08:43 Uhr von slx
Ich hab‘ es mit FJC gekauft und das auf AtariAge erwähnt, worauf FJC meinte, er bekäme 50% vom Aufpreis. Hätte ich das gewusst, hätte ich auch direkt gespendet.
Re: Incognito (für 800er) bei Lotharek
Benutzeravatar19.08.2019 um 12:33 Uhr von tfhh
Moin,

skriegel hat geschrieben:Nein, die bringt keinen Mehrwert. Du kannst die Firmware kostenlos bei FJC laden und selber flashen (total einfach). Aber Du unterstützt halt auch FJC damit, wenn Du bei Lotharek mehr bezahlst. Kannst das aber auch direkt über den Donate-Button auf der Seite von FJC machen.

So ganz richtig ist das nicht. Der Aufpreis ist zum einen für die "Royalty Fee" (in etwa: Tantiemen), die FJC bekommt, aber Lotharek - der mitlweile kein Hobbybastler mehr ist, sondern eine richtige Firma mit richtigen Rechnungen usw.usf. - muß auch Service- und Garantieleistungen erbringen.

Konkret bedeutet dies, daß die Kunden, wie die "Sparversion" mit der uralt-Candle-Firmware kaufen, auch nur dafür Support erhalten. Und da die Original-Firmware im Prinzip nichts kann, ist das natürlich deutlich einfacher. Die FJC-Firmware unterstützt diverse weitere Sachen wie IDE Geräte im PBI Modus, Rapidus (Beschleuniger) uvm. was auch die Komplexität und Fehlermöglichkeiten erhöht. Das ist eine rein kaufmännische Rechnung, hier dann etwas mehr zu nehmen, denn Lotharek muss als Verkäufer diese Leistungen erbringen - FJC letztlich nicht, denn er bietet seine Produkte kostenlos an. Der Spendenaufruf ist freiwillig.

Grüße, Jürgen
Re: Incognito (für 800er) bei Lotharek
Benutzeravatar13.10.2019 um 16:35 Uhr von andymanone
Habe gestern (12.10.2019) die Versandbestätigung bekommen.
Dann gibt´s ja bald wieder was zum Basteln ;).

Gtx.,
andY
Re: Incognito (für 800er) bei Lotharek
Benutzeravatar18.10.2019 um 11:40 Uhr von andymanone
Meine Icognito´s sind heute angekommen :jumpie:8).

Bild

Bild

Will ich mal hoffen, dass mir meine bessere Hälfte am WE frei gibt, damit ich basteln kann ;).

Gtx.,
andY
Re: Incognito (für 800er) bei Lotharek
Benutzeravatar19.10.2019 um 23:55 Uhr von andymanone
So,
habe mich vorhin mal an den Einbau rangemacht 8);) .

Nach einigen, kleinen :roll: (aber genommenen) Hürden kann ich nun auch einen Teilerfolg verzeichnen ;).

Hier kurz zu den Problemchen & deren Lösung:

Problem Nummer 1:
Das in der Doku und im Howto-Video verwendete Kabel stimmt NICHT (!) mit dem aktuell ausgelieferten überein!
Aktuell wird ein "weißer Connector" (statt "schwarzer Connector") geliefert und: die Kabelfarben stimmen nicht(!), also aufpassen beim Einbau!

Hier für euch kurz die Zugehörigkeit der Farben:

"Beschreibung" vs "geliefert", von aussen (PCB-Kante) nach innen gesehen (siehe auch auf den Fotos)

1. Gelb -> Schwarz
2. Rot -> Rot
3. Schwarz -> Weiß
4. Blau -> Gelb
5. Weiß -> Orange
6. Grün -> Grün

Problem Nummer 2:
mein CPU-Board stimmt nicht mit dem in der Beschreibung überein!
Bei meinem 800´er sitzt der ANTIC:
a) ganz rechts am Rand und
b) "andersherum", also Pin 1 sitzt unten auf der Platine (nicht oben, wie in der Dokumentation)

Das habe ich alles soweit berücksichtigt und angepasst, die beiden 670 Ohm Pulldown-Widerstände habe ich auch durch 2k Ohm Widerstände ersetzt (siehe Bilder).

Nach dem Einschalten startet der 800´er auch 8) , initialisiert die Realtime Clock und bootet ins Icognito-Sparta-DOS :)
Allerdings habe ich keine Möglichkeit, in das "Incognito Menu" zu gelangen :roll:.
Es wird beim Booten auch nicht eingeblendet, sondern der Rechner bootet sofort ins Spartados....

Hat jemand eine Idee, was die Ursache sein könnte :?: ?

Na heute mache ich erstmal Feierabend, viell. kommt mir ja morgen noch die zündende Idee :idea:;).

Hier noch die Umbaubilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gtx.,
andY
Re: Incognito (für 800er) bei Lotharek
Benutzeravatar20.10.2019 um 09:30 Uhr von Franky
Ich weiß nicht, ob das hilfreich ist:
Flashjazzcat hat vor einer Woche zwei Videos auf Youtube hochgeladen:
Atari 800 - Installing Incognito Part One und Part Two.
Viel Glück beim Einbau :lol: und halt uns auf dem Laufenden. Ich möchte mir dann auch vielleicht so ein Teil kaufen.

Gruß

Frank
Re: Incognito (für 800er) bei Lotharek
Benutzeravatar20.10.2019 um 11:46 Uhr von andymanone
Hi Franky,

Danke für die Info,
aber die FJC-Videos hatte ich mir natürlich vorher angesehen ;).
In den Videos verwendet er aber eben auch das andere (alte) Kabel und das CPU-Board unterscheidet sich auch von meinem...
Na mal sehen, wie heißt es so schön: Neuer Tag - neues Glück ;)
Vielleicht komme ich dem Fehler noch auf die Spur....:scratch_head

Gtx.,
andY
Re: Incognito (für 800er) bei Lotharek
Benutzeravatar20.10.2019 um 14:08 Uhr von andymanone
andymanone hat geschrieben:Nach dem Einschalten startet der 800´er auch 8) , initialisiert die Realtime Clock und bootet ins Icognito-Sparta-DOS :)
Allerdings habe ich keine Möglichkeit, in das "Incognito Menu" zu gelangen :roll:.
Es wird beim Booten auch nicht eingeblendet, sondern der Rechner bootet sofort ins Spartados....

Hat jemand eine Idee, was die Ursache sein könnte :?: ?

Ohh man, okay, Lösung gefunden (Dank Hinweis von FJC 8))!!!
Also:
die Standard-FW zeigt keinen Incognito-Bootscreen an, man kommt dort nur rein, wenn man die FUJI-Taste beim Booten gedrückt hält ;)!

Bild

Das, was man auf den aktuellen Install-Videos auf YT sieht, ist die verbesserte FJC-Custom-FW,
die beim Booten auch kurz einen Incognito-Screen mit Optionen einblendet.

Soooo simpel ist des Rätsels Lösung :roll:;) !!!

PS:
Bzgl. abweichender Farbbelegung habe ich FJC auch informiert und er hat sich mit Lotharek in Verbindung gesetzt, damit die Installationsbeschreibung entsprechend aktualisiert wird.

Gtx.,
andY
Re: Incognito (für 800er) bei Lotharek
Benutzeravatar20.10.2019 um 23:22 Uhr von andymanone
Habe vorhin noch die aktuelle Custom-FW von FJC geflasht (und hat alles super geklappt) 8)!
Die Incognito funktioniert super und hat jetzt dutzende Features mehr :D.
(Ich habe Jonathan (FJC) natürlich auch eine angemessene Spende für seine Arbeit hinterlassen, ist ja Ehrensache 8))

Und gleich noch eine "Super Color Card" von Jürgen (tf_hh) nachgerüstet :D.
Habe dann, statt dem mitgelieferten DIN5-Kabel, mein S-Video-Kabel angepasst, und muss sagen,
ich bin begeistert, absolutes top Bild!!

Und die bekannten Colorartefakte, die man ständig im Hires-Mode hat, sind endgültig Geschichte 8) .

Weiß ist jetzt gleich Weiß (und nicht Regenbogenfarben) ;)

Daher hier nochmal ein großes "Dankeschön" an Jürgen für sein tolles Produkt :notworthy: !
Bin begeistert :beer: !

Gtx.,
andY
Re: Incognito (für 800er) bei Lotharek
Benutzeravatar22.10.2019 um 12:36 Uhr von tfhh
Moin,

das meiste hat sich ja überholt in den weiteren Messages 8)

andymanone hat geschrieben:Problem Nummer 2:
mein CPU-Board stimmt nicht mit dem in der Beschreibung überein!
Bei meinem 800´er sitzt der ANTIC:
a) ganz rechts am Rand und
b) "andersherum", also Pin 1 sitzt unten auf der Platine (nicht oben, wie in der Dokumentation)

Es gibt (meines Wissens nach) drei verschiedene CPU-Boards:

- Die Variante, die in der Incognito-Anleitung erwähnt ist, ist die "neuere" Version, wie sie überwiegend in PAL-Rechnern anzufinden ist. Als CPU ist die CO14806 ("Sally") drauf, wie sie auch in allen XL/XE zu finden ist. Plus (bei der NTSC Variante nicht bestückte) Bauteile für den PAL Color Burst @ 4,43 MHz.

- Die ältere Variante ist mit einer handelsüblichen 6502 CPU betrieben und hat zwei 74LS244 sowie einen 74LS74 und einen 74LS02 drauf, um das fehlende HALT-Signal der Standard 6502 nachzubilden. Diese CPU Platine ist überwiegend nur bei NTSC Rechnern zu finden.

- Die zweite Platine für 6502 gibt es zwei Unter-Varianten wiederum: Mit und ohne Plätze für die Bauteile, die für den PAL Color Burst benötigt werden. Die ganz alte Version hat diese nicht und war auch nur mit dem CTIA bestückt, d.h. führte auch nur drei Helligkeits-Signale an die Hauptplatine heran. Auf dieser (sehr seltenen) Version nützt es ohne Löten & Leiterbahn-Aufkratzen auch nichts, einen GTIA anstelle des CTIA einzusetzen...

Grüße, Jürgen
Re: Incognito (für 800er) bei Lotharek
Benutzeravatar22.10.2019 um 12:58 Uhr von andymanone
Hallo Jürgen,

Danke für die Hintergrundinfos!
Hab´ ich wieder was dazu gelernt 8)...

Gtx.,
andY
Re: Incognito (für 800er) bei Lotharek
Benutzeravatar10.11.2019 um 23:12 Uhr von Bernd
Das Video von Jon (flashjazzcat) sollte man sich anschauen, er hat eine bessere Lösung für die Verlegung der Flachbandleitung gefunden. Seine Software ist ein echter Hammer :winner , ich bin begeistert davon. Eine unbenutzte CF-Karte einsetzen, Sparta Dos aktivieren und mit FDISK ATP (Atari Partitionen) den benötigten Speicher reservieren, den Rest freigeben als Windows Partition und darauf alle XEX/COM Programme ablegen. Im Bios "Boot from Loader" einschalten, anschließend nur noch "L" drücken und man ist im Loader des CF-Menüs. Programm auswählen und mit Return starten. Die Ladegeschwindigkeit haut einen echt um. Auch ich habe mich bei Jon mit einem Beitrag bedankt :notworthy: . Besser ist es das Geld direkt an ihn zu schicken, da kommt mehr an als bei Lotharek, der muss die Summe ja noch versteuern.
Fazit: Die Software von Jon holt alles aus dem Incognito Board heraus, in der Kombi ist sie Olympiareif :olympic:
Zulegen lohnt sich.

Bye,
Bernd
auf ABBUC.de antwortenauf ABBUC.de lesen alle aktiven ABBUC-Forum-Themen zurück zu atarixle.de