Hohlbuchsen für 1050 / XF551

Hohlbuchsen für 1050 / XF551
Benutzeravatar18.10.2019 um 12:02 Uhr von andymanone
Hat zufällig jemand von euch eine Quelle für die typischen Hohlbuchsen die in den 1050 und XF551 sereinmässig verbaut wurden?

Ich habe bisher nur diese gefunden (bei Conrad zum Beispiel):

Bild

Niedervolt-Steckverbinder Buchse, Einbau horizontal 6.3 mm 2 mm

Aber alle die ich bisher gefunden habe, haben immer die "dritte Lötfahne" auf der rechten statt
auf der linken Seite :| .

Klar, man kriegt die natürlich auch verbaut, wenn man die einfach seitlich abwinkelt/wegbiegt ;),
aber dann hat man nicht mehr die volle Stabilität.

Gtx.,
andY
Hohlbuchsen für 1050 / XF551
Benutzeravatar22.10.2019 um 08:14 Uhr von Erhard
Hi,

ich hatte da welche eingekauft für den Nachbau der XF 551 Platine. Die haben auf das Board gepaßt. Einzig war, daß ich die so ca. 1 bis 1.5 mm schwebend eingelötet hatte, damit die Buchse mittig aus dem zugehörigen Gehäuseloch schaut.

Falls das weiterhilft schaue ich gerne mal nach.

CU, Erhard
Re: Hohlbuchsen für 1050 / XF551
Benutzeravatar22.10.2019 um 09:49 Uhr von andymanone
Erhard hat geschrieben:Hi,

ich hatte da welche eingekauft für den Nachbau der XF 551 Platine. Die haben auf das Board gepaßt. Einzig war, daß ich die so ca. 1 bis 1.5 mm schwebend eingelötet hatte, damit die Buchse mittig aus dem zugehörigen Gehäuseloch schaut.

Falls das weiterhilft schaue ich gerne mal nach.

CU, Erhard

Hi Erhard,

Danke für die Info!
Ja, wäre prima, wenn Du nochmal schauen könntest,
wo Du die Teile her hast :thumbup:!

Gtx.,
andY
Re: Hohlbuchsen für 1050 / XF551
Benutzeravatar22.10.2019 um 12:55 Uhr von Sleepy
Daran hatte ich auch zuerst gedacht; aber imho ist die seitliche Lasche bei der neuen Platine auf der anderen Seite -> die Buchse für die DropCheck-Platine passt nicht auf die originale ATARI-Platine:

Links neu, rechts ATARI.jpg
Links neu, rechts ATARI.jpg (117.09 KiB) 396-mal betrachtet


Quelle

Die von ATARI eingesetzten Buchsen sind sowieso mit vorsicht zu genießen - beim Einstecken kann es da schon mal zu einem Kurzen kommen der die Sicherung im Trafo abschießt. Also immer erst NV-Stecker in die Floppy und dann erst den Eurostecker in die Steckdose!

Sleepy
Re: Hohlbuchsen für 1050 / XF551
Benutzeravatar22.10.2019 um 13:08 Uhr von andymanone
Hi Sleepy,

erstmal Danke für die Info :thumbup:,
aber ich suche nicht die für die Dropcheck XF551 Variante, sondern tatsächlich die für die alten, original XF551/1050 :mrgreen:.
(Ich habe ein XF551 mit defekter Buchse und noch ein XF-Controllerboard, da fehlt sie komplett)
Die defekte hab ich erstmal wieder repariert, würde sie aber auf Langzeit lieber durch eine neue ersetzen.

Gtx.,
andY
Re: Hohlbuchsen für 1050 / XF551
Benutzeravatar22.10.2019 um 13:13 Uhr von Sleepy
Ne ne, das passt schon - der Link bzw. das Bild ist aus dem Beitrag wo es um die neue Platine für die XF551 geht. Die Frage war ja ob die Buchse für die Dropcheck-Platine auch auf die originale pcb paßt.

Der Umbau SF351->SIO war ein anderer Beitrag!

Sleepy
Re: Hohlbuchsen für 1050 / XF551
Benutzeravatar22.10.2019 um 13:15 Uhr von andymanone
Sleepy hat geschrieben:Ne ne, das passt schon - der Link bzw. das Bild ist aus dem Beitrag wo es um die neue Platine für die XF551 geht.

Der Umbau SF351->SIO war ein anderer Beitrag!

Sleepy

Jaa, hatte ich dann auch bemerkt und schon meinen Text korrigiert ;).

andymanone hat geschrieben:aber ich suche nicht die für die Dropcheck XF551 Variante, sondern tatsächlich die für die alten, original XF551/1050 :mrgreen:.


Gtx.,
andY
Hohlbuchsen für 1050 / XF551
Benutzeravatar22.10.2019 um 19:22 Uhr von Erhard
Hi,

die Buchsen für die 1050 und die XF sind unterschiedlich.

Für den XF 551 Nachbau habe ich

Reichelt, HEBW 25

genommen.

CU, Erhard
Re: Hohlbuchsen für 1050 / XF551
Benutzeravatar22.10.2019 um 20:17 Uhr von andymanone
Erhard hat geschrieben:Hi,

die Buchsen für die 1050 und die XF sind unterschiedlich.

Für den XF 551 Nachbau habe ich

Reichelt, HEBW 25

genommen.

CU, Erhard

Hi Erhard, Danke Dir :thumbup: !
Aber ich meinte wirklich die originalen Buchsen der 1050 und der originalen (nicht der neuen Dropcheck-Version!) XF551 :)

Und die sehen bei mir beide so aus, wie die rechte auf Sleepy´s Foto :).

Bild

Hier so wie auf meiner 1050´er "Schlachteplatte" ;)
Also unten mit "Distanzstegen", oben "offen" und die Lötfahne auf der linken Seite:

Bild

Bild

Hab gerade geguckt: die Reichelt HEBW 25 scheint nicht mehr gelistet zu sein... :(
Naja, muss ich weitersuchen....

Trotzdem Danke an alle :beer: !

Gtx,
andY
Hohlbuchsen für 1050 / XF551
Benutzeravatar22.10.2019 um 20:51 Uhr von Erhard
Vielleicht paßt die ja auch:

DC BU 072761
Re: Hohlbuchsen für 1050 / XF551
Benutzeravatar22.10.2019 um 22:14 Uhr von andymanone
Erhard hat geschrieben:Vielleicht paßt die ja auch:

DC BU 072761

Habe ich mir gerade mal angesehen :) ,
aber ist im Prinzip genau die Gleiche, wie die, die ich bei Conrad (siehe mein ersten Post) gefunden habe,
nur das bei der von Reichelt der Stift etwas dicker (2,5mm statt 2,0mm) ist.

Gtx.,
andY
Hohlbuchsen für 1050 / XF551
Benutzeravatar23.10.2019 um 08:42 Uhr von Erhard
Hi,

andymanone hat geschrieben:aber ist im Prinzip genau die Gleiche, wie die, die ich bei Conrad (siehe mein ersten Post) gefunden habe, nur das bei der von Reichelt der Stift etwas dicker (2,5mm statt 2,0mm) ist.


sorry, irgendwie ist mir nicht klar, was das Ziel Deiner Suche ist.

Die Buchsen für die 1050 und die XF sind nicht gleich, zumindest nicht was deren Anbringung auf der Platine betrifft.

Originalbuchsen wirst Du vermutlich nur aus anderen Geräten ausgeschlachtet bekommen oder Du schaffst Dir einen DeLorean mit Dr. Emett Brown's Sonderausstattung an. Im letzteren Fall hätte ich auch eine Einkaufsliste, die ich Dir gerne mitgeben würde...

Die von mir verbaute Buchse paßt jedenfalls hinreichend gut.

CU, Erhard
Re: Hohlbuchsen für 1050 / XF551
Benutzeravatar23.10.2019 um 21:13 Uhr von Mathy
Hallo Erhard, Andy

vergisst nicht eine Zwischenstop ein zu legen in 2002 um eure Euros um zu tauschen. :mrgreen:

Tschüß

Mathy
Re: Hohlbuchsen für 1050 / XF551
Benutzeravatar23.10.2019 um 21:16 Uhr von andymanone
Mathy hat geschrieben:Hallo Erhard, Andy

vergisst nicht eine Zwischenstop ein zu legen in 2002 um eure Euros um zu tauschen. :mrgreen:

Tschüß

Mathy

Hi Mathy,
was rauchst Du da gerade :mrgreen: ? Gibst Du mir etwas davon ab :notworthy: ? :tongue:

Gtx.,
andY
Re: Hohlbuchsen für 1050 / XF551
Benutzeravatar23.10.2019 um 21:41 Uhr von andymanone
Erhard hat geschrieben:sorry, irgendwie ist mir nicht klar, was das Ziel Deiner Suche ist.

Hi Erhard, tut mir leid, dass es hier zur Verwirrungen gekommen ist,
aber eigentlich war meine Frage bzw. mein Anliegen ganz simpel :):

andymanone hat geschrieben:Hat zufällig jemand von euch eine Quelle für die typischen Hohlbuchsen die in den 1050 und XF551 sereinmässig verbaut wurden?

Also ich bin auf der Suche nach einem aktuellen Hersteller/Anbieter, der die serienmässigen Hohlbuchsen für 1050/XF551 als Neuware verkauft ;).
Ich wollte keine Buchse für die Dropcheckplatine (XF oder SF oder Sonstiges) sondern wirklich für die alten 1050/XF...

Erhard hat geschrieben:Die Buchsen für die 1050 und die XF sind nicht gleich, zumindest nicht was deren Anbringung auf der Platine betrifft.

Da muß ich Dir leider widersprechen, denn die Buchsen sind 1zu1 identisch ;)
Ich nehme die von einer 1050 und löte sie problemlos in eine XF und voilá, passt 8)!

Erhard hat geschrieben:Originalbuchsen wirst Du vermutlich nur aus anderen Geräten ausgeschlachtet bekommen ..

Genau DAS wollte ich eben vermeiden ;) und wissen, ob es einen Anbieter/Hersteller gibt, der eben genau
diese aktuell noch verkauft.

Erhard hat geschrieben:oder Du schaffst Dir einen DeLorean mit Dr. Emett Brown's Sonderausstattung an. Im letzteren Fall hätte ich auch eine Einkaufsliste, die ich Dir gerne mitgeben würde...

Da bin ich 100% bei Dir :beer: !
Es gab letzten Monat eine Auktion in den Niederlanden für einen DeLorean... (ich bin großer Fan :love:)
Da war ich ernsthaft am Überlegen :shock:
Einstiegspreis lag bei ca. 15k€.... was absolut okay dafür ist...

Aber ich hab es dann aus den Augen verloren und die Auktion ist jetzt zu Ende...

Wenns Dich interessiert, hier :

Bild

Hier der Link zur Auktion:

https://www.troostwijkauctions.com/de/vintage-carsgt-30/03-29951-32561-5866357/


PS: Vielleicht hat ihn ja Mathy gekauft :mrgreen: !!!

Gtx.,
andY
Re: Hohlbuchsen für 1050 / XF551
Benutzeravatar24.10.2019 um 02:20 Uhr von Mathy
Hallo Andy

Mittlerweile werden wieder neue DeLorean hergestellt, mit 'nem moderneren Motor. Aber ursprünglich war der PRV6 drin. Eine V6 Motor (Sechs Zylinder in V Aufstellung) der vom Peugeot, Renault und Volvo benutzt worden ist und eigentlich einen V8 Motor sein sollte. Die Leistung ist nicht prickelnd, dafür der Durst. Der DeLorean DMC12 sieht von aussen super aus, ist aber von innen nicht ganz kompatibel mit meinem Geschmack. Also nein, ist nicht meiner.

Tschüß

Mathy
Re: Hohlbuchsen für 1050 / XF551
Benutzeravatar24.10.2019 um 11:49 Uhr von tfhh
Moin,

sorry, diesen Thread erst spät gesehen...

andymanone hat geschrieben:Hat zufällig jemand von euch eine Quelle für die typischen Hohlbuchsen die in den 1050 und XF551 sereinmässig verbaut wurden? Also ich bin auf der Suche nach einem aktuellen Hersteller/Anbieter, der die serienmässigen Hohlbuchsen für 1050/XF551 als Neuware verkauft ;).

Meiner Meinung nach: Keine Chance. Nur als Original Ersatzteil von BEST Electronics. Ich habe vor einigen Jahren ALLE DC Einbaubuchsen von Reichelt jeweils 1x bestellt, keine paßte. Ein Blick bei Conrad zeigte mir auch nichts anderes. Es mag sein, daß Mouser oder Digikey etwas passendes hat, aber ich bezweifle das. Bisher konnte ich mir mit Organspenden aus anderen 1050er Platinen aushelfen.

Aber offen gesagt, ist diese spezielle Bauform sowieso der letzte Mist, denn es kann leicht zu Kurzschlüssen durch verkantetes Einstecken des DC Steckers kommen. Natürlich soll man immer brav das Netzteil von der Primärversorgung (230 V) trennen, aber hey, wer macht das jedes Mal... es gibt bessere Einbaubuchsen, die das verkantete Einführen des Steckers sicher verhindern (BKL z.B.).

Meine beiden 1050er Netzteile haben aus diesem Grund eine von außen zugängliche Sicherung, rate mal, warum 8)

Gruß, Jürgen
Re: Hohlbuchsen für 1050 / XF551
Benutzeravatar24.10.2019 um 12:09 Uhr von andymanone
tfhh hat geschrieben:Moin,
sorry, diesen Thread erst spät gesehen...

Hi Jürgen, kein Problem ;)!

tfhh hat geschrieben:Ich habe vor einigen Jahren ALLE DC Einbaubuchsen von Reichelt jeweils 1x bestellt, keine paßte. Ein Blick bei Conrad zeigte mir auch nichts anderes. Es mag sein, daß Mouser oder Digikey etwas passendes hat, aber ich bezweifle das.

Ahh okay, Danke für die Info :thumbup: !
Das deckt sich im Prinzip mit dem, was ich bisher rausgefunden hatte...

tfhh hat geschrieben:Bisher konnte ich mir mit Organspenden aus anderen 1050er Platinen aushelfen.

So habe ich es jetzt letztendlich auch gemacht, wollte das allerdings vermeiden ;).

Gtx.,
andY
Hohlbuchsen für 1050 / XF551
Benutzeravatar25.10.2019 um 20:32 Uhr von Erhard
Hi,

andymanone hat geschrieben:Da muß ich Dir leider widersprechen, denn die Buchsen sind 1zu1 identisch


hab gerade noch mal je eine Platine rausgekramt: bei der XF ist der Kontakt links und bei der 1050 rechts.

Schick mir ein Foto von Deinen, dann schick ich Dir eins von meinen, aber bitte erst nach der JHV.

CU, Erhard
Re: Hohlbuchsen für 1050 / XF551
Benutzeravatar25.10.2019 um 21:17 Uhr von andymanone
Erhard hat geschrieben:hab gerade noch mal je eine Platine rausgekramt: bei der XF ist der Kontakt links und bei der 1050 rechts.
Schick mir ein Foto von Deinen, dann schick ich Dir eins von meinen, aber bitte erst nach der JHV.
CU, Erhard

Nichts leichter als das :mrgreen::

Bitte sehr:

Hier die Buchse:
Bild

Bild


Hier das 1050 Controller-Board:
Bild

Bild

Bild

Bild

Hier das XF551 Controller-Board:
Bild

Bild

Bild

Wie Du siehst: ein und dieselbe Buchse wechsle ich problemlos zwischen den beiden Boards...

Dritter Kontakt = immer links (wenn man von vorn (und von oben) drauf schaut).

Gtx.,
andY
auf ABBUC.de antwortenauf ABBUC.de lesen alle aktiven ABBUC-Forum-Themen zurück zu atarixle.de