Atari 810 und 1050 identisch?

Atari 810 und 1050 identisch?
14.07.2020 um 22:23 Uhr von voltac
Sind die Laufwerke bezgl. Befehle und Bedienung identisch?
Mein 800XL funktioniert wieder nach 36j :-) Dank skriegel nun mit einer 1050...danke nochmal

Bin gerade das Buch "Mein ATARI Computer Der Schlüssel zum Atari-Privatcomputer" am lesen und alles an meinem 800XL und 1050 am nachvollziehen.Da dort ja der Atari 800 und das Diskettenlaufwerk 810 beschrieben werden frage ich mich ob ich alles 1:1 auch auf meinen 800Xl und 1050 anwenden kann?
Atari 810 und 1050 identisch?
Benutzeravatar15.07.2020 um 09:21 Uhr von Erhard
voltac hat geschrieben:Sind die Laufwerke bezgl. Befehle und Bedienung identisch?


erm, nicht ganz.

Bedienung
------------
Bei beiden (eigentlich bei allen) Laufwerken sollten keine Disks eingelegt sein, während das Laufwerk ein- oder ausgeschaltet wird. Aber in der Bedienung des Verschlußhebels unterscheiden sich die 1050 und die 810.

Befehle
------------
Die 810 kann den Befehl zum Formatieren in Medium Density (Kommando $22) nicht. Die restlichen Befehle ($21, $50, $52, $53, $57) sind m.W. gleich.

CU, Erhard
Re: Atari 810 und 1050 identisch?
Benutzeravatar15.07.2020 um 13:50 Uhr von atarixle
Die 1050 kann eigentlich alles, was die 810 kann, und noch mehr.

Erheblich deutlichere Unterschiede gibt es zwischen dem 800 und 800XL. Wenn sich das Buch bei Betriebssystemeinsprüngen aber an die OS-Vektoren hält, sehe ich auch hier kein Problem.

Wann immer im Buch die Rede von der Left Cartridge (linkes Modul) ist, ist beim XL der normale, einzige Modulschacht gemeint.
Und wann immer im Buch beschrieben ist, man müsse die BASIC-Cartiridge (right cartridge, rechtes Modul) einsetzen, dann ist das beim XL das Einschalten, ohne eine Taste zu drücken.
Soll man das BASIC-Modul herausnehmen, so ist das beim XL das Einschalten bei gedrückter Option-Taste.
Re: Atari 810 und 1050 identisch?
Benutzeravatar19.07.2020 um 16:09 Uhr von tfhh
Moin,

atarixle hat geschrieben:Und wann immer im Buch beschrieben ist, man müsse die BASIC-Cartiridge (right cartridge, rechtes Modul) einsetzen, dann ist das beim XL das Einschalten, ohne eine Taste zu drücken.

<klugscheißermodus>

Das Atari-Basic, welches fest eingebaut in den XL/XE Modellen ist, ist auch ein "Left Cartridge". Es ist schlicht dem Modulschacht nachgelagert, sowie ein Modul eingesteckt wird, welches den Bereich $A000-$BFFF belegt, wird das interne Atari-Basic nicht aktiviert (die MMU sorgt bereits dafür, egal wie die PIA programmiert wird).

Module, die als "Right Cartridge" entwickelt worden sind, verwenden ausschließlich den Speicherbereich $8000-$9FFF (mehr als 8 KB bei einem Right-Cartridge ist ohne Bankswitching nicht möglich).

Jedes Atari-Basic Modul ist übrigens auch als "Left Cartridge" markiert 8)

</klugscheißermodus>

Grüße, Jürgen
Re: Atari 810 und 1050 identisch?
Benutzeravatar19.07.2020 um 21:31 Uhr von atarixle
Ah, wieder was gelernt.
auf ABBUC.de antwortenauf ABBUC.de lesen alle aktiven ABBUC-Forum-Themen zurück zu atarixle.de