Upgrade 800XL => 128K reversibel?

Upgrade 800XL => 128K reversibel?
22.02.2021 um 12:11 Uhr von Bullygoal
Hallo zusammen,

für einige neue (und manche alte) Spiele reichen ja die eingebauten 64K nicht mehr aus und man bräuchte 128K.
Als Upgrade ohne Löten oder sonstige irreversible Veränderungen habe ich bis jetzt nur die Antonia 4MB gesehen.

WIsst Ihr, ob und wo man die Antonia für wieviel bekommt?
Wisst Ihr vielleicht noch andere Möglichkeiten für ein vollständig reversibles Speicherupgrade?

Vielen Dank schonmal und viele Grüße,

Martin
Re: Upgrade 800XL => 128K reversibel?
Benutzeravatar22.02.2021 um 12:38 Uhr von andymanone
Hi Martin,
ja, die Antoina bekommst du direkt bei Jacek, User "Simius" im AA-Forum.

Schreib ihm einfach eine PN (so hab ich das auch gemacht) und er nennt
dir dann Preise + Versandkosten.

Du erreichst ihn hier: -> Simius Member Page

Bzgl. Preis :
Ich hatte drei Stück bestellt und dafür insgesamt 206,62€ (inkl. Versand) bezahlt,
also rund 69€/Stück.
Das war aber im letzten Jahr, ggf. haben sich die Preise geändert.

Alternativ kannst Du aber auch die 512kB RAM-Erweiterung von Jürgen (tf_hh) nehmen.
Die ist deutlich preiswerter und mit 512k deckt man eigentlich 99,9% aller Programme und Demos ab.

Gtx.,
andY
Re: Upgrade 800XL => 128K reversibel?
Benutzeravatar22.02.2021 um 13:01 Uhr von Tigerduck
Wenn's auch extern sein darf, gibt's das SysCheck mit 512 KB hier im Shop...

Viele Grüße

Tigerduck
Re: Upgrade 800XL => 128K reversibel?
Benutzeravatar22.02.2021 um 15:28 Uhr von andymanone
andymanone hat geschrieben:Bzgl. Preis :
Ich hatte drei Stück bestellt und dafür insgesamt 206,62€ (inkl. Versand) bezahlt,
also rund 69€/Stück.
Das war aber im letzten Jahr, ggf. haben sich die Preise geändert.

Gtx.,
andY

Sorry, kleine Korrektur :roll: :
Ich hatte damals 4x Antonia bestellt, nicht 3 ;).
D.h. der Einzelpreis lag inkl. Versand dann bei ca. 52€.

Gtx.,
andY
Re: Upgrade 800XL => 128K reversibel?
22.02.2021 um 15:43 Uhr von Bullygoal
Vielen Dank schonmal für die Infos!

a) am liebsten wäre mir extern, aber laut Beschreibung kann/sollte man beim Syscheck dann keine Cartridges mehr verwenden? Da hat der AVGcart leider was dagegen ;-)

b) Die 512 Erweiterung von Jürgen
(http://www.abbuc.de/mitgliedschaft/shop ... eicher-600 ?)
wäre von der Funktion her glaube ich das richtige, ich überlege nur, ob ich an der MMU herumbiegen/löten will.

c) So wie ich das sehe bleibt mir dann eigentlich die Antonia...

Viele Grüße,

Martin
Re: Upgrade 800XL => 128K reversibel?
Benutzeravatar22.02.2021 um 16:55 Uhr von dl7ukk
Hi,

Bullygoal hat geschrieben:Upgrade 800XL => 128K reversibel?


Bullygoal hat geschrieben:b) Die 512 Erweiterung von Jürgen
(http://www.abbuc.de/mitgliedschaft/shop ... eicher-600 ?)
wäre von der Funktion her glaube ich das richtige, ich überlege nur, ob ich an der MMU herumbiegen/löten will.


diese Speichererweiterung ist für einen 600XL, nicht für den 800XL.
this memory expansion is for a 600XL, not for the 800XL.


dl7ukk
Re: Upgrade 800XL => 128K reversibel?
Benutzeravatar22.02.2021 um 17:00 Uhr von andymanone
dl7ukk hat geschrieben:
diese Speichererweiterung ist für einen 600XL, nicht für den 800XL.
this memory expansion is for a 600XL, not for the 800XL.


dl7ukk


Nicht "billygoat" mit "Bullygoal" verwechseln, Ersteres ist der Amerikaner ;)

Update:
Im Shop gibt es wirklich nur die 576k für den 600XL, ggf. mal direkt bei Jürgen "tf_hh" anfragen,
ob er aktuell welche für den 800XL hat.

Gtx.,
andY
Re: Upgrade 800XL => 128K reversibel?
Benutzeravatar22.02.2021 um 19:09 Uhr von dl7ukk
andymanone hat geschrieben:
Nicht "billygoat" mit "Bullygoal" verwechseln, Ersteres ist der Amerikaner ;)



upp's :oops::oops::oops:

Danke Andy


dl7ukk
Re: Upgrade 800XL => 128K reversibel?
22.02.2021 um 20:44 Uhr von DjayBee
Bullygoal hat geschrieben:a) am liebsten wäre mir extern, aber laut Beschreibung kann/sollte man beim Syscheck dann keine Cartridges mehr verwenden? Da hat der AVGcart leider was dagegen ;-)


Meiner Meinung und Erfahrung nach bezieht sich das auf die Verwendung von SysCheck zum Testen des Ataris.

Wenn du SysCheck "nur" als 4-fach OS-Umschalter und/oder 512kB Erweiterung verwendest, darfst du natürlich ein Cartdridge verwenden.
Meine AVG steckt auch permanent drin und es funktioniert peefekt.
Re: Upgrade 800XL => 128K reversibel?
22.02.2021 um 20:59 Uhr von Bullygoal
Danke Dir - beim nochmal lesen sehe ich das auch so und wenn Du es weisst ist es natürlich besser - holst Du den Strom bei Joyport2?
Re: Upgrade 800XL => 128K reversibel?
Benutzeravatar22.02.2021 um 21:34 Uhr von Tigerduck
Ich hab' Jürgen mal wegen der Verwendung von Modulen "im Zusammenhang mit SysCheck" :wink: angeschrieben. Ich denke er wird sich demnächst hier dazu äußern...
Re: Upgrade 800XL => 128K reversibel?
22.02.2021 um 21:37 Uhr von DjayBee
Bullygoal hat geschrieben:Danke Dir - beim nochmal lesen sehe ich das auch so und wenn Du es weisst ist es natürlich besser - holst Du den Strom bei Joyport2?

Ich hab einen 600XL und einen 800XE. Die haben die 5V auf ihrem PBI bzw. ECI Port.
Re: Upgrade 800XL => 128K reversibel?
Benutzeravatar22.02.2021 um 21:47 Uhr von andymanone
Bullygoal hat geschrieben:Danke Dir - beim nochmal lesen sehe ich das auch so und wenn Du es weisst ist es natürlich besser - holst Du den Strom bei Joyport2?

Das ist Wurscht,
Joyport1 und Joyport2 stellen beide die 5 Volt zur Verfügung ;).
Ist immer Pin 7...

Gtx.,
andY
Re: Upgrade 800XL => 128K reversibel?
Benutzeravatar23.02.2021 um 01:20 Uhr von Mathy
Hallo Leute

Candle (of Sin) arbeitet momentan an eine externe Version der Ultimate 1MB Erweiterung. Wenn die Fertig ist, wird sie erhältlich sein bei Lotharek (www und pl hinzufügen an der richtigen Stell und Du findest seine Internetseite).

Tschüß

Mathy
Re: Upgrade 800XL => 128K reversibel?
Benutzeravatar23.02.2021 um 12:13 Uhr von tfhh
Moin Martin,

Bullygoal hat geschrieben:Vielen Dank schonmal für die Infos!

a) am liebsten wäre mir extern, aber laut Beschreibung kann/sollte man beim Syscheck dann keine Cartridges mehr verwenden? Da hat der AVGcart leider was dagegen ;-)

Das ist so nicht ganz korrekt :D - Im Diagnose-Modus wird eindrücklich empfohlen, alle Module zu entfernen, weil es sonst zu Falschmeldungen beim Speichertest kommen kann. Aber, wenn man einen defekten Rechner diagnostiziert, gibt es eh keinen schlauen Grund, ein Modul gesteckt zu haben...

Im Normalbetrieb kann natürlich jedes beliebige Modul genutzt werden, wenn Sys-Check extern angesteckt ist. Das einzige, was nicht gemacht werden darf, ist den DIP-Schalter #1 vom Funktionsblock auf "ON" stellen - dann wird nämlich auch das normale, interne RAM (die normalenm 64 KByte) durch Sys-Check ersetzt. In diesem Modus, der eigentlich nur die Diagnose genutzt werden sollte, funktionieren Cartridges nicht.

In allen anderen Modi, d.h. egal ob die externe Speichererweiterung aktiviert ist oder nicht oder auch ein externes Betriebssystem genutzt wird oder nicht, funktionieren eingesteckte Module ganz mornal.

Grüße, Jürgen
Re: Upgrade 800XL => 128K reversibel?
Benutzeravatar23.02.2021 um 13:13 Uhr von tfhh
andymanone hat geschrieben:Im Shop gibt es wirklich nur die 576k für den 600XL, ggf. mal direkt bei Jürgen "tf_hh" anfragen,
ob er aktuell welche für den 800XL hat.

Nachschub kommt. Wird aber noch etwas dauern...

Gruß, Jürgen
Re: Upgrade 800XL => 128K reversibel?
23.02.2021 um 16:23 Uhr von Bullygoal
Hallo Jürgen,

tfhh hat geschrieben:In allen anderen Modi, d.h. egal ob die externe Speichererweiterung aktiviert ist oder nicht oder auch ein externes Betriebssystem genutzt wird oder nicht, funktionieren eingesteckte Module ganz mornal.


Wenn das so ist dann könnte ich ja meinen 800XL ja perfekt mit AVGcart und Syscheck-512kB Erweiterung betreiben.
=> Hättest Du vielleicht noch ein Syscheck XL Modul (das was man flach einstecken kann) was Du verkaufen würdest?

Viele Grüße,

Martin
auf ABBUC.de antwortenauf ABBUC.de lesen alle aktiven ABBUC-Forum-Themen zurück zu atarixle.de