PokeyMAX boards

Re: PokeyMAX boards
11.06.2020 um 01:15 Uhr von freetz
Na, ich will Dich ja auch nicht übermäßig belasten ;). Aber trotzdem sollte es doch irgendwo eine Übersicht geben, wofür z.B. der Configuration-Block ist. Und warum der einmal bei D210-D21F liegt und dann noch mal bei D2F0-D2FF.
Und muss ich nicht irgendwie zwischen den Soundchips umschalten? Oder kann ich acht POKEYs, den SID und den Yamaha gleichzeitig ansteuern und ausgeben?
Re: PokeyMAX boards
Benutzeravatar11.06.2020 um 01:38 Uhr von andymanone
freetz hat geschrieben:Na, ich will Dich ja auch nicht übermäßig belasten ;). Aber trotzdem sollte es doch irgendwo eine Übersicht geben, wofür z.B. der Configuration-Block ist. Und warum der einmal bei D210-D21F liegt und dann noch mal bei D2F0-D2FF.
Und muss ich nicht irgendwie zwischen den Soundchips umschalten? Oder kann ich acht POKEYs, den SID und den Yamaha gleichzeitig ansteuern und ausgeben?

Also erstmal vorab: Ich bin 24/7 für dich da 8):beer: !!!

Aber zurück zu Deinen Fragen:
Jedes Device (egal ob Soundchip(s), Antic, Pia etc) wird in einem fest definierten Adressbereich
angesteuert.
D.h., Du hast real derzeit vier "echte POKEY´s" sowie zwei "echte "SID" Chips parallel und direkt adressierbar zur Verfügung, welche Du auch direkt ansteuern kannst ;)

Und warum der einmal bei D210-D21F liegt und dann noch mal bei D2F0-D2FF.


D2F0-D2FF hat was mit dem FPGA zu tun, nichts mit dem Pokey Core ;)

Gtx.,
andY
 
Re: PokeyMAX boards
Benutzeravatar10.10.2020 um 19:17 Uhr von Mathy
Hallo Leute

Wenn genug PokeyMax V2 verkauft werden und genug Interesse da ist, will Duddie eine Version V3 herstellen in der AMY eingebaut wird.

Tschüß

Mathy
auf ABBUC.de antwortenauf ABBUC.de lesen alle aktiven ABBUC-Forum-Themen zurück zu atarixle.de