SIO2SD Manipulator

SIO2SD Manipulator
Benutzeravatar03.02.2020 um 02:50 Uhr von Mathy
Hallo Leute

Kennt Ihr diese Software schon: SIO2SD Manipulator 0.6a

Laut Dr. Philol. Google kann das Teil:

SIO2SD Manipulator ist eine alternative Anwendung, die zur Unterstützung des SIO2SD-Festplattenemulators verwendet wird. Anders als der beliebte Konfigurator von Pajero / MadTeam wird er über das Menü bedient, das Sie nicht dazu zwingt, sich an die Tastatur zu erinnern, und unter jedem DOS funktioniert, mit der Möglichkeit, dorthin zurückzukehren. Außerdem kann es neue ATR-Dateien auf der SD-Karte erstellen und - ab der aktuellen Version - initialisieren.

In Version 06a wurde die Initialisierung neu erstellter ATR-Dateien hinzugefügt.


Datei mit und ohne ATR drum herum gibt es hier.

Tschüß

Mathy

PS wenn man runter scrollt, findet man sogar eine neuere Version. "Option zum Beenden der Dateiliste mit ESC hinzugefügt."
Re: SIO2SD Manipulator
06.02.2020 um 00:14 Uhr von CharlieChaplin
@Montezuma, @all:

Hmmmm,
neugierig, wie ich bin, habe ich den Manipulator (Version 06b) gestern mal getestet. Dazu habe ich die XEX-Datei in SIO2SD.XEX umbenannt und in den Ordner "Atari" auf der SD-Karte kopiert (das SIO2SD.XEX von Pajero hatte ich schon vorher umbenannt). Das man mit dem Manipulator das SIO2SD konfigurieren kann, gefällt mir sehr gut, dank Atari Tastatur geht das sogar besser, als mit dem LCD-Display des SIO2SD. Leider habe ich bei einigen Menüpunkten des Manipulators nur Error-Meldungen bekommen und stelle mich vermutlich blöde an. Daher habe ich ein paar Fragen zum Manipulator:

1)a) man kann sich die aktuelle DIR anschauen (da das Programm bei mir im Ordner Atari drinsteckt, wurden nur die Dateien und Unterordner des Ordners Atari gelistet)
b) man kann die Directory wechseln, nur wie ?!? (bei der aktuellen DIR wurden Unterordner mit >Name angezeigt, z.B. >Games oder >Tools) Mehrere Versuche meinerseits den DIR-Ordner zu wechseln und z.B. in den Unterordner >Games zu wechseln wurden mit einer Error-Meldung quittiert (DIR does not exist oder so ähnlich); ich erinnere mich dunkel, dass es bei MyDOS > und : als Subdir gibt, also mal beides ausprobiert, doch ohne Erfolg... also wie wechselt man im Manipulator die Directory (bzw. Dir/Subdir) ?!?

2) a) man kann sich die Drives 1-8 und darin gemounteten Images anzeigen lassen (funkt. prima!)
b) man kann ein ATR-Image für Drive 1-8 mounten und unmounten, das Programm fragt dann nach dem vollständigen Namen und Pfad (abbrechen der Eingabe ist hier leider unmöglich); ich konnte hier ATR-Images die im aktuellen Ordner "Atari" waren problemlos mounten und unmounten, jedoch war es mir wieder unmöglich ATR-Images die in einem anderen Ordner (bzw. Unterordner) lagen zu mounten, z.B. >Games>YGAMES>YOOMP.ATR. Alle Versuche mit > und : und sonstige Eingaben wurden stets mit einer Error-Meldung quittiert (File not found oder ATR not found). Also wie funkt. das Mounten von ATR-Images, die in einem anderen Ordner liegen mit dem Manipulator ?!?
SIO2SD Manipulator
Benutzeravatar06.02.2020 um 09:06 Uhr von Erhard
Hi,

mir ist eigentlich nicht klar, warum das Thema angeblich neu ist?

Ich habe ein SIO2SD, das mit dem roten LED Anzeigefeld. Ich habe da eigentlich seit Anfang an Software, die ich mit dem Atari von dem SIO2SD booten kann, mit einer Text-GUI für den A8 ...

Es gab da auch mal einen Nachfolger mit 100 virtuellen Laufwerken und so Zeugs. War mir aber zu wenig intuítiv und ich hab auch nicht verstanden, wofür man das brauchen könnte.

CU, Erhard
Re: SIO2SD Manipulator
06.02.2020 um 22:39 Uhr von CharlieChaplin
Hmmmm,
diese Antwort hilft mir jetzt mit dem SIO2SD-Manipulator nicht wirklich weiter. Aber vielleicht kannst du die SIO2SD-Software die du hast/nutzt ja mal (als gezipptes ATR-Image oder als XEX Datei) hier hochladen ?!?

-----

Meine vier SIO2SD arbeiten mit SIO2SD.XEX V3.5, das Programm hat leider kein (für mich sichtbares) onscreen-Menü mit Befehlsübersicht, so dass ich immer mal wieder die Anleitung hervorkramen muss (vor allem, da ich die SIO2SD's nur ab und zu mal nutze). Ein Druck auf die Helptaste ergibt zwar ein Geräusch, doch auf dem Bildschirm passiert leider nix. Die DIR-Einträge sind in dieser Version alle voll sichtbar.

SIO2SD_XEX_V35.jpg
Config V3.5
SIO2SD_XEX_V35.jpg (83.41 KiB) 265-mal betrachtet


Auf dem SIO2SD.ATR, das ich habe, sind drei ältere Versionen dieser XEX-Datei vorhanden. Eine Version hat die Nummer t3.1 und läuft leider gar nicht (t=turbo, nach dem Laden werden keinerlei Dateien angezeigt). Diese Version ist daher für mich völlig unbrauchbar.

SIO2SD_XEX_V31.jpg
Config T3.1
SIO2SD_XEX_V31.jpg (81.74 KiB) 265-mal betrachtet


Die Version 2.5 läuft und hat ein onscreen-Menü mit Befehlsübersicht, welches man mit der Helptaste aufrufen kann, leider sind die DIR-Einträge im unteren Bildschirmbereich zu weit links und werden bei meinem alten Röhren-TV abgeschnitten, das sieht nicht nur unschön aus, sondern macht diese Version für mich auch nicht so dolle brauchbar...

SIO2SD_XEX_V25.jpg
Config V2.5
SIO2SD_XEX_V25.jpg (72.27 KiB) 265-mal betrachtet


Dann gibt es noch die Version 2.x von 2007 (keine Versionsnummer angegeben!), hier ist das onscreen-Menü mit Befehlsübersicht in der untersten Bildschirmzeile, wobei vermutlich nur ein paar Optionen zu sehen sind - oder diese Version hat halt nicht mehr Optionen zu bieten. Das Einlesen einer neuen DIR. dauert hier recht lange und man kann (glaube ich) nicht einfach runterscrollen, sondern muss die Returntaste drücken um weiter zu "scrollen".

SIO2SD_XEX_V2x.jpg
Config 2.x
SIO2SD_XEX_V2x.jpg (71.19 KiB) 265-mal betrachtet


Am schönsten und praktischsten fände ich ja eine Mischung aus V3.5 und 2.x, also Aussehen und Funktion wie bei Version 3.5, jedoch ein onscreen-Menü in der untersten Zeile (oder den untersten zwei Zeilen), wie bei 2.x. Da es das nicht gibt, hatte ich mir mal den Manipulator angeschaut, doch leider komme ich dort mit ein paar Funktionen nicht zurecht bzw. mache vermutlich etwas falsch...
Re: SIO2SD Manipulator
Benutzeravatar07.02.2020 um 11:56 Uhr von Tigerduck
CharlieChaplin hat geschrieben:Meine vier SIO2SD arbeiten mit SIO2SD.XEX V3.5, das Programm hat leider kein (für mich sichtbares) onscreen-Menü mit Befehlsübersicht, so dass ich immer mal wieder die Anleitung hervorkramen muss (vor allem, da ich die SIO2SD's nur ab und zu mal nutze). Ein Druck auf die Helptaste ergibt zwar ein Geräusch, doch auf dem Bildschirm passiert leider nix.


Dann fehlt die Sio2SD_CFG_PJ.HLP im Verzeichnis...

Falls nicht vorhanden habe ich sie hier mal angehängt, .doc ind .hlp umbenennen...!

Grüße

Tigerduck

Sio2SD_CFG_PJ.doc
(3.48 KiB) 10-mal heruntergeladen
Re: SIO2SD Manipulator
07.02.2020 um 21:16 Uhr von CharlieChaplin
Danke Tigerente!

Das hat schonmal weitergeholfen. Da die SIO2SD.BIN und SIO2SD.XEX Dateien in der Main DIR sein müssen, habe ich die .hlp Datei natürlich auch erstmal dorthin kopiert - damit klappte es aber nicht. Nachdem ich die .hlp Datei in den Ordner Atari kopiert habe, funkt. die Hilfefunktion nun. Ein Aufruf mit HELP oder Shift-HELP gibt eine schier endlos anmutende Textdatei, Kurzübersicht oder Kurzanleitung kann man das wirklich nicht mehr nennen, das ist ja der totale Overkill an Funktionen (Tasten, Tasten mit Shift, Tasten mit Control, Tasten mit Shift+Control, sonstiges)...

Noch etwas, wenn ich in der Konfiguration des SIO2SD (neueste Firmware) den Turbo mode einschalte, so funkt. er mit Start (Page 1) oder Select (Page 6), jedoch überhaupt nicht mit Start+Option oder Select+Option. Drücke ich zwei Konsolentasten so tut sich rgn=0 also rein gar nix, so als ob ich die Tasten nicht gedrückt hätte...?!? Im Ordner Atari wird zudem stets eine Datei SIO2SD_CFG_PJ.SET angelegt, deren Länge laut Windows 0/null Bytes ist. Wozu soll diese Datei gut sein, wenn die Länge null Bytes beträgt ? Habe die Datei mittels Windows auf der SD-Karte gelöscht und nach neu booten des SIO2SD wurde sie sogleich wieder angelegt...
SIO2SD Manipulator
Benutzeravatar08.02.2020 um 12:34 Uhr von Erhard
Hi,

wenn ich mein SIO2SD boote,dann habe ich das Menü wie in Deinem letzten Bildschrmfoto, unten mit der Zeile X=reset 1-8(!un)set usw.

Anbei noch eine von mir gepatchte andere (2.4 ?) Version, wo das HELP-Menü auch unter SpartaDOS funktioniert. (Komisch was hier alles an Dateierweiterungen NICHT geht).

SIO2SD4K.zip
(1.35 KiB) 10-mal heruntergeladen


CU, Erhard
Re: SIO2SD Manipulator
08.02.2020 um 21:44 Uhr von CharlieChaplin
Erhard hat geschrieben:Hi,

wenn ich mein SIO2SD boote,dann habe ich das Menü wie in Deinem letzten Bildschrmfoto, unten mit der Zeile X=reset 1-8(!un)set usw.

Anbei noch eine von mir gepatchte andere (2.4 ?) Version, wo das HELP-Menü auch unter SpartaDOS funktioniert. (Komisch was hier alles an Dateierweiterungen NICHT geht).

SIO2SD4K.zip


CU, Erhard



Danke Erhard!
das Menü auf meinem letzten Bildschirmfoto ist 2x oder 2.x (es hat keine genauere Versionsnummer) und gefällt mir soweit am Besten. Da wird bei meinem TV nix am linken Rand abgeschnitten bzw. es nutzt keinen 48-Byte-Mode (oder so ähnlich). Die Hilfsfunktionen werden in der unteren Zeile gelistet, so dass die *.hlp Datei überflüssig ist und last not least wird (wie es bisher scheint) auch keine SIO2SD_CFG_PJ.SET Datei mit 0 Bytes angelegt. Habe mir die Menüversion 2x oder 2.x jetzt mal auf alle vier SIO2SD's kopiert und werde damit die nächste Zeit arbeiten...

Bei deiner Version 2.4 wird genau wie bei den Versionen 2.0/2.1, 2.2/2.3 und 2.5 bei meinem TV der linke Rand abgeschnitten, so dass dort z.T. die Zahlen oder Buchstaben fehlen, was mir nicht gefällt. Mit dem SIO2SD-Manipulator wollte ich halt mal testweise arbeiten, jedoch komme ich dort mit dem DIR/Subdirwechsel nicht klar. Egal, nun arbeite ich halt mit der Menüversion 2x/2.x...
SIO2SD Manipulator
Benutzeravatar09.02.2020 um 12:34 Uhr von Erhard
Hi,

CharlieChaplin hat geschrieben:gefällt mir soweit am Besten


geht mir ähnlich. Ich kann da kein Menü gebrauchen, wo ich jedes mal, wenn ich das SIO2SD benutzen will, mir ein fettes Handbuch zur Bedienung des Menüs durchlesen müsste.

Das mit dem Abschneiden des linken Rands habe ich bei der einen Version sogar mit dem Funai Flachbildschirm - die ersten paar Pixel fehlen da.

PS: Hast Du auch die Firmware, wo Du ohne Ausschalten des Atari bei gedrückter Shift-Taste auf dem SIO2SD ins Menü booten kannst (vorausgesetzt Du kannst Deinen Atari booten ohne ihn auszuschalten)?

CU, Erhard
Re: SIO2SD Manipulator
09.02.2020 um 12:55 Uhr von CharlieChaplin
Die aufgespielte Firmware ist bei mir die letzte, die erschienen ist (Version 3.1 RC2: http://sio2sd.gucio.pl/wiki/SoftwareAVR_de ). Da muss ich nur 2x die Shift-Taste am Gerät drücken (Config-Mode, es wird V3.1 angezeigt) und dann Reset am Atari und das SIO2SD-Menü wird geladen.

Allerdings sind beim Menü 2.x die Setup-Einstellungen nur über das LCD-Menü möglich und nicht über das Bildschirmmenü. Beim SIO2SD-Manipulator kann man das Setup über den Bildschirm (bzw. die Atari Tastatur) einstellen, das ist für mini/micro SIO2SD Geräte ohne LCD gedacht (gibt es von einigen Anbietern, z.B. in Polen)...
SIO2SD Manipulator
Benutzeravatar09.02.2020 um 13:00 Uhr von Erhard
Hi,

ist die Firmware 3 nicht die mit den virtuellen Laufwerken? Auf jeden Fall hab ich damals die Firmware mit den virtuellen Laufwerken wieder runtergemacht und bin wieder auf die handliche Version zurück.

CU, Erhard
auf ABBUC.de antwortenauf ABBUC.de lesen alle aktiven ABBUC-Forum-Themen zurück zu atarixle.de