Sdrive - Max

Sdrive - Max
21.03.2020 um 23:54 Uhr von stefandernette
Schönen guten Abend,
ich habe ein SDriveMax und möchte vorhandene, gesicherte Disketten von ATR wieder auf die neue Diskette bringen. Hierbei habe ich z.B. den Sektorkopierer in Drive 1 = SDriveMax gesteckt und in D3 das ATR-Image
Die Floppy habe ich als Floppy 2 eingestellt.
Wenn ich nun das Kopierprogramm starte, habe ich nicht die Auswahlmöglichkeit als Quelle das laufwerk 3 auszuwählen. Wer hat denn das gleiche Problem schon gehabt und auch gelöst.... ?
Vielen Dank schon jetzt für die eventuelle Hilfe.

Ansonsten wünsche ich ein schönes Wochenende, Gesundheit und eine risikolose Zukunft ohne Corona.
Viele Grüße
Stefan Schweizer
Sdrive - Max
Benutzeravatar24.03.2020 um 10:12 Uhr von Erhard
Welchen Sektorkopierer benutzt Du denn?
Re: Sdrive - Max
Benutzeravatar25.03.2020 um 10:43 Uhr von tfhh
Moin Stefan,

stefandernette hat geschrieben:ich habe ein SDriveMax und möchte vorhandene, gesicherte Disketten von ATR wieder auf die neue Diskette bringen. Hierbei habe ich z.B. den Sektorkopierer in Drive 1 = SDriveMax gesteckt und in D3 das ATR-Image. Die Floppy habe ich als Floppy 2 eingestellt.
Wenn ich nun das Kopierprogramm starte, habe ich nicht die Auswahlmöglichkeit als Quelle das laufwerk 3 auszuwählen. Wer hat denn das gleiche Problem schon gehabt und auch gelöst.... ?

Die meisten Sektorkopierer zeigen einfach die ersten beiden Laufwerke (sofern überhaupt mehr als eines am Bus gefunden wird) an, die sich melden. Wenn Du also D1: und D2: aktiv hast, dann werden die meisten Programme nur diese beiden anbieten.

Lösung: Echte Floppy auf D2: lassen. Von D1: die Sektorkopierer-Software laden und sowie die gebootet ist, die auf Floppy zu kopierenden ATR Dateien in D1: laden, nicht D3:

Die S-Drive Max Software kennt soweit ich weiß auch ein "Swap", mit der man die Inhalte zweiter virtueller Laufwerke gegeneinander tauschen kann. Damit kann man das komfortabel lösen.

Gruß, Jürgen
auf ABBUC.de antwortenauf ABBUC.de lesen alle aktiven ABBUC-Forum-Themen zurück zu atarixle.de