Atari800MacX in 5.3.0 ist raus-Weihnachten ist jetzt

Re: Atari800MacX in 5.3.0 ist raus-Weihnachten ist jetzt
Benutzeravatar31.08.2020 um 03:11 Uhr von Mathy
Hallo Roland

"Arbeitet daran" ist gut. Seit er mir den Link zur ersten Version geschickt hat reagiert er nicht mehr.

Tschüß

Mathy
Re: Atari800MacX in 5.3.0 ist raus-Weihnachten ist jetzt
Benutzeravatar31.08.2020 um 03:13 Uhr von luckybuck
Er hat Hölle viel zu tun als Prof., wirklich.
Re: Atari800MacX in 5.3.0 ist raus-Weihnachten ist jetzt
Benutzeravatar31.08.2020 um 13:33 Uhr von alers
skriegel hat geschrieben:System hin oder her:

Der Computer sollte sich dem Menschen anpassen, nicht umgekehrt.

N8


Sehe ich auch so, und kann das auch voll unterschreiben, nur muss der Computer auch wissen, was ich gern möchte...


atarixle hat geschrieben:Altirra (oder ReactOS) hat auch so einen Bug, aber schlimmer: der lädt nix aus Ordnern mit Leerzeichen, wenn ich aus dem Explorer eine ATR öffne.


DAS kann ich so nicht unterschreiben, ich habe meine Files separiert in Foldern wie

"- TOOLS\- FLOPPY\- 1050\- SPEEDY\- Sector-Copier\"

oder

"- GAMES\ [A]\"

liegen, die kann ich sauber auswählen (Von Altirra und auch vom Explorer aus) und die werden auch sauber gestartet.
Re: Atari800MacX in 5.3.0 ist raus-Weihnachten ist jetzt
Benutzeravatar03.09.2020 um 22:37 Uhr von atarixle
Dann ist dieser Bug wohl in ReactOS bzw. in den Explorer-Einstellungen.
Re: Atari800MacX in 5.3.0 ist raus-Weihnachten ist jetzt
Benutzeravatar04.09.2020 um 12:42 Uhr von atarixle
Ja, typisches Windows Verhalten: aus Altirra.exe %1 mach Altirra.exe "%1" und schon geht's
Re: Atari800MacX in 5.3.0 ist raus-Weihnachten ist jetzt
Benutzeravatar04.09.2020 um 13:30 Uhr von alers
atarixle hat geschrieben:Ja, typisches Windows Verhalten: aus Altirra.exe %1 mach Altirra.exe "%1" und schon geht's

Naja, ich brauchte keinen Parameter angeben, ich habe einfach die diversen *.ext direkt Altirra zugeordnet, ist viel einfacher....
auf ABBUC.de antwortenauf ABBUC.de lesen alle aktiven ABBUC-Forum-Themen zurück zu atarixle.de