Erledigt: Suche ein 5.25 Laufwerk

Erledigt: Suche ein 5.25 Laufwerk
Benutzeravatar06.06.2020 um 11:30 Uhr von Montezuma
Ich suche ein 5.25 Diskettenlaufwerk mit Shugart Interface, dass in der Lage ist, Atari DD Disketten zu lesen / zu beschreiben. Es geht mir nur um das Laufwerk selbst (nicht um ein vollständiges Atari Diskettenlaufwerk mit SIO Anschluß).

Das Laufwerk wird an Greaseweazle Board angeschlossen ( https://github.com/keirf/Greaseweazle ).
Re: Suche ein 5.25 Laufwerk
Benutzeravatar06.06.2020 um 17:30 Uhr von Montezuma
Ich könnte auch 3.5 Zoll Amiga Laufwerke (ausgebaut aus externen Laufwerken) zum Tausch anbieten.
Suche ein 5.25 Laufwerk
Benutzeravatar07.06.2020 um 09:44 Uhr von Erhard
Hi,

wenn Du eine XF551 hast könntest Du deren Mechanik verwenden.

CU, Erhard
Re: Suche ein 5.25 Laufwerk
Benutzeravatar07.06.2020 um 10:37 Uhr von Montezuma
Erhard hat geschrieben:Hi,

wenn Du eine XF551 hast könntest Du deren Mechanik verwenden.

CU, Erhard


Hi Erhard,
danke für den Hinweis.
Gibt es andere 360K Laufwerke, die auch tun würden ? (XF551 sind extrem teuer)
Mir wurde zum Beispiel Chinon 502 empfohlen.
Gruß
Marcin
Re: Suche ein 5.25 Laufwerk
Benutzeravatar07.06.2020 um 12:17 Uhr von andymanone
Hallo Marcin,

mir fallen dazu noch folgende Drives ein:

- Teac FD-55BR
- Mitsubishi MF501

....und natürlich die Newtronics Mitsumi D503 ;).

Gtx.,
andY
Re: Suche ein 5.25 Laufwerk
07.06.2020 um 16:30 Uhr von CharlieChaplin
Ich habe hier zwei Teac 55 GFR Laufwerke für den PC - die Dinger sind HD/1,2MB Laufwerke, sie schalten aber bei Bedarf auf DD/300 UpM runter und liefen mehrere Jahre problemlos mit Ataridsk (180k A8 Disk formatieren, lesen, schreiben) und WriteATR (130k A8 Disk schreiben, 180k/360k/720k A8 Disk lesen+schreiben+formatieren).

Da sind glaube ich auch Jumper auf dem Board für D0/D1 und HD/DD... zumindest habe ich im Internet mal Bilder dazu gesehen, ach ja hier: http://www.oldskool.org/disk2fdi/525HDMOD.htm
Hier findet man eine Anleitung zur Modifikation für Flippy-Disketten: https://forum.classic-computing.de/foru ... Cr-flippy/

Irgendwo habe ich auch mal eine andere Anleitung gesehen, bei der zwei 5,25" LW so miteinander verbunden waren, das ein Lw den Indeximpuls für das andere LW gab. Da war in einem Laufwerk Diskseite A eingelegt und erzeugte den Indeximpuls, den das andere LW dann nutzte um Diskseite B (ohne zweites Indexloch) zu lesen - leider finde ich diese Seite nicht mehr (aber vielleicht ist die Idee ansich ja hilfreich).

Seit ein paar Monaten laufen an meinem alten DOS PC gar keine Disklaufwerke mehr, d.h. sowohl das 3,5" Laufwerk stellt sich tot, als auch das 5,25" Teac 55 GFR Laufwerk (und sogar das DVD-LW, nur die HDDs gehen noch) - muss mal nachschauen, ob das Flachbandkabel, der onboard FDC oder tatsächlich die Laufwerke defekt sind (oder etwas im BIOS verstellt ist, die Kabel sich gelöst haben, etc.)...

Habe zwei von diesen 5,25" Teac 55 GFR von denen ich mich trennen würde (sobald ich weiß, ob sie noch funkt.), einmal mit grauer Blende und einmal mit beiger Blende... hier gibt es umfangreiche Infos zu den 55GFR und 235 HF LW: https://amaus.net/static/S100/teac/diskette/
Re: Suche ein 5.25 Laufwerk
07.06.2020 um 20:58 Uhr von Irgendwer
Montezuma hat geschrieben:Ich suche ein 5.25 Diskettenlaufwerk mit Shugart Interface, dass in der Lage ist, Atari DD Disketten zu lesen / zu beschreiben.


Keine Ahnung ob das kompatibel ist, aber ich hätte hier noch ein sehr gut erhaltenes "CHINON FR-506" - sogar mit schwarzer Laufwerksblende und Hebel.
Interesse -> PM
Re: Suche ein 5.25 Laufwerk
Benutzeravatar07.06.2020 um 21:27 Uhr von Montezuma
andymanone hat geschrieben:Hallo Marcin,

mir fallen dazu noch folgende Drives ein:

- Teac FD-55BR
- Mitsubishi MF501

....und natürlich die Newtronics Mitsumi D503 ;).

Gtx.,
andY


Hallo Andreas,
danke, geneau diese Info brauchte ich.
Du kannst mir glauben oder nicht, aber dank Deinen Informationen bin ich heute fündig geworden.
Mir war nämlich gar nicht klar, dass die Mechanik im XF551, die Bezeichnung Mitsumi D503 hat.
Auf einem polnischen Verkufsportal habe ich genau dieses Laufwerk gefunden:

D503_1.png
D503_1.png (842.43 KiB) 601-mal betrachtet

D503_2.png
D503_2.png (816.01 KiB) 601-mal betrachtet


Leider wußte der Verkäufer nicht, ob es überhaupt funktioniert, aber das Risiko bin ich eingegangen.
Jetzt warte ich noch bis die polnische Regierung die Quarantäne Regelung für die Einreisenden außer Kraft setzt...

CharlieChaplin hat geschrieben:Habe zwei von diesen 5,25" Teac 55 GFR von denen ich mich trennen würde (sobald ich weiß, ob sie noch funkt.)


Danke für Dein Angebot. Ich hoffe, dass Du Deinen Rechner noch reparieren kannst.

Irgendwer hat geschrieben:Keine Ahnung ob das kompatibel ist, aber ich hätte hier noch ein sehr gut erhaltenes "CHINON FR-506" - sogar mit schwarzer Laufwerksblende und Hebel.
Interesse -> PM


Danke für Dein Angebot. Das Laufwerk Chinon 506 ist ein HD Laufwerk, aber möglicherweise kann es die Atari Disketten lesen (wie zum Beispiel Teac 55 GFR).

Sollte es mit meinem Mitsumi Laufwerk nicht klappen, werde ich mich nochmals melden.

Liebe Grüße
Marcin
Re: Suche ein 5.25 Laufwerk
Benutzeravatar07.06.2020 um 22:11 Uhr von andymanone
Hallo Andreas,
danke, geneau diese Info brauchte ich.
Du kannst mir glauben oder nicht, aber dank Deinen Informationen bin ich heute fündig geworden.
Mir war nämlich gar nicht klar, dass die Mechanik im XF551, die Bezeichnung Mitsumi D503 hat.
Auf einem polnischen Verkufsportal habe ich genau dieses Laufwerk gefunden:


Hallo Marcin,
prima, das freut mich!
Schön, dass ich helfen konnte :beer: !

Viel Erfolg!

Gtx.,
andY
Re: Suche ein 5.25 Laufwerk
11.06.2020 um 17:44 Uhr von CharlieChaplin
Okay,

der DOS + XP PC an dem bei mir keine Floppies laufen scheint einen defekten FDC zu haben.

Habe heute mal eines meiner div. Ersatzboards in einem anderen Towergehäuse ausprobiert und zwar nach längerem rumsuchen am Ende einen Dual-Core 2x 3,1 Ghz von AMD und dort eine HDD angehängt, MS-DOS via 3,5" Floppies draufkopiert und einige Tools, wie z.B. Ataridsk und SIO2PC auf die HDD kopiert.

Ergebnis: SIO2PC V4.21 (Software, DOS-Version) via COMport und Abbuc-RAF SIO2PC (Hardware) funkt., div. 3,5" Laufwerke funkt. und meine beiden Teac 5,25" PC-HD-Laufwerke funkt. via PC Format und auch via Atari Format (180k, mittels Ataridsk) ebenfalls. Besser geht's nicht ;-)

Den defekten FDC auf dem einen PC-Board zu wechseln/ersetzen dürfte allerdings etwas schwierig werden, vermutlich muss ich da am Ende doch das Board austauschen...
Re: Suche ein 5.25 Laufwerk
Benutzeravatar12.06.2020 um 00:58 Uhr von FlorianD
CharlieChaplin hat geschrieben:Okay,
MS-DOS via 3,5" Floppies draufkopiert ...


oha! Das ist echt Oldschool.

Ich erinnere mich noch an die ersten Apple PowerPCs, mit MacOS 7.5, das kam auf 18 3,5" Disketten, ein paar HD, ein paar SD. Ein Krampf, das auf allen Rechnern im Uni-Institut zu installieren…aber man war jung, Student/HiWi, und brauchte das Geld. Spielte man halt ein paar Stunden Disk(etten)Jockey und flitzte zwischen den Rechnern hin- und her.

1993/94 ca. war das etwa.
Re: Suche ein 5.25 Laufwerk
Benutzeravatar19.06.2020 um 13:47 Uhr von tfhh
Moin Marcin,

Montezuma hat geschrieben:Mir war nämlich gar nicht klar, dass die Mechanik im XF551, die Bezeichnung Mitsumi D503 hat.
Auf einem polnischen Verkufsportal habe ich genau dieses Laufwerk gefunden

Leider wußte der Verkäufer nicht, ob es überhaupt funktioniert, aber das Risiko bin ich eingegangen.

Tausche auf jeden Fall alle Elkos aus, die sich auf der kleinen seitlichen Steuerplatine befinden. In 80% aller Fälle hat das Mitsumi Laufwerk Probleme mit dem Steppen, schlägt immer am Ende an etc.pp - oder liest/schreibt einfach nicht.

Nach Austausch der Elkos liefen bei mir 9 von 10 vorher defekten Mitsumi Floppies (egal ob D503 oder D509, letztere ist die HD Variante).

Grüße, Jürgen
Re: Suche ein 5.25 Laufwerk
Benutzeravatar19.06.2020 um 21:13 Uhr von Montezuma
tfhh hat geschrieben:Moin Marcin,

Tausche auf jeden Fall alle Elkos aus, die sich auf der kleinen seitlichen Steuerplatine befinden. In 80% aller Fälle hat das Mitsumi Laufwerk Probleme mit dem Steppen, schlägt immer am Ende an etc.pp - oder liest/schreibt einfach nicht.


Moin Jürgen,
danke für den Hinweis.
Das Laufwerk wartet auf mich schon in Krakau, aber ich muss noch zwei/drei Wochen geduldig warten, bis ich es abholen und testen kann.
Re: Suche ein 5.25 Laufwerk
Benutzeravatar20.06.2020 um 12:25 Uhr von Sleepy
Super!

Soll ich die Suche dann als "Erledigt" markieren?

Sleepy
Re: Suche ein 5.25 Laufwerk
Benutzeravatar20.06.2020 um 13:49 Uhr von Montezuma
Ja, danke :)
Re: Erledigt: Suche ein 5.25 Laufwerk
Benutzeravatar21.06.2020 um 12:01 Uhr von Sleepy
Gerne.

"Erledigt" ist erledigt. :-)

Sleepy
Re: Erledigt: Suche ein 5.25 Laufwerk
26.06.2020 um 21:03 Uhr von CharlieChaplin
B-Seiten von Flippy-Disks mit Kryoflux, etc. lesen:
https://forum.classic-computing.de/foru ... Cr-flippy/
Video dazu: https://www.youtube.com/watch?v=WcqluH7dEj4

B-Seiten von Flippy-Disks mit zwei Teac 55 GFR lesen:
http://www.oldskool.org/disk2fdi/FLIPPY.htm
auf ABBUC.de antwortenauf ABBUC.de lesen alle aktiven ABBUC-Forum-Themen zurück zu atarixle.de