Wichtige Ergänzung zum Magazin #137, S. 5

Wichtige Ergänzung zum Magazin #137, S. 5
Benutzeravatar10.07.2019 um 22:28 Uhr von luckybuck
Hallo zusammen!

Hiermit möchte ich mich auch bei allen bedanken, die zum neunen Magazin beigetragen haben. Wirklich spitze! :notworthy:

Zu Seite 5 möchte ich noch ergänzen, dass die Info nicht von mir stammt, sondern von Bill Lange, der wahnsinnig viel für Atari tut und eine große Säule für Atari ist, nicht nur in den USA. Seine Arbeiten stellen wesentliche(!) Beiträge dar, die Atari zu dem machen, was es heute ist! Daher ganz großes Danke an Bill!
:goteam:

Nachtrag: Bill schrieb mir gerade, dass es David Ahl's Plan war. So, jetzt hoffe ich alles richtig gemacht zu haben, sonst bitte steinigen... ;-)
Re: Wichtige Ergänzung zum Magazin #137, S. 5
12.07.2019 um 04:14 Uhr von CharlieChaplin
Hmmm,

der Artikel geht von Seite 3 bis Seite 5, also welche Info auf Seite 5 meinst du ?!?

Unter Punkt 4 "Wir stellen die PC-Clone und die 8Bit Schiene ein..." sind wohl mit 8Bit Schiene nur die 8Bit Computer gemeint (wenngleich 8Bit Schiene ja eigentlich alle 8Bitter bezeichnet). Ansonsten würde es ja sehr Punkt 12 und Punkt 15 widersprechen, denn das VCS 7800 ist ja auch nur ein 8Bitter (mit 6502 onboard)... und das 7800 wäre anno 1989 wohl kaum die Rettung für Atari gewesen (auch nicht auf dem Konsolenmarkt).

Nebenbei, Atari hat 1987 das häßliche XEGS auf den Markt gebracht, ca. zwei Jahre später (also ca. 1989, das Jahr auf das sich dieser Artikel bezieht) gab es von Atari bereits Prototypen für eine neue Spielekonsole, im genauso häßlichen XEGS Design aber mit mehr Knöpfen und einem deutlich breiteren Modulport. Bilder dazu gibt es bei Atari Age, im Atari History Museum und auf anderen Seiten. Man vermutet, dass diese Konsole mit einem 68000er laufen sollte, jedoch nicht auf den Markt gebracht wurde, um den eigenen 68000er Computern keine Konkurrenz zu machen. (Denn die Konkurrenz hatte ja bei 7800 und XEGS schon nicht funktioniert und ähem, ein paar Jahre später ist eine Konsole auf 68000er Basis mit Namen Amiga CD-32 dann ziemlich gefloppt).

Atari_Mirai_2.jpg
Atari Mirai (ca. 1989)
Atari_Mirai_2.jpg (34.17 KiB) 63-mal betrachtet
auf ABBUC.de antwortenauf ABBUC.de lesen alle aktiven ABBUC-Forum-Themen zurück zu atarixle.de