Vorstellung Khalo

Vorstellung Khalo
20.02.2021 um 23:05 Uhr von Khalo
Sehr geehrtes Vereinsteam, liebe Vereinsmitglieder,
meine Name ist Khaled, von Freunden und Kollegen auch Karl, Karl-Heinz oder Kalle genannt. Ich bin ein Stahlkind wie er im Buche steht, mein Studium und berufliches Leben rühren im Pott, beheimatet bin ich jedoch in der unweit gelegenen Klingenstadt im Bergischen Land. Als 77er Baujahr begleiten mich Computer seit 1992. Mein erster, bereits damals veralteter Computer war ein Amstrad 8086 mit EGA Monitor, 640KB RAM und einer 20MB Festplatte, seinerzeit von einem Arbeitskollegen meines Vaters für 500,- DM erstanden. Seitdem gehören PC's zu meiner freizeitlichen Daddellaufbahn, und sind Mehrwert bei meiner beruflichen Anwendung (Office/Grafikbearbeitung/Konstruktion). Seit 2018 bereichert ein unmodifizierter Atari 800XL mein Hobby und rückt an kalten Tagen in den Mittelpunkt der knappen Freizeit. Sogar die Kinder lassen sich von der Faszination dieses Homecomputers anziehen, und sind nicht abgeneigt gegen eine Runde River Raid oder Tappert. Insbesondere das ziemlich schräge Spiel Alley Cat hats uns allen angetan. Naturgemäß musste ich früher oder später über ABBUC stolpern. Ich bin als neues Mitglied dieser tollen Community sehr erfreut! Zu gegebener Zeit werde ich mich mit ein paar "kleinen Baustellen" und Fragestellen an euch und ggf. den Reparaturservice wenden. Wünsche allen bis dahin eine gesunde Zeit und freue mich über Veranstaltungen mit persönlichen Begegnungen nach der Corona Ära. Anbei zwei Fotos vom Majestätischen Atari inmitten unserer "Spieleecke". Mit besten Grüßen aus Solingen.
  
Re: Vorstellung Khalo
Benutzeravatar21.02.2021 um 00:30 Uhr von nortobor
Hallo khalo,
willkommen im Club. Besonders freue ich mich, das du mit originaler Hardware arbeitest, sogar mit Röhrenmonitor. :D
Das ist natürlich nicht Voraussetzung , aber ältere, die freuen sich das auch noch mit originaler Technik gearbeitet wird und nun auch viele sich an die tolle Zeit mit 8 Bit erinnern.
Es gibt beim ABBUC Regionalgruppen, die sich hoffentlich bald mal wieder mal ohne Einschränkungen treffen werden. Berliner Regionalgruppe AiB grüßt den Pott

:goteam:
Re: Vorstellung Khalo
21.02.2021 um 01:33 Uhr von Khalo
Hallo notrobor,
danke für den Willkommensgruß aus Berlin. Wenn man genau hinschaut kommt man drauf dass Eizo CRT und 800XL nicht ohne Hilfsmittel zusammenkommen. Unterm Tisch ist ein Linedoubler aus der guten alten DVD Ära (iScan) angeschraubt, der das Videosignal auf VGA konforme 30kHz hochpuscht. Den Kids ist die Mogelei bisher nicht aufgefallen.. ;-) Viele Grüße zurück.
Re: Vorstellung Khalo
Benutzeravatar21.02.2021 um 03:40 Uhr von Mathy
Hallo Khaled

Khalo hat geschrieben:... und freue mich über Veranstaltungen mit persönlichen Begegnungen nach der Corona Ära.


Damit Du dir ein Bild machen kannst von den Treffen (OK, die überregionalen Treffen) könntest Du dir meine Atari Meetings Seite mal anschauen.

Tschüß

Mathy
Re: Vorstellung Khalo
Benutzeravatar21.02.2021 um 09:16 Uhr von Sleepy
Hi,
wilkommen!

Hier ein Bildchen meiner aktuellen ATARI-Ecke:
Bild

Die kleine silberne Kiste auf dem Tisch ist KEIN PC; es ist ein XL-Chipsatz im Mini-ATX-Gehäuse. Der einzige "moderne" Rechner ist ein altes Thinkpad zum Chatten beim HighScoreChat (wir treffen uns monatlich, am letzten Mittwoch von 21-23 Uhr, zum gemeinsameln daddeln am ATARI im Chat) und Recherchen im www.

Ich nutze auch lieber echte Hardware; da ist das Feeling einfach schöner. :-) Wobei, wenn man an´s programmieren kommt, gibt es da schon sehr gute Hilfen auf PC-Seite, die die Arbeit enorm vereinfachen. Da ich mein Schätzchen aktuell aber "nur" in Turbo-Basic programmiere (n kann), komme ich da ohne Hilfe des PCs aus. ;-) Durch die moderneren Massenspeicher,welche auf SD- oder CF-Karten als Medium zurückgreifen, sind die langen Ladezeiten von Diskette quasi Geschichte und das dauernde Laden/Speichern beim Tippen fällt kaum noch in´s Gewicht. :wink:

Die Emulatoren und Programmierumgebungen (Hilfen gibt es für alle möglichen für den ATARI verfügbaren Sprachen) sind hervorragende Hilfen, ich will sie auf keinen Fall kleinreden! Wenn ich mich endlich mal an Assembler setze - was spätestens für die Rente geplant ist :mrgreen: - ,werde ich wohl auch den PC zu Hilfe nehmen. Das eröffnet ganz neue Möglichkeiten und Hilfen bei der Programmerstellung, die auf einem echten XL nicht realsierbar sind... :notworthy: Die Programme ansich laufen dann nacher natürlich auch auf einem echten XL.

Aber das Feeling an dem richtigen Rechner zu sitzen, ist einfach ein anderes als am PC.

Aber egal was Du wie mit Deinem ATARI machst, ich wünsche Dir/euch viel Spaß dabei!
Re: Vorstellung Khalo
21.02.2021 um 13:54 Uhr von Khalo
Hallo Sleepy,
total Klasse, deine Atari Ecke! Ich stimme Dir vollkommen zu, dass es heute ohne zeitgemäße Hilfsmittel und ohne König PC in den meisten Szenarien nur hinderlich läuft. Meine nicht Atari affinen Freunde kann ich nur mit SIO2USB und CompactFlashModul begeistern. Nur mit Diskette und Kassette geladen, würde ich von den jüngeren mit faulem Obst beworfen werden. Ja ja, so ist das mit der Medienverwöhnten Jugend. Hauptsache, ein GTA5 Update zieht 4GB… ;-)
Grüße aus dem kleinen Nachbarstädchen.
Re: Vorstellung Khalo
Benutzeravatar21.02.2021 um 14:08 Uhr von Cash
@Kahlo:

Deine Atari Ecke gefällt mir sehr gut. Ja, mit den Kindern ist es so eine Sache, meine Tochter konnte ich leider nicht vom Atari überzeugen, mein Sohnemann dagegen ist täglich am zocken! :mrgreen:
Wünsch dir auf jedenfall noch viel spaß und vielleicht sieht man sich mal auf dem ein oder anderen Treffen.
Re: Vorstellung Khalo
Benutzeravatar21.02.2021 um 20:35 Uhr von Tigerduck
Sleepy hat geschrieben:Hi,
wilkommen!

Hier ein Bildchen meiner aktuellen ATARI-Ecke:


Das Beste an der Ecke ist natürlich die Ledercouch, da kann man ruhig mal 'ne Cola verschütten oder alles vollkrümmeln. Ist ja voll abwaschbar... :mrgreen:

@Khalo
Willkommen im coolsten Compterclub dieseits der Milchstrasse!

Auf dem Bildschirm sieht man "Food Fight" das ist auch ein beliebtes Spiel bei unserem "Nachwuchs", am liebsten die 7800er Version!

Viele Grüße

Tigerduck
Re: Vorstellung Khalo
Benutzeravatar25.02.2021 um 01:00 Uhr von Bernd
Solingen ist meine Geburtsstadt. Willkommen im ABBUC Forum...
Dann kennst du die Eisenbahn Brücke sicherlich :D
 
Vorstellung Khalo
Benutzeravatar25.02.2021 um 10:08 Uhr von Erhard
Hi,

ich sehe da auf dem Flachbildschirm zwei Atari Screens nebeneinander.

Erzähl mal wie das geht ...

CU, Erhard
Re: Vorstellung Khalo
Benutzeravatar25.02.2021 um 10:40 Uhr von tfhh
Erhard hat geschrieben:ich sehe da auf dem Flachbildschirm zwei Atari Screens nebeneinander.

Erzähl mal wie das geht ...

Naja, es stehen zwei Ataris nebeneinander... ein 800XL und ein 1088XEL 8)
Re: Vorstellung Khalo
Benutzeravatar25.02.2021 um 10:55 Uhr von Sleepy
Auf dem 800XL läuft das grafische OS von flashjazzcat - das kann Multitasking. Das eine Bild kommt über F-Bas, das andere vom VBXE. :mrgreen:

Neh, im Ernst, tf_hh ist da schon auf der richtigen Fährte. :wink:

Der Panasonic hat eine "Multipicture-Funktion", bei der zwei Bilder nebeneinander dargestellt werden. Diese sind praktischerweise weder gestreckt/gestaucht noch beschnitten. Dafür gibt´s halt einen relativ großen, schwarzen Streifen oben und unten. Den Bildern habe ich einen Scart-Eingang und den Front-Eingang (Y/C und F-Bas + Stereo-Ton) zugewiesen.

Der Hacken bei der Funktion ist, dass nur der Ton einer Quelle wiedergegeben wird. Das kann man aber umgehen, indem man den Fronteingang für den Ton wählt und dann, über die zwei Cinch-Buchsen Ton links/rechts den Ton von beiden ATARIs einspeist - den vom inken Bild auf die Buchse Ton links, den vom rechten Bild auf die Buchse Ton rechts.

Da der Fernseher keine Verzögerungsintensiven Faxen mit den Bildern anstellt (Bildverschlimmbesserung oder ähnliches) und damit recht fix ist, reicht das um mit zwei Leuten parallel zu spielen und am Highscore-Chat teilzunehmen. Wenn man dann wieder zu zweit spielen darf...

Sleepy
Vorstellung Khalo
Benutzeravatar25.02.2021 um 17:04 Uhr von Erhard
Hi,

Sleepy hat geschrieben:Neh, im Ernst, tf_hh ist da schon auf der richtigen Fährte.


ähm, ich hatte auch nicht gedacht, daß da _1_ Atari 8 Bit gleichzeitig zwei verschiedene Bilder einspeist.

Sowas wie Bild in Bild hatte ich auch angenommen.

Sowas wäre beim Programmieren recht praktisch: links gucken was man programmiert und rechts die Testläufe - mit EINEM Bildschirm :-)

Cu, Erhard
Re: Vorstellung Khalo
Benutzeravatar25.02.2021 um 20:45 Uhr von Sleepy
Das Bild ist - auch zum Tippen - gut brauchbar:

Links S-Video (1088XEL mit UAV), rechts F-Bas (Stock 800XL)
DSC_0795_640.jpg
DSC_0795_640.jpg (109.69 KiB) 151-mal betrachtet

Nochmal in groß:
DSC_0795.JPG
(5 MiB) Noch nie heruntergeladen

Das Foto ist leider nicht ganz scharf; ich habe ohne Blitz und Stativ fotografiert.

Ist ein Panasonic TH-42PV500E.

Sleepy
Vorstellung Khalo
Benutzeravatar26.02.2021 um 16:43 Uhr von Erhard
Das sieht gut aus ...

mein TV kann das glaube ich nicht :-(

Aber würde ich mein TV mit auf Events nehmen, hmmm ?

CU, Erhard
Re: Vorstellung Khalo
Benutzeravatar27.02.2021 um 12:42 Uhr von Sleepy
Mit auf Treffen schleppe ich das Ding MIT SICHERHEIT nicht - er wiegt lt. Datenblatt muntere 40kg... Dafür sind wenigsten Tragemulden vorgesehen, damit man weiß wo man anpacken solle. ;-)

Sleepy
Re: Vorstellung Khalo
27.02.2021 um 22:36 Uhr von Khalo
Hallo Bernd,
ja, ein sehr schönes Foto der höchsten Eisenbahnbrücke Deutschlands.

Um Deine Heimatsenhsucht etwas abzumildern, anbei ein paar von mir gemachte Aufnahmen aus einer Chessna 172 von 2016 Frühjahr.

Danke an alle für die herzliche Begrüßung !

Mit besten Grüßen, Khalo.
       
Re: Vorstellung Khalo
Benutzeravatar27.02.2021 um 23:07 Uhr von Sleepy
Aus dieser Perspektive bekommt man die Brücke wohl eher selten zu sehen... :thumbup:

Sleepy
Re: Vorstellung Khalo
Benutzeravatar28.02.2021 um 15:02 Uhr von andreasb
Die Bilder sind schöne Vorlagen für meine Eisenbahn :-)
Re: Vorstellung Khalo
Benutzeravatar28.02.2021 um 16:55 Uhr von Bernd
Hallo Khalo,
sind wirklich schöne Bilder geworden...Die oberen beiden zeigen Schloss Burg,
bei dem Bild dann bin ich etwas ratlos aber der Fluss ist sicherlich die Wupper ....,
die folgenden zwei die Müngstener Brücke und die Innenstadt mit dem Einkaufszentum
leider ohne Kirche als Orientierungspunkt. Um die Ecke liegt ja Mumms, meist viel zu voll. :wink:
https://www.solinger-tageblatt.de/solin ... 67638.html

Wenn die Corona Beschränkungen vorbei sind, werde ich den nächsten Zöppkesmarkt mal wieder besuchen.
Ich habe Jahre gebraucht bis ich mir das "Neee" hinter dem Satz abgewöhnen konnte.
Dafür kam der Münchner Dialekt dazu, gelllllll.. :wink:
Nun bin ich bei den Norddeutschen mit der besten Aussprache gelandet.
Als Zugreister war das Erste eine Lüttje Lage mit Lätzchen Pflicht... :mrgreen:
Wer will kann es ja mal versuchen :P
Hier die Anleitung dazu...
https://www.luettjelage.com/Luettje-Lage-Tutorial-video
Viel Spass beim baden in Bier und Korn....

@Sleepy und Kahlo: Schöne Zocker Ecken habt ihr euch da eingerichtet. :notworthy:

Bleibt alle gesund,
Bernd
auf ABBUC.de antwortenauf ABBUC.de lesen alle aktiven ABBUC-Forum-Themen zurück zu atarixle.de