Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Moderatoren: Sleeπ, andymanone

Online
Benutzeravatar
Olix
Beiträge: 1229
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 164 times
Been thanked: 588 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Olix »

Die axialen Kondensatoren bekommt man leider nicht bei Reichelt oder Conrad. Aber in vielen Variationen bei Mouser oder DigiKey.

Schau nal in der BOM am Anfang dieses Themas.

Online
Benutzeravatar
Olix
Beiträge: 1229
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 164 times
Been thanked: 588 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Olix »

... ich habe mal eine aktualisierte BOM hier angehängt.

Ich habe darin u.a. die stärkeren Induktivitäten angepasst.
BOM-V1e.pdf
(84.08 KiB) 17-mal heruntergeladen

Online
Benutzeravatar
Olix
Beiträge: 1229
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 164 times
Been thanked: 588 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Olix »

Bestellt zufällig noch demnächst jemand bei Mouser?

Ich würde noch den Schiebeschalter für die OS-Bank-Auswahl benötigen (SW1)

https://www.mouser.de/ProductDetail/Ape ... aJDg%3D%3D
Mouser Bestellnummer: 642-25536NA6

Wäre schön, wenn den jemand für mich mitbestellen könnte.

Benutzeravatar
Major Blink
Beiträge: 56
Registriert: 14.10.2021 18:50
Has thanked: 31 times
Been thanked: 19 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Major Blink »

Olix hat geschrieben:
04.05.2024 09:22
Bestellt zufällig noch demnächst jemand bei Mouser?

Ich würde noch den Schiebeschalter für die OS-Bank-Auswahl benötigen (SW1)

https://www.mouser.de/ProductDetail/Ape ... aJDg%3D%3D
Mouser Bestellnummer: 642-25536NA6

Wäre schön, wenn den jemand für mich mitbestellen könnte.
Servus Oliver,

ja, ich wollte dieses WE die ganzen Bauteile (von Deinem öffentlichen Warenkorb) für die Platine bestellen. Ich bestelle Dir einen Schalter mit.

Grüße
Thomas

Online
Benutzeravatar
Olix
Beiträge: 1229
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 164 times
Been thanked: 588 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Olix »

@Major Blink : Super, vielen Dank.

Noch ein wichtiger Hinweis:

Bitte nicht einfach blind den Warenkorb bestellen. Immer nochmal mit der aktuellsten Bestückungsliste abgleichen.
Assembly-List.pdf
Bestückungsliste 800XL Advanced
(246.31 KiB) 10-mal heruntergeladen
Ich habe mir zwar viel Mühe gegeben und auch alles nochmal kontrolliert, aber Fehler sind immer möglich.
Und dann werden auch nicht alle Teile benötigt. Je nach NTSC oder PAL Aufbau und je nach Speicherausbau kann man manche Bauteile weglassen.

Aber am aller wichtigsten: Ich habe den Warenkorb nicht mehr aktualisiert. So sind dort noch die schwachen Induktivitäten gelistet.
Bitte folgende verwenden:

0.1 µH: B78108E1101M000 (anstatt 78FR10K-RC)
6.8 µH : B78108E1682K000 (anstatt 78F6R8J-RC)

Benutzeravatar
Major Blink
Beiträge: 56
Registriert: 14.10.2021 18:50
Has thanked: 31 times
Been thanked: 19 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Major Blink »

Olix hat geschrieben:
04.05.2024 13:02


Aber am aller wichtigsten: Ich habe den Warenkorb nicht mehr aktualisiert. So sind dort noch die schwachen Induktivitäten gelistet.
Bitte folgende verwenden:

0.1 µH: B78108E1101M000 (anstatt 78FR10K-RC)
6.8 µH : B78108E1682K000 (anstatt 78F6R8J-RC)
Besten Dank, hab´s abgeändert.
Die Bestellung bei Mouser ist raus....... :)

Brechreiz
Beiträge: 48
Registriert: 02.03.2024 12:41
Has thanked: 5 times
Been thanked: 14 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Brechreiz »

Die 5-polige DIN Buchse von Mouser passt nur, wenn man die Pins für die Metallabschrimung abknipst. Ich weiß nicht, ob Mouser andere hat.
Die Suchfunktion ist ähnlich gut, wie die von Reichelt. :lol:

VG Jürgen

PS: links Reichelt, rechts Mouser
Atari029.jpg
Atari029.jpg (131.28 KiB) 552 mal betrachtet

Online
Benutzeravatar
Olix
Beiträge: 1229
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 164 times
Been thanked: 588 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Olix »

... ich prüfe das gleich mal.

Online
Benutzeravatar
Olix
Beiträge: 1229
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 164 times
Been thanked: 588 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Olix »

Brechreiz hat geschrieben:
04.05.2024 16:08
Die 5-polige DIN Buchse von Mouser passt nur, wenn man die Pins für die Metallabschrimung abknipst. Ich weiß nicht, ob Mouser andere hat.
... das sind aber beides NICHT die AV Buchsen, die ich in der BOM angegeben habe, oder?

Ich habe das eben nochmal geprüft. die Buchse von Mouser (KCDX-5S-S2) hat folgendes Pinlayout:
Mouser KCDX-5S-S2 - universelles Schema dieser Serie, bei dem benannten Typ sind natürlich nur Pins 1-5 belegt
Mouser KCDX-5S-S2 - universelles Schema dieser Serie, bei dem benannten Typ sind natürlich nur Pins 1-5 belegt
Screenshot 2024-05-04 162922.png (48.65 KiB) 549 mal betrachtet
also vorne 10mm Abstand, so wie es sein soll. Deine Mouserbuchse hat ja nur 5 mm Abstand der vorderen beiden Pins, die passt natürlich nicht.

Und die von mir in der BOM aufgeführte Buchse von Reichelt (MABPM 5S hat ebenfalls eine Metallfront, deine jedoch nicht.
Auch hier das Layout:
Reichelt MABPM 5S
Reichelt MABPM 5S
Screenshot 2024-05-04 163529.png (68.27 KiB) 549 mal betrachtet
Sollten eigentlich beide gut passen, zumindest wenn es die aus meiner BOM sind.

P.S. Ich nehme übrigens immer die von Reichelt, da sie deutlich günstiger ist und ich von denen immer ein paar auf Vorrat habe.

Online
Benutzeravatar
Olix
Beiträge: 1229
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 164 times
Been thanked: 588 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Olix »

... OK - Ich muss da wohl etwas zurückrudern.

Ich habe eben nochmal das Datenblatt der Mouser-Buchse studiert. Ich habe mich da wohl vom Bild ein wenig fehl leiten lassen.
Screenshot 2024-05-04 165851.png
Screenshot 2024-05-04 165851.png (62.18 KiB) 545 mal betrachtet
Bei Mouser (und auch bei Reichelt) sollte man aber nie dem Bild vertrauen, denn das ist meistens nur ein Beispiel der Hersteller-Serie und nicht zwangsläufig genau von dem Typ.
Normalerweise studiere ich auch immer noch das Datenblatt, aber das habe ich da wohl nicht gründlich genug getan sonst hätte ich folgenden Abschnitt besser gelesen:
Screenshot 2024-05-04 170057.png
Screenshot 2024-05-04 170057.png (67.07 KiB) 545 mal betrachtet
das "S2" am Ende steht für den 5mm Abstand.

Die einzige Buchse dir wirklich passt ist: KCDX-5S-N (Leider ohne Front-Schrimungsblech)
Mouser KCDX-5S-N mit 10mm Abstabd der vorderen Pins
Mouser KCDX-5S-N mit 10mm Abstabd der vorderen Pins
Screenshot 2024-05-04 170422.png (57.4 KiB) 545 mal betrachtet
(Hier stimmt auch das Bild überein)

Ich entschuldige mich für die Verwirrung und werde das gleich in der BOM und dem Warenkorb anpassen.

Falls jemand von Euch auf Grund meines Fehlers jetzt die Mouserbuchse hat und nicht fertig bauen kann, einfach eine PM an mich. Ich schicke dann eine passende Reichelt-Buchse zu.

Im Übrigen finde ich das Suchsystem bei Mouser recht gut. Für das Filtern stehen doch immer sehr viele Kriterien zur Verfügung (Ganz wichtig ist immer der Haken bei "auf Lager")
Und die Möglichkeit, wenn man einen Artikel angezeigt hat, über die Attribute nach ähnlichen Artikeln zu suchen, finde ich auch sehr hilfreich.
Zuletzt geändert von Olix am 04.05.2024 17:29, insgesamt 1-mal geändert.

Online
Benutzeravatar
Olix
Beiträge: 1229
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 164 times
Been thanked: 588 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Olix »

Aktualisierte BOM:
BOM-V1f.pdf
Bauteile Liste (Mouser/Reichelt/Speziell) für 800XL Advanced PCB 2023
(81.09 KiB) 6-mal heruntergeladen
@Sleeπ : Könntest du bitte die BOM-Datei aus dem ersten Beitrag "BOM-V1d-ABBUC.pdf" gegen diese aktuelle "BOM-V1f.pdf" austauschen? Das wäre super, danke.

Brechreiz
Beiträge: 48
Registriert: 02.03.2024 12:41
Has thanked: 5 times
Been thanked: 14 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Brechreiz »

@Olix : Die linke Buchse ist zwar von Reichelt, aber schon älter. Der rechte ist von Mouser mit der Bestellnummer 806-KCDX-5S-S2. Da scheint deren Datenblatt nicht zu stimmen, oder jemand hat in die falsche Kiste gegriffen. Habe jetzt eine ohne Schirmung genommen. BTW grad mal einen kurzen Test gemacht. Bild und Ton sind spitze. Weiss nur noch nicht, wie ich den Jumper PBI_RAM stellen soll. Muss noch weiter testen ...

VG Jürgen
Atari030.jpg
Atari030.jpg (711.98 KiB) 535 mal betrachtet

Online
Benutzeravatar
Olix
Beiträge: 1229
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 164 times
Been thanked: 588 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Olix »

... das sieht doch schon richtig gut aus!

Ich finde auch, dass das Bild besser ist als bei einem original 800 XL.
Vor allem bei reiner S-Video Nutzung mit offenem Jumper JP7

... und der Fehler mit der Mouser Buchse lag tatsächlich bei mir, wie ich in meinem zweiten Beitrag ja noch geschrieben habe.

Die von mir in der BOM abgedruckte Version 806-KCDX-5S-S2 ist die mit 5mm Abstand. (Die "2" am Ende der Typenbezeichnung steht für die 5mm Version)
Nur die Typen KCDX-5S-S oder KCDX-5S-N haben vorne den Pin Abstand von 10mm. (Aber bei Mouser gibt es nur die "N" Version, also ohne Schield)

... also wie gesagt war mein Fehler. Sorry,

Habe es inzwischen korrigiert.

Online
Benutzeravatar
Olix
Beiträge: 1229
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 164 times
Been thanked: 588 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Olix »

... hast Du den Jumperblock ganz rechts J3 (mit den 4 Jumpern) mit Absicht komplett gejumpert?

Ich hatte das so verstanden, dass die Normaleinstellung ist: Alle 4 Jumper offen
Aber eigentlich natürlich auch Jacke wie Hose, denn mit dem normalen XL/XE OS werden diese eh nicht ausgewertet:

In the two versions of the 1200XL operating system, Atari had support for J1. The
600XL and 800XL still have the jumper for J1 but support has been removed from the
OS
. Even so, in most XL OS revisions, Atari retained the JMPERS variable at location
$030E.

Brechreiz
Beiträge: 48
Registriert: 02.03.2024 12:41
Has thanked: 5 times
Been thanked: 14 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Brechreiz »

... in der Anleitung Seite 5 steht:

Jumper Block J3:
This jumper block has jumpers labeled JP1 through JP4 and is completely optional. All
four jumpers can be permanently solder jumpered and RN75 omitted.

OK, ich hab RN75 drin gelassen. Da werden ja nur ein paar Anschlüsse vom POKEY auf Masse gelegt.

Benutzeravatar
mega-hz
Beiträge: 341
Registriert: 03.11.2021 11:23
Has thanked: 67 times
Been thanked: 111 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von mega-hz »

Das mit den Jumpern war mir auch neu, zumindest das es im OS mal so eine Abfrage dafür gab.
Selbst Joe Decuir konnte mir nicht diese komische "Brückerei" an den Paddle Eingängen nicht erklären.
Nun weiss ich Bescheid.
Müsste noch im Profibuch nachgetragen werden, falls es mal wieder eine Neuauflage gibt.
geht nicht gibs nicht, meistens.. ansonsten: 4C 77 E4 geht immer!

Benutzeravatar
mega-hz
Beiträge: 341
Registriert: 03.11.2021 11:23
Has thanked: 67 times
Been thanked: 111 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von mega-hz »

da kommt mir doch glatt wieder eine Idee:
Die unbenutzten Paddle-Eingänge P4-P7 könnte man auch anders noch benutzen wenn sie nicht mit den anderen gejumpert sind:
z.B. CPU Temperatur Anzeige ? :D
Netzteil Spannungsüberwachung...
keine Ahnung, aber es sind immerhin 4 freie analoge IOs die man abfragen kann...
geht nicht gibs nicht, meistens.. ansonsten: 4C 77 E4 geht immer!

Brechreiz
Beiträge: 48
Registriert: 02.03.2024 12:41
Has thanked: 5 times
Been thanked: 14 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Brechreiz »

Beim Testen sind mir ein paar dicke Fehler aufgefallen. OS Schalter auf 1, Atari geht in den Speicherselbsttest, Schalter auf 2, erst das bekannte brubbeln aus dem Lautsprecher und blauer Bildschirm erscheint (ohne Ready). In dieser Position können Programme von der A8PicoCart geladen werden (nach reset). Es werden nur 48k Speicher erkannt, obwohl RAMBO mit 320k konfiguriert wurde.

320k as 64k base and 256k RAMBO:

U9: Install AS6C4008.
U26: Program and install ATF16V8 as the EMMU.
C75: Not required.
RN86: Install 3.3k ohm bussed resistor SIP.
Install jumper to the left of U9.

OS_Basic ist von hier (das Original von Brian).

VG Jürgen
Atari031.jpg
Atari031.jpg (289.87 KiB) 515 mal betrachtet

Benutzeravatar
mega-hz
Beiträge: 341
Registriert: 03.11.2021 11:23
Has thanked: 67 times
Been thanked: 111 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von mega-hz »

OS Schalter auf 1: evt. ist dann nur das OS aktiv? Ohne Basic? (Hab mein Board noch nicht fertig)
48KB?
Hast Du auch das richtige Logikfile in das GAL programmiert für 512K ?
geht nicht gibs nicht, meistens.. ansonsten: 4C 77 E4 geht immer!

Online
Benutzeravatar
Olix
Beiträge: 1229
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 164 times
Been thanked: 588 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Olix »

Ich hatte ein ähnliches, wenn nicht sogar gleiches Fehlerbild. In der einen Schalter Stellung ging nix und die andere Schalter Stellung brachte mit SimCheck wie bei dir nur 48 KB und als System wurde 400/800 angezeigt.

Bei mir lag es am PIA. Habe einen anderen 6520 eingesetzt und dann ging alles.

Ich tausche morgen mal den def. PIA zurück und vergleiche das Fehlerbild nochmal mit deinem.

Online
Benutzeravatar
Olix
Beiträge: 1229
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 164 times
Been thanked: 588 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Olix »

mega-hz hat geschrieben:
04.05.2024 21:33
OS Schalter auf 1: evt. ist dann nur das OS aktiv? Ohne Basic? (Hab mein Board noch nicht fertig)
Es enthält in der Bank1 das OS-Rev3 mit Fehlerbereinigtem Selbsttest* sowie das original BASIC C
und in der Bank2 das experimentelle OS R6.2 ** von Brian und das Altirra BASIC.

* Atari's OS R3 had a bug whereby it didn't properly test the extended memory banks. The wrong banking bytes were in the table. This was fixed.
** OS R6.2 (pre release) is an OS with bug fixes and other features. For example, it has HIAS high speed SIO, built-in support for the numeric keypad handler, a re-written self test, built-in wozmon, etc.

Brechreiz
Beiträge: 48
Registriert: 02.03.2024 12:41
Has thanked: 5 times
Been thanked: 14 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Brechreiz »

Olix hat geschrieben:
04.05.2024 21:41
Ich hatte ein ähnliches, wenn nicht sogar gleiches Fehlerbild. In der einen Schalter Stellung ging nix und die andere Schalter Stellung brachte mit SimCheck wie bei dir nur 48 KB und als System wurde 400/800 angezeigt.

Bei mir lag es am PIA. Habe einen anderen 6520 eingesetzt und dann ging alles.

Ich tausche morgen mal den def. PIA zurück und vergleiche das Fehlerbild nochmal mit deinem.
Als PIA habe ich diese Teil von Mouser eingebaut. Hat das schon einer probiert, läuft der WDC Chip?

https://www.mouser.de/ProductDetail/Wes ... VgSw%3D%3D

Brechreiz
Beiträge: 48
Registriert: 02.03.2024 12:41
Has thanked: 5 times
Been thanked: 14 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Brechreiz »

So, hab noch was getestet. Ich wollte die PIA aus einem anderen XL800 einbauen, leider ist die verlötet. Dann habe ich die Sally getauscht. Alles schien in Ordnung, aber nach 4-5 mal ein- und ausschalten war der Fehler wieder da. Beide Sallys laufen in einem anderen Board ohne Probleme. Alle Lötstellen noch mal kontrolliert. Als nächstes werde ich den EMMU noch mal neu programmieren ...
Atari032.jpg
Atari032.jpg (382.4 KiB) 447 mal betrachtet

Online
Benutzeravatar
Olix
Beiträge: 1229
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 164 times
Been thanked: 588 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Olix »

Also ich bin mir jetzt recht sicher, dass es etwas mit dem PIA zu tun hat.
Ich habe eben nochmals ein wenig getestet:

Ich habe den defekten PIA nochmal zurückgetauscht und dann habe ich genau wieder Dein Fehlerbild.
Dieser PIA funktioniert aber auch NICHT in einem original 800XL und auch nicht in meinem weiten Advanced XL Board (NTSC)

Ich habe zwar kein W65C21 da aber dafür mehrere MC68B21P.
Diese funktionieren sowohl in meinem original XL als auch in dem NTSC Advance Nachbau.
aber in meinen PAL Advanced Nachbau habe ich wieder das von Dir geschilderte Fehlerbild. (Mit mehreren MC68B21P getestet)

Schalterstellung OS 1: Startet gar nicht
Schalterstellung OS2: bootet von FujiNet, aber SimCheck zeigt 400/800 mit 48KB ohne Banks
Schalterstellung OS2 ohne SIO-Device: Startet in blauen Bildschirm mit Cursor oben links aber ohne Ready

Dann habe ich noch zwei andere Original 6520 verwendet, diese funktionieren alle in sämtlichen Boards.

Ich werde das Problem mal in AtariAge beschreiben.

Brechreiz
Beiträge: 48
Registriert: 02.03.2024 12:41
Has thanked: 5 times
Been thanked: 14 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Brechreiz »

Danke fürs testen. Werde mir heute abend aus Polen ein paar originale PIAs bestellen . Ich werde dann die Tage berichten ...

VG Jürgen

Online
Benutzeravatar
Olix
Beiträge: 1229
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 164 times
Been thanked: 588 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Olix »

... wo bestellst Du die denn?

Brechreiz
Beiträge: 48
Registriert: 02.03.2024 12:41
Has thanked: 5 times
Been thanked: 14 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Brechreiz »

https://www.ebay.de/itm/394906201531

Gutes und originales Zeug zu erträglichen Preisen. Hab schon öfters da bestellt ...

Benutzeravatar
Mathy
Beiträge: 1227
Registriert: 18.06.2021 11:13
Wohnort: Heerlen, NL
Has thanked: 503 times
Been thanked: 276 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Mathy »

.
Hallo Brechreiz

Danke für den Tipp. Ich habe gleich vier bestellt.

Tschüß

Mathy
Wer oder was hat denn da geblitzt?

Benutzeravatar
Mathy
Beiträge: 1227
Registriert: 18.06.2021 11:13
Wohnort: Heerlen, NL
Has thanked: 503 times
Been thanked: 276 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Mathy »

.
Hallo Oliver

Olix hat geschrieben:
26.04.2024 10:52
Das hab ich und ist sehr hilfreich. Derzeit bei Amazon für 49,99: https://www.amazon.de/gp/product/B0CB5GHG3L
Kann man die auch beim Löten benutzen? Oder ist dafür die Vergrößerung zu groß oder der Abstand vom Mikroskop zum Ständer zu klein?

Tschüß

Mathy
Wer oder was hat denn da geblitzt?

Online
Benutzeravatar
Olix
Beiträge: 1229
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 164 times
Been thanked: 588 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Olix »

... ist schwierig. Die Vergrößerung ist schon sehr hoch und wenig Platz unter der Linse. Und da die Entfernung einzuschätzen ist mit Bildschirm auch nicht leicht.

Online
Benutzeravatar
Olix
Beiträge: 1229
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 164 times
Been thanked: 588 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Olix »

@Beechreiz @Mathy:
Sind Euere PIAs schon angekommen? Meine sind jetzt schon 8 Tage unterwegs und noch nicht in Sicht :?

Benutzeravatar
Mathy
Beiträge: 1227
Registriert: 18.06.2021 11:13
Wohnort: Heerlen, NL
Has thanked: 503 times
Been thanked: 276 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Mathy »

.
Hallo Oliver,

ich benutze eine Tracking-App. Und diese sagte mir das heute Nacht um 00:22 Uhr die Sendung Polen verlassen hat. Die App ist aber nicht ganz das Gelbe vom Ei und meldet Sachen ab und zu sehr spät. Da es aber für viele Paketdienste nichts besseres gibt...

Tschüß

Mathy
Wer oder was hat denn da geblitzt?

Brechreiz
Beiträge: 48
Registriert: 02.03.2024 12:41
Has thanked: 5 times
Been thanked: 14 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Brechreiz »

Meine PIAs sind auch noch nicht da. Das ging aus Polen schon mal schneller. Normal sind die in 10 Tagen bei mir. Laut Sendungsverfolgung der polnischen Post hat die Sendung eine Woche innerhalb Polens nach Warschau gebraucht. Soll heute in Deutschland angekommen sein. Da schimpft noch mal einer über die deutsche Post. :lol: Ich schätze das sie vor Pfingsten noch eintreffen.

VG Jürgen

Online
Benutzeravatar
andymanone
Beiträge: 2721
Registriert: 17.08.2021 12:34
Wohnort: Berlin - Suburban
Has thanked: 555 times
Been thanked: 943 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von andymanone »

.
Ich nutze fürs Tracking immer die ParcelApp .

Ob die jetzt wirklich besser ist, weiß ich nicht, wahrscheinlich nicht ;), ABER die kannte bisher immer zuverlässig alle Sendungen ;) .

Gtx.,
andY
Ressortleiter Hardware - Save the past and use the future!© andYManOne / Demozoo / My brandnew, experimental Album "Apocalyptic Symphony" / Zur Zeit keine POKEY´s ab Lager - Warteliste

Online
Benutzeravatar
Olix
Beiträge: 1229
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 164 times
Been thanked: 588 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Olix »

... dann heisst es einfach noch ein wenig Geduld haben. :roll:

Online
Benutzeravatar
andymanone
Beiträge: 2721
Registriert: 17.08.2021 12:34
Wohnort: Berlin - Suburban
Has thanked: 555 times
Been thanked: 943 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von andymanone »

War jetzt ein paar Tage unterwegs,
weiß jetzt nicht, ob das hier bereits schon erwähnt wurde, falls nicht:

ATARI hat in den letzten Versionen des 130/800 XE (Kombi-)Boards (die mit den 4x 64kx4 bzw. 2x64kx4 RAM´s)
u.a. eine PIA 68B21P serienmäßig verbaut.

Wäre dann sozusagen auch eine "proofed" Alternative zum 6520

Siehe Foto..
PIA 68B21P.jpg
PIA 68B21P.jpg (209.54 KiB) 143 mal betrachtet

Falls es doch schon hier irgendwo gesagt wurde, dann einfach diesen Post ignorieren ;).

Gtx.,
andY
Ressortleiter Hardware - Save the past and use the future!© andYManOne / Demozoo / My brandnew, experimental Album "Apocalyptic Symphony" / Zur Zeit keine POKEY´s ab Lager - Warteliste

Online
Benutzeravatar
Olix
Beiträge: 1229
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 164 times
Been thanked: 588 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Olix »

Olix hat geschrieben:
05.05.2024 11:01
...
Ich habe zwar kein W65C21 da aber dafür mehrere MC68B21P.
Diese funktionieren sowohl in meinem original XL als auch in dem NTSC Advance Nachbau.
aber in meinen PAL Advanced Nachbau habe ich wieder das von Dir geschilderte Fehlerbild. (Mit mehreren MC68B21P getestet)
...
... da war ich diesmal schneller mit dem 68B21P. :mrgreen:

Online
Benutzeravatar
andymanone
Beiträge: 2721
Registriert: 17.08.2021 12:34
Wohnort: Berlin - Suburban
Has thanked: 555 times
Been thanked: 943 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von andymanone »

Olix hat geschrieben:
15.05.2024 20:08
Olix hat geschrieben:
05.05.2024 11:01
...
Ich habe zwar kein W65C21 da aber dafür mehrere MC68B21P.
Diese funktionieren sowohl in meinem original XL als auch in dem NTSC Advance Nachbau.
aber in meinen PAL Advanced Nachbau habe ich wieder das von Dir geschilderte Fehlerbild. (Mit mehreren MC68B21P getestet)
...
... da war ich diesmal schneller mit dem 68B21P. :mrgreen:
Verdammt :o :D :mrgreen: :lol:
Ressortleiter Hardware - Save the past and use the future!© andYManOne / Demozoo / My brandnew, experimental Album "Apocalyptic Symphony" / Zur Zeit keine POKEY´s ab Lager - Warteliste

Benutzeravatar
Mathy
Beiträge: 1227
Registriert: 18.06.2021 11:13
Wohnort: Heerlen, NL
Has thanked: 503 times
Been thanked: 276 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Mathy »

.
Hallo André

andymanone hat geschrieben:
15.05.2024 19:25
Ich nutze fürs Tracking immer die ParcelApp .
Genau die benutze ich auch.

Tschüß

Mathy

PS schöner Trick mit dem unsichtbaren Punkt!
Wer oder was hat denn da geblitzt?

Brechreiz
Beiträge: 48
Registriert: 02.03.2024 12:41
Has thanked: 5 times
Been thanked: 14 times
Kontaktdaten:

Re: Advanced PCB Remake 800XL - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Brechreiz »

Meine Chips aus Polen hab ich grad aus dem Briefkasten gefischt. Die haben auch schon mal besser verpackt, da hatte ich aber auch mehr bestellt. Dann hab ich den W65C21 raus geschmissen und den R6520P eingebaut -> läuft !!! Die neue WDC PIA ist also leider nicht kompatibel.

VG Jürgen
Atari039.jpg
Atari039.jpg (240.13 KiB) 107 mal betrachtet
Atari040.jpg
Atari040.jpg (326.99 KiB) 107 mal betrachtet
Atari041.jpg
Atari041.jpg (416.14 KiB) 107 mal betrachtet

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JoSch und 1 Gast