XF551 in Kombination

Moderator: Sleeπ

Antworten
Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 49
Registriert: 17. Aug 2021, 16:11
Been thanked: 3 times
Kontaktdaten:

XF551 in Kombination

Beitrag von Alex »

Hallo Gemeinde, als ich damals in den 80gern dann mit einer XF551 anfing, die ich leider später all meine Atari Elemente wieder weggegeben habe, hat mich dieses nach meinem Neuanfang 2018 fasziniert. Obwohl ich von meinem damaligen Abnehmer meiner kompletten Atarianlagen (die umfanglich nicht unerheblich waren) keine U terstützung erhalten habe, ist mein heutiger Status wie folgt:

130XE(Speedy-OS) + XC12 + XC12 [(Turbo),2Drahtumbau] + XF551(Indexlochumgehung + Betriebsanzeige) + XF551 (Umgehung Schreibschutz + Betriebsanzeige) + 1050 (Speedy) und Weitere.
Dies zur derzeitigen Situation.

Ich schwöre nach wie vor auf die XF551.
Wo kann ich hier noch Verbesserungen erreichen?

130XE(Speedy eingeschaltet) + 1050(Speedy) flutscht.
130XE(Speedy eingeschaltet) + XF551 funktioniert nur in einigen bevorzugten Programmen.

Grüße aus dem Harz von
Micha.
8 Bit ist keine Mode-
sondern eine Einstellung

Benutzeravatar
CharlieChaplin
Beiträge: 33
Registriert: 18. Jun 2021, 22:59
Has thanked: 3 times
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von CharlieChaplin »

Man kann das OS der XF551 z.B. gegen ein Hyper-XF-OS tauschen, dann hat man Ultraspeed. US wird von mehr DOS und Gamedos-Versionen unterstützt als XF Highspeed und ist auch schneller.

Während Happy und Speedy für Ultraspeed aber den Trackbuffer benutzen, nutzt das Hyper-XF-OS eine andere Sektoranordnung (sector interleave) und besitzt auch weiterhin keinen Trackbuffer.

Es gibt zwei Versionen des Hyper-XF-OS, eines ist für den Betrieb mit 5,25" Laufwerken, das andere für den Betrieb mit 3,5" Laufwerken. Man kann die XF dann auch sehr leicht auf 3,5" umbauen und mit 720k Disks betreiben, wenn man möchte.
I'm sorry but I don't want to be an Emperor. That's not my business. I don't want to rule or conquer anyone. I should like to help everyone if possible. We all want to help one another - human beings are like that. We all want to live by each other's happiness, not by each other's misery. (The Great Dictator)

Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 49
Registriert: 17. Aug 2021, 16:11
Been thanked: 3 times
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von Alex »

Danke für die Erläuterung,
ist bei der XF551 (5 1/4") das OS gesteckt oder gelötet?
Und, was wäre noch zu beachten, sind danach andere Funktionen evlt. eingeschränkt?
Ich arbeite mit bIBO DOS 6.4 und höher.
Grüße aus dem Harz
Micha.
Zuletzt geändert von Alex am 13. Okt 2021, 23:00, insgesamt 1-mal geändert.
8 Bit ist keine Mode-
sondern eine Einstellung

Benutzeravatar
dl7ukk
Beiträge: 85
Registriert: 25. Aug 2021, 23:03
Been thanked: 6 times
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von dl7ukk »

Hi,

bei mir gelötet.


dl7ukk

Online
Benutzeravatar
andymanone
Beiträge: 102
Registriert: 17. Aug 2021, 12:34
Wohnort: Berlin - Suburban
Has thanked: 9 times
Been thanked: 21 times
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von andymanone »

Alex hat geschrieben:
13. Okt 2021, 22:36
Danke für die Erläuterung,
ist bei der XF551 (5 1/4") das OS gesteckt oder gelötet?
Und, was wäre noch zu beachten, sind danach andere Funktionen evlt. eingeschränkt?
Grüße aus dem Harz
Micha.
Soweit mir bekannt, war wohl das OS lediglich nur bei der allerersten Charge verlötet.
Die allgemein bekannten (und sich im Umlauf befindlichen) XF551,
haben einen Sockel, meist sogar mit einem (von ATARI gebranntem) EPROM, statt ROM....

Ich selbst habe hier u.a. Hyper-XF (als 3,5" 720k Variante) im Einsatz und das läuft perfekt, ohne mir bekannte Einschränkungen.

Bei Interesse hier noch ein paar Infos zu Hyper-XF, V 1.0A (5,25") und 1.0B (3,5"):

-> Hyper-XF 1.0 HANDBUCH

Gtx.,
andY
Save the past and use the future! © andYManOne / Demozoo / Youtube

Benutzeravatar
CharlieChaplin
Beiträge: 33
Registriert: 18. Jun 2021, 22:59
Has thanked: 3 times
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von CharlieChaplin »

Nunja,.
nach dem Einbau von Hyper-XF-OS hat die Floppy halt ultraspeed, d h. viele Programme die speziell für die XF und highspeed geschrieben wurden laufen nicht mehr.

BiboDOS 6.4 läuft weiterhin, die meisten XF Sektorkopierer jedoch nicht und auch die XF551 Utility Disk lässt sich nicht mehr nutzen. Dafür kannst du nun auf die meisten Happy und Speedy Programme zugreifen, welche nicht den Trackbuffer benutzen. Also alle DOS, Ganedos, Sectorcopy, etc. mit ultraspeed.

Alternativ kannst du auch ein Eprom mit mehreren OS in die Floppy einbauen und das gewünschte OS (original XF, Turbo, Hyper-XF, etc ) mittels Schalter auswählen.
I'm sorry but I don't want to be an Emperor. That's not my business. I don't want to rule or conquer anyone. I should like to help everyone if possible. We all want to help one another - human beings are like that. We all want to live by each other's happiness, not by each other's misery. (The Great Dictator)

nortobor
Beiträge: 4
Registriert: 19. Aug 2021, 12:39
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von nortobor »

Hallo,
bei meiner XF551 gesteckt und ich habe schon länger Hyper-XF drin. Ich nutze allerdings die zus. Funktionen selten.

fan2000
Beiträge: 19
Registriert: 17. Aug 2021, 10:30
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von fan2000 »

Hallo Alex,

da wirst Du wohl nicht drumherum kommen das Teil mal aufzuschrauben und nachzusehen, ob Du ein gesockeltes Eprom, ein gelötetes Prom hast oder gar nichts an der Stelle hast, denn es gibt noch eine 3.Variante. Wenn als CPU statt 8040 eine 8050 installiert ist, dann kann das OS auch intern dort sein. Es gibt dazu 2 Drahtbrücken, wo man intern / extern ändern kann.
Das nur die "ersten" XF keinen Sockel hatten kann ich nicht bestätigen. Vor kurzem hatte ich eine aus einer späten Charge, da war auch nur gelötet und Atari hat da statt dem WD1772 den WD1770 verbaut.
Vielleicht bringts was auf die Seriennummern zu schauen, die gesockelte fängt bei mir mit W17C an während die gelötete mit R anfängt.

LG

Falk

wosch
Beiträge: 39
Registriert: 17. Aug 2021, 21:16
Wohnort: Reutlingen
Has thanked: 18 times
Been thanked: 6 times
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von wosch »

Ich hab mal meine XF aufgeschraubt:
SN: W1855...
Eingelötet sind ein: WD1772-PH und ein 8040
Gesockelt ein C101696-003A

Gruß
Wolfgang

Online
Benutzeravatar
andymanone
Beiträge: 102
Registriert: 17. Aug 2021, 12:34
Wohnort: Berlin - Suburban
Has thanked: 9 times
Been thanked: 21 times
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von andymanone »

fan2000 hat geschrieben:
14. Okt 2021, 18:11

Das nur die "ersten" XF keinen Sockel hatten kann ich nicht bestätigen. Vor kurzem hatte ich eine aus einer späten Charge, da war auch nur gelötet und Atari hat da statt dem WD1772 den WD1770 verbaut.
Vielleicht bringts was auf die Seriennummern zu schauen, die gesockelte fängt bei mir mit W17C an während die gelötete mit R anfängt.
Woran machst Du denn fest, dass Deine "gelötete Version" aus der "späteren" Charge ist?

Also das kann natürlich gut sein, möglicherweise hat ATARI auch zum Schluß (aus Sparmaßnahmen) die finale OS Version dann als ROM verlötet...

Ich habe hier jedenfalls derzeit über 12x XF551 aus der gesamten Produktionspanne und alle sind soweit gesockelt.

Gtx.,
andY
Save the past and use the future! © andYManOne / Demozoo / Youtube

fan2000
Beiträge: 19
Registriert: 17. Aug 2021, 10:30
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von fan2000 »

andymanone hat geschrieben:
14. Okt 2021, 22:56
Woran machst Du denn fest, dass Deine "gelötete Version" aus der "späteren" Charge ist?
Ich erinnere mich irgendwo gelesen zu haben, dass ATARI in den letzten Chargen statt WD1772 den WD1770 verbaut hat und diese XF erst nach 1990 erworben wurde, als wir auf unserer Seite des Planeten
dann auch "richtiges" Geld hatten.

LG
Falk

Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 49
Registriert: 17. Aug 2021, 16:11
Been thanked: 3 times
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von Alex »

CharlieChaplin hat geschrieben:
14. Okt 2021, 11:55
Nunja,.
nach dem Einbau von Hyper-XF-OS hat die Floppy halt ultraspeed, d h. viele Programme die speziell für die XF und highspeed geschrieben wurden laufen nicht mehr.

BiboDOS 6.4 läuft weiterhin, die meisten XF Sektorkopierer jedoch nicht und auch die XF551 Utility Disk lässt sich nicht mehr nutzen. Dafür kannst du nun auf die meisten Happy und Speedy Programme zugreifen, welche nicht den Trackbuffer benutzen. Also alle DOS, Ganedos, Sectorcopy, etc. mit ultraspeed.

Alternativ kannst du auch ein Eprom mit mehreren OS in die Floppy einbauen und das gewünschte OS (original XF, Turbo, Hyper-XF, etc ) mittels Schalter auswählen.
Wenn ich jetzt das Hyper XF 5,25" huckepack löte, welchen Kontakt muss ich dann über Wechselschalter betreiben.
So ähnlich ist es nämlich bei meinem 130XE mit dem OS.
Grüße aus dem Harz.
Micha.
8 Bit ist keine Mode-
sondern eine Einstellung

Online
Benutzeravatar
andymanone
Beiträge: 102
Registriert: 17. Aug 2021, 12:34
Wohnort: Berlin - Suburban
Has thanked: 9 times
Been thanked: 21 times
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von andymanone »

Alex hat geschrieben:
16. Okt 2021, 23:21
CharlieChaplin hat geschrieben:
14. Okt 2021, 11:55
Nunja,.
nach dem Einbau von Hyper-XF-OS hat die Floppy halt ultraspeed, d h. viele Programme die speziell für die XF und highspeed geschrieben wurden laufen nicht mehr.

BiboDOS 6.4 läuft weiterhin, die meisten XF Sektorkopierer jedoch nicht und auch die XF551 Utility Disk lässt sich nicht mehr nutzen. Dafür kannst du nun auf die meisten Happy und Speedy Programme zugreifen, welche nicht den Trackbuffer benutzen. Also alle DOS, Ganedos, Sectorcopy, etc. mit ultraspeed.

Alternativ kannst du auch ein Eprom mit mehreren OS in die Floppy einbauen und das gewünschte OS (original XF, Turbo, Hyper-XF, etc ) mittels Schalter auswählen.
Wenn ich jetzt das Hyper XF 5,25" huckepack löte, welchen Kontakt muss ich dann über Wechselschalter betreiben.
So ähnlich ist es nämlich bei meinem 130XE mit dem OS.
Grüße aus dem Harz.
Micha.
Hi Micha, das wäre PIN 20 (CE= Chip enabled)

Gtx.,
andY

2764.gif
2764.gif (11.87 KiB) 755 mal betrachtet
Save the past and use the future! © andYManOne / Demozoo / Youtube

fan2000
Beiträge: 19
Registriert: 17. Aug 2021, 10:30
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von fan2000 »

Hallo Alex,

ich weiß nicht ob das funktioniert, also ob genügend Platz für Huckepack ist, es könnte dann sein, das das Laufwerk schon auf dem Chip aufliegt.
Es würde auch ein gebrannter 64er Eprom mit Umschalter gehen. Das findest Du hier:

http://blog.3b2.sk/igi/post/ATARI-XF551 ... m-3_3.aspx

LG

Falk

Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 49
Registriert: 17. Aug 2021, 16:11
Been thanked: 3 times
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von Alex »

Danke erst einmal für die Informationen.
Ich werde erst mal nächste Woche meine beiden XF551 öffnen und dann berichten.
Grüße aus dem Harz
Micha.
8 Bit ist keine Mode-
sondern eine Einstellung

Benutzeravatar
Franky
Beiträge: 13
Registriert: 17. Aug 2021, 20:28
Has thanked: 2 times
Been thanked: 1 time
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von Franky »

Habe durch das Lesen dieses Threads als Speedy-1050-user auch Lust darauf bekommen, meine XF551 aus dem Glasschrank zu holen und auszuprobieren. Hab sie schon sehr lange ,aber nie benutzt. Und sie funktioniert noch! Mit SpartaDOS der SIDE 3 klappte das Formatieren. Und die ABBUC -Disketten liest sie ohne zu murren-natürlich mit dem Herumdrehen der Disk. Hab mir auch gleich in der Bucht ein Hyper-XF -Rom bestellt. Meins ist zum Glück gesockelt.
Bin auf diesen Beitrag gestoßen, den ich als XF-Neuling interessant finde:
http://www.atarimania.com/faq-atari-400 ... ve_29.html
Frage: Hat jemand vielleicht das .atr der XF551 Utility Disk?
Grüße

Franky

Benutzeravatar
Franky
Beiträge: 13
Registriert: 17. Aug 2021, 20:28
Has thanked: 2 times
Been thanked: 1 time
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von Franky »

Hab die Utility-Disk schon gefunden. Hier: Super Seite!!!! Empfehlung!
https://atari.fox-1.nl/category/atari-4 ... ls/page/8/
Franky

Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 49
Registriert: 17. Aug 2021, 16:11
Been thanked: 3 times
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von Alex »

Alex hat geschrieben:
17. Okt 2021, 13:22
Danke erst einmal für die Informationen.
Ich werde erst mal nächste Woche meine beiden XF551 öffnen und dann berichten.
Grüße aus dem Harz
Micha.
So, ich habe jetzt die Xf551 geöffnet und siehe da das OS (D2764A von 1983) ist gesockelt.
:lol: 1x raus..einmal rein und nun habe ich 1xXF551 m. Schreibschutzschalter; 1x XF551 mit Indexlochumgeheung und 1x XF551 mit Hyperspeed. Muss ich nur noch die obligatorische Betriebs LED installieren.
Danke nochmals für alle Mithelfer.

Grüße aus dem Harz
Micha.
8 Bit ist keine Mode-
sondern eine Einstellung

Online
Benutzeravatar
andymanone
Beiträge: 102
Registriert: 17. Aug 2021, 12:34
Wohnort: Berlin - Suburban
Has thanked: 9 times
Been thanked: 21 times
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von andymanone »

So, ich habe jetzt die Xf551 geöffnet und siehe da das OS (D2764A von 1983) ist gesockelt.
:lol: 1x raus..einmal rein und nun habe ich 1xXF551 m. Schreibschutzschalter; 1x XF551 mit Indexlochumgeheung und 1x XF551 mit Hyperspeed. Muss ich nur noch die obligatorische Betriebs LED installieren.
Danke nochmals für alle Mithelfer.
Na siehst Du, hab ich doch gesagt ;) .

Schön, dass alles so geklappt hat.

Gtx.,
andY
Save the past and use the future! © andYManOne / Demozoo / Youtube

Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 49
Registriert: 17. Aug 2021, 16:11
Been thanked: 3 times
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von Alex »

So, ich habe jetzt die Xf551 geöffnet und siehe da das OS (D2764A von 1983) ist gesockelt.
:lol: 1x raus..einmal rein und nun habe ich 1xXF551 m. Schreibschutzschalter; 1x XF551 mit Indexlochumgeheung und 1x XF551 mit Hyperspeed. Muss ich nur noch die obligatorische Betriebs LED installieren.
Danke nochmals für alle Mithelfer.

:oops: Tja, da hatte ich mich wohl zu früh gefreut.

Der Umbau war ja unproblematisch. 1xraus und 1xrein.
Aber funktioniert leider nicht wie gewollt.

Hier mein Handling:
Disk in XF551 und angeschaltet-> kurzes Aufflammen der Betriebsanzeige.
Start 130XE-> XF läuft an, Monitor knurrt mit Ergebnis "Ready" und Disk hört zeitgleich mit der Anzeige "Ready" auf zu arbeiten.
130XE aus und wieder Starten-> keine Bewegung der XF.
XF aus und wieder ein->alles wieder wie am Anfang.

Wo liegt hier der Hase im Pfeffer? :?:

Grüße aus dem Harz
Micha.
8 Bit ist keine Mode-
sondern eine Einstellung

Online
Benutzeravatar
andymanone
Beiträge: 102
Registriert: 17. Aug 2021, 12:34
Wohnort: Berlin - Suburban
Has thanked: 9 times
Been thanked: 21 times
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von andymanone »

Hi Micha,

hmmm, das kann vielfältige Gründe haben....
Was hast Du denn für einen EPROM verwendet? Selbstgebrannt oder gekauft, wenn ja von welchem Anbieter?

Evtl. mal ein paar Bilder schicken vom Umbau (vorher/nachher).

Sicher finden wir den Fehler 8-) .

Gtx.,
andY
Save the past and use the future! © andYManOne / Demozoo / Youtube

Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 49
Registriert: 17. Aug 2021, 16:11
Been thanked: 3 times
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von Alex »

Ich habe das Teil gekauft.
Siehe hier:
ScreenShot106.jpg
ScreenShot106.jpg (88.9 KiB) 508 mal betrachtet
8 Bit ist keine Mode-
sondern eine Einstellung

Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 49
Registriert: 17. Aug 2021, 16:11
Been thanked: 3 times
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von Alex »

Hallo zusammen,
ich habe den Fehler gefunden! :lol:
Nachdem ich das org. OS wieder eingesetzt hatte lief auch nichts mehr.
Ich dachte schon, meine Birne platzt mir.
Also Ruhe bewaren!!! und komplett aus dem System rausnehmen und separat anschließen.
Ergebnis, wieder, keine Aktion.
SIO Kabel ausgetauscht, aber auch ohne Erfolg.
Hmmmmmmmmmmmmmm...........
Alles nochmals umstecken und den anderen SIO der XF551 benutzen.
Und siehe da :D , es geht wieder.
Der SIO Port- es sind alle Pins da und gerade. (wie kann das sein?)
8-) Nun wieder Hyper OS eingesetzt und alles läuft wieder wie am Schnürchen.

Nochmals vielen Dank an alle die helfen wollten.
Grüße aus dem Harz
Micha.
8 Bit ist keine Mode-
sondern eine Einstellung

wosch
Beiträge: 39
Registriert: 17. Aug 2021, 21:16
Wohnort: Reutlingen
Has thanked: 18 times
Been thanked: 6 times
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von wosch »

Schlechte Lötstellen oder Platinenriss an den Lötstellen vom nicht funktionierenden SIO-Port?
Gruß
Wolfgang

Online
Benutzeravatar
andymanone
Beiträge: 102
Registriert: 17. Aug 2021, 12:34
Wohnort: Berlin - Suburban
Has thanked: 9 times
Been thanked: 21 times
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von andymanone »

Prima, dass jetzt alles läuft 8-) !

Das Problem mit den SIO-Ports bei den XF-Laufwerken hatte ich auch schon ein paar mal.

Zu 99% lag es daran, dass die SIO-Buchsen auf der XF-Platine durch mechanische Belastung (stecken/ziehen des SIO-Kabels)
im Laufe der Jahre kalte Lötstellen/Wackelkontakte bekommen haben.

Ich würde mal die XF-Platine ausbauen und prophylaktisch die SIO-Buchsen Pin´s mit etwas frischem Lötzinn alle nachlöten.

Das wirkt meist Wunder ;)

Gtx.,
andY
Save the past and use the future! © andYManOne / Demozoo / Youtube

Benutzeravatar
Mathy
Beiträge: 217
Registriert: 18. Jun 2021, 11:13
Wohnort: Heerlen, NL
Has thanked: 31 times
Been thanked: 25 times
Kontaktdaten:

Re: XF551 in Kombination

Beitrag von Mathy »

Hallo Micha

Schau auch gleich mal nach, wie die SIO Buchsen mechanisch verbunden sind mit der Platine. Auf beide Seiten der Buchse sollte sie genietet oder verschraubt sein. Atari war bei der Verarbeitung "ab und zu' nachlässig.

Tschüß

Mathy
Wer oder was hat denn da geblitzt?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast