Defekten 1200 XL reparieren

Moderator: Sleeπ

Antworten
wosch
Beiträge: 69
Registriert: 17.08.2021 21:16
Wohnort: Reutlingen
Has thanked: 57 times
Been thanked: 12 times
Kontaktdaten:

Defekten 1200 XL reparieren

Beitrag von wosch »

Hi.
Mein 1200XL hat einige Fehlfunktionen.
Was funktioniert: Anschalten, Atari-Fuji in Regenbogenfarben kommt, Tastaturklick, Ton, eingelegte Module incl. Joysticks (z.B. Donkey Kong) gehen.
Was geht nicht: Tastatur, nur die Tasten *, F3,F4,J und / gehen 5-20x, der Rest nicht, auch nicht Reset und die anderen Funktionstasten. SIO geht auch nicht. Von der 1050 Speedy kommt nur das HSS-Copy Menü, eine Diskette läd nicht. Ein Sio2USB geht auch nicht (nur die Powerlampe).
Die 5 Volt an den 2 Spannungsreglern sind da. Die ICs hab ich schon mal richtig in die Sockel gedrückt, hat nix geändert
Da die Chips gesockelt sind, hab ich mal den Pokey ausgetauscht. Hat leider auch nichts geändert.
Wo soll ich jetzt weiter suchen?
Ev. die Tastatur? Ohne die hab ich den Rechner noch nicht betrieben. Falls ja müsste sich was bei der Floppy tun. Muss ich mal testen
Gruß
Wolfgang

Online
Benutzeravatar
andymanone
Beiträge: 498
Registriert: 17.08.2021 12:34
Wohnort: Berlin - Suburban
Has thanked: 54 times
Been thanked: 89 times
Kontaktdaten:

Re: Defekten 1200 XL reparieren

Beitrag von andymanone »

Hi Wolfgang,

Bzgl. Tastatur:
Bei den meisten meiner 1200XL mit Tastaturproblemen (einzelne Tasten bzw ganze Bereiche reagierten nicht),
war die Ursache die defekte Tastaurfolie (Mylar).

Ich konnte diese bisher aber immer erfolgreich mit Silberleitlack reparieren.

Es gib dazu auch diverse Anleitungen im Netz, eine gute findest Du bei FJC ( User "Flashjazzcat") aus dem AA Forum, hier:

-> Atari 1200XL Keyboard Mylar Fix

Gtx.,
andY
Save the past and use the future! © andYManOne / Demozoo / Youtube

Benutzeravatar
Yellow_Man
Beiträge: 120
Registriert: 07.06.2021 00:35
Wohnort: Alpha Centauri
Has thanked: 18 times
Been thanked: 67 times
Kontaktdaten:

Re: Defekten 1200 XL reparieren

Beitrag von Yellow_Man »

Bei dem 1200 XL kommt an dem SIO Port , Pin 10 +5V/Ready, nicht genug Strom an.
Einfach den Widerstand R63 kurz schließen. Dann sollten die externen SIO Geräte (Sio2SD usw.) funktionieren.
http://www.atarimania.com/faq-atari-400 ... 0xl_6.html
https://www.nightfallcrew.com/30/12/201 ... -keyboard/

Bei der Tastatur habe ich auch ab und an Probleme mit einigen Tasten, wenn der Rechner lange nicht genuntzt wurde.
Bei mir hilft: Einfach immer auf der Tastatur rum tippen. Irgendwann (Ca. 2-3 Minuten) gehen dann diese Tasten wieder.
Die Tastatur muss einfach immer wieder benutzt werden. :mrgreen:

wosch
Beiträge: 69
Registriert: 17.08.2021 21:16
Wohnort: Reutlingen
Has thanked: 57 times
Been thanked: 12 times
Kontaktdaten:

Re: Defekten 1200 XL reparieren

Beitrag von wosch »

Hi.
Das mit dem Widerstand werde ich mal testen. Und auch die Tastatur ein wenig quälen :mrgreen:
Ich hoffe mal das nix blödes mit ihr ist. Muss mir mal die Anleitung durchlesen
Es wäre schön wenn der Rechner wieder funktionieren würde, immerhin wartet eine Sophia auf ihn :D
Mal schauen ob ich am WE Zeit finde
Gruß
Wolfgang

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast