Sikor: Pcb for cartridges

Moderator: Sleeπ

Antworten
Benutzeravatar
Kveldulfur
Beiträge: 199
Registriert: 17.08.2021 02:32
Has thanked: 61 times
Been thanked: 21 times
Kontaktdaten:

Sikor: Pcb for cartridges

Beitrag von Kveldulfur »

Hallo!

Ich bin zufällig bei Sikor auf diese Seite gestossen, wo man PCBs für Module kaufen kann:
http://sikorsoft.waw.pl/en/pcb-for-cartridges/

Gibt es da irgendeine Anleitung welche Chips genutzt werden müssen und ob und welche Programmierung für ein GAL notwendig ist?

Kann man so POP auf ein Modul selber brennen?

Grüße
Janko

Benutzeravatar
Sleeπ
Beiträge: 908
Registriert: 18.06.2021 20:58
Has thanked: 11 times
Been thanked: 108 times
Kontaktdaten:

Re: Sikor: Pcb for cartridges

Beitrag von Sleeπ »

AA:

Bestückt wird die Platine mit:

Flash memory SST39SF040-70-4C-PHE
ATF16V8B-15PU (GAL 16V8 replacement)
74HC574

Das GAL muß programmiert werden (Link habe ich gerade nicht da) und das Spiel muss "XE GS Cart compatible" vorliegen.

Das geht mit den im Umlauf befindlichen PoPs so ohne weiteres nicht; da habe ich mich schon erkundigt... :mrgreen:
Sleeπ

Benutzeravatar
Kveldulfur
Beiträge: 199
Registriert: 17.08.2021 02:32
Has thanked: 61 times
Been thanked: 21 times
Kontaktdaten:

Re: Sikor: Pcb for cartridges

Beitrag von Kveldulfur »

Hallo Sleeπ !

Danke für die Info.

Ist gar nicht so einfach ein schönes Modul zu bauen. Ich habe selber hier mehrere PCBs von der SicCart und auch die ICs zur Bestückung. Nur jetzt fehlt mir ein schönes Gehäuse.
Kennt einer ein schickes Gehäuse für die Sic!Cart?

POP müsste auf ein SicCart laufen, oder?

Grüße
Janko
SicCart.jpg
SicCart.jpg (212.23 KiB) 744 mal betrachtet

Benutzeravatar
Sleeπ
Beiträge: 908
Registriert: 18.06.2021 20:58
Has thanked: 11 times
Been thanked: 108 times
Kontaktdaten:

Re: Sikor: Pcb for cartridges

Beitrag von Sleeπ »

Ein File für Sic! ist in dem AA-Beitrag verlinkt.

Ob die Platine in die Sikor-Gehäuse paßt, kann ich nicht testen; ich kann heute Nachmitag ein Foto von den Gehäusehälften machen.

Ich vermute aber, daß die Platine nicht so ohne weiteres paßt weil sie "unten rum" nicht trichterförmig, sondern eckig ist... YT
Sleeπ

Benutzeravatar
Mathy
Beiträge: 436
Registriert: 18.06.2021 11:13
Wohnort: Heerlen, NL
Has thanked: 83 times
Been thanked: 73 times
Kontaktdaten:

Re: Sikor: Pcb for cartridges

Beitrag von Mathy »

.
Hallo Janko

Schau doch mal auf meine Docs Seite. Dort habe Ich ein Bild das die Größe der AtariMax Modulgehäuse angibt.

Tschüß

Mathy
Wer oder was hat denn da geblitzt?

Benutzeravatar
Kveldulfur
Beiträge: 199
Registriert: 17.08.2021 02:32
Has thanked: 61 times
Been thanked: 21 times
Kontaktdaten:

Re: Sikor: Pcb for cartridges

Beitrag von Kveldulfur »

Hallo!

@Sleeπ
Auf der Seite von SikorSoft kann man sich eine Schablone für Eagle herunterladen. Diese passt absolut nicht zusammen mit dem Sic!Cart.

@Mathy
Ich besitze ein ATARIMax-Modul, jedoch ist das Gehäuse insgesamt genauso breit wie das Sic!Cart PCB.
Das wird leider nicht passen, aber danke für den Hinweis.

Grüße
Janko

Benutzeravatar
CharlieChaplin
Beiträge: 103
Registriert: 18.06.2021 22:59
Has thanked: 18 times
Been thanked: 21 times
Kontaktdaten:

Re: Sikor: Pcb for cartridges

Beitrag von CharlieChaplin »

Hallo,

die Platinen der SIC!cart Module passen (leider) wohl am besten in C64 Modulgehäuse, wie sie auch bereits für einige A8 Spiele, wie Yoomp!, Rid. Reality, Bomb Jake, etc. verwendet wurden. Auch die AVG-cart. benutzt solche Gehäuse. Man kann diese J7 Modulgehäuse und ähnliche recht preiswert in Polen bekommen, hier in D hat u.a. Vesalia welche aber nicht gerade preiswert. Natürlich kann man auch einfach C64 Module bei ebay kaufen und deren Gehäuse für eigene A8 Zwecke nutzen.

Leider passen die C64 Modulgehäuse nicht gar so gut in die Atari Modulschächte. Soll heißen, bei meinen 800XL Computern gehen die recht schwer rein und sauschwer wieder raus. Ich habe jedes Mal Angst beim Entfernen des Moduls auch gleich den Modulslot mit vom Motherboard zu reißen. Vielleicht passen diese Modulgehäuse bei den XE-Geräten ja besser ? Beim 400/800 und 1200XL machen sie auch arge Probleme wegen Höhe und Breite...

Benutzeravatar
Sleeπ
Beiträge: 908
Registriert: 18.06.2021 20:58
Has thanked: 11 times
Been thanked: 108 times
Kontaktdaten:

Re: Sikor: Pcb for cartridges

Beitrag von Sleeπ »

Sowas?

In diesen Gehäusen war übrigens imho auch das Centronics-Interface vom Compy-Shop untergebracht. Es hat also Tradition C64-Modulgehäuse für Anwendungen am ATARI zu nutzen... ;-)
Sleeπ

Benutzeravatar
Kveldulfur
Beiträge: 199
Registriert: 17.08.2021 02:32
Has thanked: 61 times
Been thanked: 21 times
Kontaktdaten:

Re: Sikor: Pcb for cartridges

Beitrag von Kveldulfur »

CharlieChaplin hat geschrieben:
21.01.2022 12:08
...Soll heißen, bei meinen 800XL Computern gehen die recht schwer rein und sauschwer wieder raus...
Hallo!

Ich nutze einen ATARI 600XL, da werde ich wohl dann das selbe Problem haben.

Grüße
Janko

Benutzeravatar
CharlieChaplin
Beiträge: 103
Registriert: 18.06.2021 22:59
Has thanked: 18 times
Been thanked: 21 times
Kontaktdaten:

Re: Sikor: Pcb for cartridges

Beitrag von CharlieChaplin »

Sleeπ hat geschrieben:
21.01.2022 12:44
Sowas?

In diesen Gehäusen war übrigens imho auch das Centronics-Interface vom Compy-Shop untergebracht. Es hat also Tradition C64-Modulgehäuse für Anwendungen am ATARI zu nutzen... ;-)
Ja, genau sowas. Habe ich mehrfach als Originalmodule von GR8 und einigen anderen in weiß (Bomb Jake, Isora, etc.) und in schwarz (Yoomp, Rid. Reality, etc.).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast