Fernsehdecoder: Geht das?

Alles rund um den ABBUC und Atari, was nicht in die anderen Kategorien passt.
Antworten
Benutzeravatar
Mathy
Beiträge: 438
Registriert: 18.06.2021 11:13
Wohnort: Heerlen, NL
Has thanked: 84 times
Been thanked: 73 times
Kontaktdaten:

Fernsehdecoder: Geht das?

Beitrag von Mathy »

Hallo Leute

Mal eine Frage an die E-Gurus:

Meinen Digitale Fernsehdecoder hat 'nen kleinen aber nervigen Softwarefehler, der leider nie behoben wurde. Beim Hochfahren schaltet er kurz den Fernseher um, damit dieser das Bild zeigt, das der Decoder liefert. Aber schon während des Hochfahrens schaltet er wieder zurück. Wahrscheinlich fällt das Umschaltsignal wieder ab. Kann Ich das per (nachträglich eingebauten) Hardware irgendwie korrigieren?

Es handelt sich um eine Samsung SMT-C7140A.

Tschüß

Mathy

PS wie groß ist die Chance, dass das Gerät aufgerüstet werden kann mit einer 2TB Festplatte? Es gab das Gerät damals als Model A mit 320GB und als Model B mit 500GB (Unterschied war übrigens nur die Größe der Festplatte)
Wer oder was hat denn da geblitzt?

wosch
Beiträge: 70
Registriert: 17.08.2021 21:16
Wohnort: Reutlingen
Has thanked: 57 times
Been thanked: 12 times
Kontaktdaten:

Re: Fernsehdecoder: Geht das?

Beitrag von wosch »

Hi.
Wie ist die Box bei dir angeschlossen? Scart oder HDMI?
Das mit der Festplatte würde ich testen. Viele Geräte in der Unterhaltungselektronik gehen bis 750GB, mache auch bis 1 oder 2 TB. Muss man ausprobieren.
Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
Mathy
Beiträge: 438
Registriert: 18.06.2021 11:13
Wohnort: Heerlen, NL
Has thanked: 84 times
Been thanked: 73 times
Kontaktdaten:

Re: Fernsehdecoder: Geht das?

Beitrag von Mathy »

Hallo Wolfgang

Am Fernseher ist leider keine HDMI Buchse. Also SCART. Ist noch einen Philips 28PW9618/12.

Tschüß

Mathy
Wer oder was hat denn da geblitzt?

wosch
Beiträge: 70
Registriert: 17.08.2021 21:16
Wohnort: Reutlingen
Has thanked: 57 times
Been thanked: 12 times
Kontaktdaten:

Re: Fernsehdecoder: Geht das?

Beitrag von wosch »

Ok, dann könntest du mal messen ob am Pin 8 der Scartbuchse 6 Volt (16/9) oder 12 Volt (4/3) anliegen wenn der Samsung an ist. Falls ja, liegt das Problem am TV, falls nein am Samsung
Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
Mathy
Beiträge: 438
Registriert: 18.06.2021 11:13
Wohnort: Heerlen, NL
Has thanked: 84 times
Been thanked: 73 times
Kontaktdaten:

Re: Fernsehdecoder: Geht das?

Beitrag von Mathy »

.
Hallo Wolfgang

Ich habe gerade probiert etwas zu messen, aber am Gerät selber messe Ich gar nichts. Irgendwo muss Ich noch ein freies SCART Kabel haben, an die Pins kommt man wahrscheinlich besser ran als an die Kontakte der Buchse.

Tschüß

Mathy
Wer oder was hat denn da geblitzt?

Benutzeravatar
Mathy
Beiträge: 438
Registriert: 18.06.2021 11:13
Wohnort: Heerlen, NL
Has thanked: 84 times
Been thanked: 73 times
Kontaktdaten:

Re: Fernsehdecoder: Geht das?

Beitrag von Mathy »

Hallo Wolfgang, Leute

Heute bin Ich endlich mal dazu gekommen nachzumessen ob irgend eine Spannung anliegt an Pin 8 der SCART Buchse. Nach dem Start des Decoders ist fast 12 VDC anwesend während den erste 15 Sekunden (nicht gemessen sondern mitgezählt: "Einundzwanzig, zweiundzwanzig, ...), dann ist die Spannung weg. Etwas Ähnliches hatte Ich auch erwartet, weil damals viele Leute um ein Upgrade eben wegen dieses Verhalten (Fernseher schaltet zurück auf den ersten Sender der über Kabel reinkommt, bevor der Dekoder komplett hochgefahren ist) gefragt haben, es einige Updates gab aber dieses Problem nie gelöst worden ist.

Tschüß

Mathy
Wer oder was hat denn da geblitzt?

wosch
Beiträge: 70
Registriert: 17.08.2021 21:16
Wohnort: Reutlingen
Has thanked: 57 times
Been thanked: 12 times
Kontaktdaten:

Re: Fernsehdecoder: Geht das?

Beitrag von wosch »

Hi.
Ok, dann liegt das Problem am Decoder. Ohne Basteln geht da nix. Man müsste im Gerät messen ob man 12 V im eingeschalteten Zustand vorfindet . Dann diese auf dem entsprechenden Pin an der Scartbuchse legen. Das Kabel in der Scartbuchse auf der Decoderseite abzwicken und, am besten über eine Diode, mit dem neuen Kabel verbinden
Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
Mathy
Beiträge: 438
Registriert: 18.06.2021 11:13
Wohnort: Heerlen, NL
Has thanked: 84 times
Been thanked: 73 times
Kontaktdaten:

Re: Fernsehdecoder: Geht das?

Beitrag von Mathy »

.
Hallo Wolfgang

Ups, ist es schon so lange her? Wird langsam Zeit das Ich den kleine Eingriff in die Hardware plane. Kannst Du mir eine Diode empfehlen?

Nur damit Ich das jetzt richtig verstanden habe:

Die Ader die jetzt im Gerät an Pin 8 liegt wird abgetrennt, die Diode kommt dran, Sperrrichtig "weg von der SCART-Buchse", und das andere Ende der Diode kommt wieder an Pin 8 der SCART-Buchse.
Zwischen Diode und SCART-Buchse kommt dann eine neue Ader mit der Ich 12VDC, die Ich irgendwo im Gerät gefunden habe und die (nur) anwesend ist während das Gerät eingeschaltet ist, auf Pin 8 der Buchse lege.

Tschüß

Mathy
Wer oder was hat denn da geblitzt?

wosch
Beiträge: 70
Registriert: 17.08.2021 21:16
Wohnort: Reutlingen
Has thanked: 57 times
Been thanked: 12 times
Kontaktdaten:

Re: Fernsehdecoder: Geht das?

Beitrag von wosch »

Hi,
ja die Zeit rennt machmal :D
Diode z.B. eine 1N4148 oder 1N4007 oder irgendeine aus der Kiste.
Wo du das Kabel auftrennst ist eigentlich egal. An der Receiverseite ist es aber sinnvoller. Da könnte man die Diode im Scartsteckergehäuse verstecken, Kabel rausführen. Ein Kabel von den 12Volt aus dem Receiver rausführen. Und die 2 Kabel aussen verbinden. Dann kann man bei Bedarf das Scartkabel einfach wieder ausstecken.
Gruß
Wolfgang
Scart.jpg

Benutzeravatar
Mathy
Beiträge: 438
Registriert: 18.06.2021 11:13
Wohnort: Heerlen, NL
Has thanked: 84 times
Been thanked: 73 times
Kontaktdaten:

Re: Fernsehdecoder: Geht das?

Beitrag von Mathy »

Hallo Wolfgang

Danke!

Muss man die bestehende Verbindung zu Pin 8 (kommend vom Receiver) wirklich trennen?

Tschüß

Mathy
Wer oder was hat denn da geblitzt?

wosch
Beiträge: 70
Registriert: 17.08.2021 21:16
Wohnort: Reutlingen
Has thanked: 57 times
Been thanked: 12 times
Kontaktdaten:

Re: Fernsehdecoder: Geht das?

Beitrag von wosch »

Ja, sollte man schon. Wer weiß was sonst rückwärts in den Receiver passiert.
Gruß
Wolfgang

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast