Erledigt: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

An- und Verkauf von Hard- und Software

Moderator: Sleeπ

Antworten
Olix
Beiträge: 369
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 39 times
Been thanked: 62 times
Kontaktdaten:

Erledigt: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von Olix »

Wie in meinem Forenbeitrag (viewtopic.php?f=3&t=306) beschrieben, habe ich mir nach den Gerberdateien von "marek AT ezcontents DOT org" einen Satz originalgetreuer 800XL Leerplatinen machen lassen. (Ideal um z.B. einen zerbastelten XL wieder sauber aufzubauen) Einige Forenmitglieder haben ihr Interesse nach einem solchen Board bekundet.

Ich würde mich bereit erklären, nochmals einen Satz von 5 Platinen zu bestellen, falls sich genug Interessenten finden.

Falls also Interesse besteht einfach hier melden. Die Kosten für das (natürlich unbestückte) Board werden zwischen 30 und 40 Euro liegen.
Nachdem meine letzte Bestellung eine blaue Platine war, überlege ich mir übrigens die nächste Bestellung in weis, schwarz oder rot fertigen zu lassen. (Möglich waäre auch gelb oder lila :mrgreen: )

Voraussetzung ist allerdings noch, dass ich von Marek, der das Layout des Boards erstellt hat und die Gerberdateien über Github bereitstellt, die Erlaubnis erhalte, die Boards hier im Forum anzubieten. Ich habe ihn diesbezüglich bereits angeschrieben.

Benutzeravatar
Sleeπ
Beiträge: 948
Registriert: 18.06.2021 20:58
Has thanked: 11 times
Been thanked: 118 times
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von Sleeπ »

Ich denke ich mit einer Platine dabei; in grün, blau oder rot.
Sleeπ

Olix
Beiträge: 369
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 39 times
Been thanked: 62 times
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von Olix »

Ich habe inzwischen von Marek die Erlaubnis bekommen, dass ich dir Board hier im Forum an ABBUC Mitglieder zum Selbstkostenpreis weitergeben darf.
Von daher steht einer weiteren Bestellung aus dieser Richtung nichts im Wege. Allerdings habe ich bisher nur 3 Interesseenten.

Wenn sich noch einer meldet würde ich bestellen.

Olix

Benutzeravatar
Sleeπ
Beiträge: 948
Registriert: 18.06.2021 20:58
Has thanked: 11 times
Been thanked: 118 times
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von Sleeπ »

Für mich ist es nicht so dringend; wie der XE nur "just for fun" und um eine neue Platine zu haben. Ich überlege sie mir als Testboard mit Nullkraft-Sockeln zu bestücken.
Sleeπ

Mark
Beiträge: 27
Registriert: 17.08.2021 12:09
Been thanked: 1 time
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von Mark »

Hallo,
Ich würde auch eine nehmen. Die
Farbe ist mir egal.
Gruss Mark

Olix
Beiträge: 369
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 39 times
Been thanked: 62 times
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von Olix »

Das ging jetzt aber fix: Es sind genug Interessenten vorhanden.
Ich werde vermutlich gleich Anfang Januar eine weitere Bestellung für die Boards in Auftrag geben.
Sobald es soweit ist, melde ich mich bei allen die angefragt haben, mit den genauen Konditionen.

Oliver

Erhard
Beiträge: 210
Registriert: 04.11.2021 15:52
Has thanked: 11 times
Been thanked: 28 times
Kontaktdaten:

Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von Erhard »

Hi,

ich hätte gerne auch eine !

CU, Erhard
Wieso denke ich bei "Update Orchestrator Service für Windows Update" bloß immer an eine Kakophonie ...

Olix
Beiträge: 369
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 39 times
Been thanked: 62 times
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von Olix »

Erhard hat geschrieben:
11.01.2022 08:18
ich hätte gerne auch eine !
Ich habe dich in die Interessentenliste aufgenommen.
Allerdings komme ich vermutlich erst gegen Ende Januar dazu, die Boards zu bestellen...

Gebe vorher aber nochmal Bescheid.

rvetter
Beiträge: 27
Registriert: 27.08.2021 16:48
Has thanked: 5 times
Been thanked: 4 times
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von rvetter »

Hallo,

falls es von der Anzahl her noch oder wieder paßt, würde ich auch gern ein PCB nehmen. Ich hab immer noch die Idee, mal einen XL mit externem Keyboard in ein kleines Desktop-Gehäuse zu verfrachten. Mit allen möglichen/sinnvollen Erweiterungen.

Gruß, Rene

Benutzeravatar
Sleeπ
Beiträge: 948
Registriert: 18.06.2021 20:58
Has thanked: 11 times
Been thanked: 118 times
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von Sleeπ »

Dafür wäre vermutlich eine 130XE-Platine praktischer - die hat eine Option für eine PS/2-Tastatur on Board...
Sleeπ

rvetter
Beiträge: 27
Registriert: 27.08.2021 16:48
Has thanked: 5 times
Been thanked: 4 times
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von rvetter »

Sleeπ hat geschrieben:
14.01.2022 14:46
Dafür wäre vermutlich eine 130XE-Platine praktischer - die hat eine Option für eine PS/2-Tastatur on Board...
Die 130XE Platine hab ich schon. PS/2 Tastatur gefällt mir aber nicht, weil die dann nicht ATARI-spezifisch ist. Ich hatte irgendwo schon einen Beitrag über eine selbstlayoutete 800XL-Tastatur mit normalen Cherry-Tasten gefunden. Sowas extern würde mir gefallen. Wenn ich dazu komme. Die XE-Platine hat natürlich schon allerlei Erweiterungen drauf. Aber da ich schon einiges vom Lotharek hier habe...

https://twitter.com/i/events/1267489185411129344

Gruß, Rene
Zuletzt geändert von rvetter am 14.01.2022 16:22, insgesamt 1-mal geändert.

Martin
Beiträge: 11
Registriert: 17.08.2021 06:17
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von Martin »

Hallo,

gibt es eigentlich eine BOM/Stückliste für die Platinen, damit man die noch benötigten Teile bestellen könnte? :?:
Greetings Black Panther

Olix
Beiträge: 369
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 39 times
Been thanked: 62 times
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von Olix »

Ja, ich habe eine sehr umfangreiche Dokumentation zu der Platine erstellt. Darunter auch eine Beschaffungsliste aller Bauteile. Ich veröffentliche das alles morgen.

Olix
Beiträge: 369
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 39 times
Been thanked: 62 times
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von Olix »

rvetter hat geschrieben:
14.01.2022 14:42
falls es von der Anzahl her noch oder wieder paßt, würde ich auch gern ein PCB nehmen....
Hab dich auf die Liste gesetzt... aber wie gesagt wird vermutlich Ende Januar. Ich gebe dann Bescheid.

Oliver

Olix
Beiträge: 369
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 39 times
Been thanked: 62 times
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von Olix »

Ich habe es an anderer Stelle zwar schon beschrieben, aber auf Nachfrage hier nochmal Tipps zur Materialbeschaffung und Bestückung:

Viele der Standardkomponenten bekommt man bei Reichelt.de
Was man in Deutschland bei den üblichen Händlern gar nicht bekommt sind Radiale Keramik-Kondensatoren. Die bekommt man aber bei mouser.de
Natürlich könnte man die ganzen KERKOS auch in der kleinen Axialen Variante hinbiegen, aber das sieht einfach nicht schön aus. Da des zudem trotzdem noch ein paar Bauteile gibt, welche man nur bei mouser.de bekommt (z.B. den Originalschalter oder die ganz große Spule 820 uH sowie der eine oder andere Transistor und IC) würde ich die radiale Variante bevorzugen. Mit den von mir markierten Bauteilen kommt man normal über die 50 Euro für Portofreie Bestellung. Die Bestellung über mouser.de funktioniert Problemlos (schnell und ohne Zollformalitäten), solange man sich an meine Liste hält. Sucht man da aber ein Ersatz, weil eine Bauteil z.B: nicht lieferbar ist, muss man etwas Zeit einplanen, da deren ihr Sortiment rieeeeeesig ist.

Ich habe einen öffentliche Bauteileliste bei mouser erstellt, hier auf jeden Fall der Link:

https://www.mouser.com/ProjectManager/P ... 02a39ee746

Das sind die Komponenten die ich bei Mouser bestellt habe und den Rest dann bei Reichelt. Am besten aber beide Bestellungen parallel machen, dann kann man nicht verfügbare Bauteile beim jeweils anderen Händler mit bestellen. Leider sind zum Teil manche gewöhnlichen Standardbauteile derzeit nicht lieferbar. (z.B. Metallfilmwiderstand 1% 3 kOhm bei Reichelt)

Der Powerschalter bei mouser entspricht genau dem Original (nicht vom Bild täuschen lassen), ist aber mit über 8 Euro sau teuer. Es gibt eine Alternative bei Reichelt, die sieht aber nicht so schön aus, ist ein Hebel statt ein Wippschalter, passt aber auch. Oder natürlich aus dem Spender XL. Hier im Forum gab es vor kurzem auch eine Sammelbestellung, einfach mal im Marktplatz suchen. Selbiges gilt für das Y1 Quarz.

Kleine Warnung Vorab: Wenn man alles kauft (mit Ausnahme der Custom ICs) kommt man alleine für die normalen Bauteile schnell auf 100 Euro :-(

Für einige Teile, die man weder bei Mouser noch bei Reichelt bekommt habe ich auch Quellen gefunden. z.B. für die Powerbuchse, die Joystick-Buchsen , SIO-Port)

Dann gibt es Bauteile, die man außer völlig überteuert bei EBay, gar nicht bekommt. Für manche davon gibt es aber Alternativen. Auch diese habe ich in der BOM aufgeführt.

Den Rest muss man dann leider aus einem Spender-XL ausbauen. Hier ist dann natürlich eine Entlöt-Station hilfreich. Besonders für die großen ICs und Buchsen.

Im Anhang noch einige hilfreiche Dateien (in einer ZIP-Datei gepackt):

BOM Atari 800XL.xlsx
Bestellliste. Alle Komponenten soweit verfügbar mit jeweiliger Bestellnummer. Entweder bei mouser.de und/oder reichelt.de oder aber einer anderen Quelle. Für einige ganz spezielle Komponenten sind auch Alternativen angegeben.

Bestückung.xlsx
Bestückungslisten. Hier sind in diversen Tabellen, alle Komponenten mit ihren Kenngrößen und Bauteilenummer aufgelistet. Bei den Wiederständen und Kondensatoren einmal nach Bauteile-Nummer und einmal nach Kenngröße sortiert. Das erleichtert zum einen das Finden und zum anderen einfach beim Bestücken abhaken und Strichliste führen, dann wird kein Bauteil vergessen

Atari800XL_schematics_rev2.pdf
Schaltplan des Boards. Natürlich gibt es viele Quellen für Schaltpläne des XL, aber das hier ist der Plan nach dem das Layout des Boards erstellt wurde und noch dazu sehr übersichtlich. Zur (hoffentlich nicht notwendigen) Fehlersuche unverzichtbar.

Test-Punkte 1.txt und Test-Punkte 2.txt
Hier habe ich einige Testpunkte notiert um mit einem Messgerät vor dem Einsetzen der ICs die Versorgungsspannung und Durchkontaktierungen zu prüfen. Das kostet zwar etwas Zeit, ist aber sehr empfehlenswert. Also wenn alle Komponenten aufgelötet sind und vor dem Einsetzen der Chips in die Sockel, wenigstens die 5V Punkte und Masse-Punkte durchmessen. Falls ein Oszilloskop vorhanden ist kann auch ohne ICs (Mit Ausnahme von U21 der 74LS574 muss für den Systemtakt eingesteckt sein) bereits an den notierten Testpunkten der Systemtakt und PAL-Träger-Takt überprüft werden. Und wenn man sich die Zeit nehmen will sind auch Stichprobenartig einige Signale mit ihren Testpunkten notiert, welche an mehreren ICs vorhanden sind, wie Adress- oder Datenleitungen. Die kann man auch mal durchpiepsen.

ATA_SP115i_SV2.1_800.pdf
Beispielhaft für viele andere Beschreibungen, hier die ABBUC Umsetzung des S-VIDEO 2.1 Mods. Mehr dazu im Tips.txt Anhang (Ich wende aber nicht alle Modifizierungen aus dieser Anleitung an)

Tipps.txt
Hier habe ich mal alles Zusammengetragen, was ich so beachtet habe. Je nach eigenen Kenntnissen sicher nichts neues oder natürlich nur als Vorschläge verstehen. Jeder hat da seine eigen Rangehens-Weise.

Atari 800XL Service manual_text.pdf
Der Vollständigkeitshalber noch das Original Atari Service Manual. Auch Hilfreich bei der Fehlersuche.

In der zweiten ZIP-Dateien sind noch Grafiken vom Board-Layout:

Bauteil-Plan zeigt die Lage der einzelnen Bauteile
Oberseite zeigt das Board als Grafik Oberseite
Unterseite zeigt das Board als Grafik Unterseite
Top zeigt das Board als Grafik Oberseite (Bunt)
Bottom zeigt das Board als Grafik Unterseite (Bunt)
Leiterbahnen-Oben zeigt die Leiterbahnen auf der Oberseite
Leiterbahnen_Unten_Durchsicht zeigt die Leiterbahnen auf der Unterseite, aber von oben betrachtet, aslo so als ob man die Vorderseite gegen eine Lampe hält und durchschaut*
Leiterbahnen_Unten_Draufsicht zeigt die Leiterbahnen auf der Unterseite, so wie man sie auch wirklich von unten sieht.

* Diese „gespiegelte Ansicht ist hilfreich, wenn man den Verlauf einer Leiterbahn über mehrere Ebenen verfolgen möchte.
Dateianhänge
Platinen-Layout.zip
(12.14 MiB) 40-mal heruntergeladen
Atari 800 XL PCB.zip
(3.11 MiB) 42-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Sleeπ
Beiträge: 948
Registriert: 18.06.2021 20:58
Has thanked: 11 times
Been thanked: 118 times
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von Sleeπ »

Olix hat geschrieben:
14.01.2022 21:14
Natürlich könnte man die ganzen KERKOS auch in der kleinen Axialen Variante hinbiegen, aber das sieht einfach nicht schön aus.
Und ist eine sch... Arbeit - ich hatte es auf dem 130XE-Board bei einigen der 100 nF probiert, da ich da noch etliche hatte. Habe dann doch noch mal Axiale bestellt. :roll:

Originale Schalter (wie im XL/XE verbaut, ohne Aufdruck "1" / "0") von C&K (die teureren) habe ich kürzlich einen Posten aufgekauft; da sind noch einige übrig. Der preiswertere Nachbau scheint nicht mehr verfügbar zu sein; zumindest stand bei allen Shops, die ich abgeklappert habe, eine sinngemäße Notiz "nicht mehr lieferbar / ausverkauft". :cry:

Einige Bezugsquellen sind auch in dem Sammel-Beitrag zum 130 XE-Board zu finden.


Für sieben Platinen hätte ich im Fundus:

- Powerschalter C&K
- Buchsenleiste für die Tastatur (90°-Version; man muß lediglich die Kontakte gerade biegen)
- Joystickbuchsen
- Power-Buchsen
Sleeπ

Olix
Beiträge: 369
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 39 times
Been thanked: 62 times
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von Olix »

Sleeπ hat geschrieben:
29.12.2021 11:37
Ich überlege sie mir als Testboard mit Nullkraft-Sockeln zu bestücken.
Das ist eine interessante Idee für ein Testboard. Gerade für die 40 poligen ICs. Ich denke du meinst doch die Sockel mit einem Hebel, wie bei einem Eprombrenner?

Passen die von der Größe, ich denke die brauchen sicher ein wenig mehr Platz. Oder?

Benutzeravatar
Sleeπ
Beiträge: 948
Registriert: 18.06.2021 20:58
Has thanked: 11 times
Been thanked: 118 times
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von Sleeπ »

Genau diese Sockel waren meine Idee. Ob das von den Abmessungen allerdings paßt, habe ich noch nicht getestet. Die Platine ist ja auch noch nicht da. :mrgreen:

Wenn die Nullkraftsockel in einem Präzisionssockel stecken, um sie etwas anzuheben, dürfte es mit den direkt daneben liegenden Bauteilen kein Problem geben. Der Kondensator neben dem U22 (Pokey) müßte ggf. etwas umgelegt werden.

Was ich noch nicht abschätzen kann, ist ob neben den ICs immer genug Platz ist um den Hebel umzulegen.

Wenn die Platine da ist, probiere ich es mal aus.

Es wäre auf jeden Fall praktisch um ICs zu testen. Das ist für die ICs schonender, schneller, leichter und es gehen auch locker IC-Beinchen von ausgelöteten ICs rein.
Sleeπ

Olix
Beiträge: 369
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 39 times
Been thanked: 62 times
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von Olix »

Boards sind bestellt!

Da ich mit den letzten sehr zufrieden war und ich auch bereits eines erfolgreich aufgebaut habe, wurde nichts an der Konfiguration geändert.
Ich habe aber eine günstigere Versandart gewählt. Das dauert jetzt zwar mindestens 14 Tage - eher 3 Wochen - dafür aber deutlich billiger.
Wenn keine extra Zollüberraschungen auf mich zukommen (Was nicht der Fall sein sollte, da angeblich alles im Preis vorab inbegriffen) liegen wir pro Board deutlich unter 30 Euro.

Blaues Board mit weißem Aufdruck und vergoldeten Kontakten. Ich bin bei Blau geblieben, da mir das einfach in Verbindung mit den vergoldeten Kontakten sehr gut gefällt.
Sieht dann so aus:
800XL_Remake.jpg
unbestückt
800XL_Remake_bestückt.jpg
bestückt

Ich habe im Moment auf meiner Anfragenliste folgende Forenmitglieder:

Sleepπ
Mark
Erhard
kgo
tomsmart1
rvetter

Das ist aber völlig unverbindlich! Ich melde mich, sobald die Boards da sind bei Euch per PM mit den genauen Konditionen. Erst dann müsst Ihr Euch entscheiden.
Falls jemand schon jetzt kein Interesse hat bitte einfach Bescheid geben und falls ich jemanden vergessen habe auch Bescheid geben. Ich hätte aus der letzten Bestellung noch ein Board übrig.

Oliver

Atari4Fan
Beiträge: 2
Registriert: 11.01.2022 11:32
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von Atari4Fan »

Hallo, wenn es noch geht würde ich auch gerne eine Platine nehmen.
Farbe ist egal Hauptsache funktioniert.
Danke, Gruß Max

Olix
Beiträge: 369
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 39 times
Been thanked: 62 times
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von Olix »

Atari4Fan hat geschrieben:
16.01.2022 18:36
Farbe ist egal Hauptsache funktioniert.
Danke, Gruß Max
Geht klar. Ist vermerkt. Du bekommst eine PM sobald die Boards da sind. Wird aber noch 2-3 Wochen dauern.

Atari4Fan
Beiträge: 2
Registriert: 11.01.2022 11:32
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von Atari4Fan »

Alles klar, warte gerne.
Gruß Max

Benutzeravatar
AlexVG
Beiträge: 16
Registriert: 21.01.2022 16:02
Has thanked: 10 times
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von AlexVG »

Guten Morgen,

ich würde mich auch gern für ein Board anmelden. Ich hatte schon Angebote bei ebay im Auge, aber ich freue mich, dass es hier nun auch beschafft werden kann. Die Kombi Blau/Gold sieht wirklich stark aus! :lol:

Alex.

Olix
Beiträge: 369
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 39 times
Been thanked: 62 times
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von Olix »

AlexVG hat geschrieben:
24.01.2022 07:55
ich würde mich auch gern für ein Board anmelden. Ich hatte schon Angebote bei ebay im Auge, aber ich freue mich, dass es hier nun auch beschafft werden kann. Die Kombi Blau/Gold sieht wirklich stark aus! :lol:
Du hast Glück, ich habe ein paar Boards mehr machen lassen als zunächst angefragt.
Die Boards sind bereits gefertigt und jetzt auf ihrem langen Weg von China nach Deutschland.
Sobald diese hier sind bekommt jeder Interessent Nachricht von mir.

Der Preis wir definitiv deutlich unter 30 Euro liegen - eher so bei 25 Euro. Aber genaues kann ich erst sagen, wenn die Platinen hier sind und ich weiß wie viele genau abgenommen werden.

Oliver

Benutzeravatar
AlexVG
Beiträge: 16
Registriert: 21.01.2022 16:02
Has thanked: 10 times
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von AlexVG »

Vielen Dank! Ich freu mich :lol:

Olix
Beiträge: 369
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 39 times
Been thanked: 62 times
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von Olix »

Der zweite Schwung Atari XL Platinen ist gerade in Deutschland durch den Zoll und wird vermutlich in den nächsten Tagen bei mir eintreffen.

Ich habe alle Interessenten, die ich mir notiert habe, hier im Forum per "Private Nachricht" angeschrieben.
Falls ich jemanden übersehen habe, dann einfach eine PM an mich.

Olix
Beiträge: 369
Registriert: 17.08.2021 07:06
Has thanked: 39 times
Been thanked: 62 times
Kontaktdaten:

Re: Interesse an neuer 800XL Leerplatine? (CO61851 Rev. D)

Beitrag von Olix »

Alle Board sind versendet und sollten bei Euch in diesen Tagen ankommen.

Falls es Fragen und Diskussionen über den Aufbau der Boards gibt, dann diese bitte in diesem ABBUC-Thread weiterführen:

Atari 800XL PCB Remake - Erfahrungsaustauch

Falls noch jemand Interesse hat: Ich habe noch zwei Boards übrig.

BITTE diesen Thread als erledigt markieren!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast